lokistix: “wir machen dumme batteriezellen intelligent”

Das Grazer Startup Lokistix entwickelt eine Verpackungslösung fĂŒr Batteriezellen. Sie soll durch einen speziellen KĂŒhlmechanismus Sicherheit, Effizienz sowie Nachverfolgbarkeit bieten.

Lokistix hat heuer einen der City-Pitches bei der #glaubandich Challenge gewonnen und tritt im Finale an. Zu Gast im Podcast sind die beiden GrĂŒnder David Reiter und Patrick Schaffernak. Die Themen:

– Gefahren bei Batteriezellen

– Der KĂŒhlmechanismus von Lokistix

– Wie das Startup seine PrioritĂ€ten
Sicherheit, Effizienz und Nachverfolgbarkeit gewÀhrleistet

– Wie die Jungfirma “dumme Batteriezellen” intelligent macht

– Die #glaubandich Challenge

– Was das Jungunternehmen bei einem Sieg mit Preisgeld machen will

Wenn dir diese Folge gefallen hat, lass uns doch vier, fĂŒnf Sterne als Bewertung da und folge dem Podcast auf Spotify, Apple Music und Co. FĂŒr Anregungen, Kritik, Feedback oder WĂŒnsche zu kĂŒnftigen GĂ€sten schick uns jederzeit gerne eine Mail an ⁠⁠⁠⁠⁠feedback@trendingtopics.at⁠⁠⁠⁠⁠.

Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/trending-topics/message

e#37 stefan muller, coo von enerparc “wir glauben an 1.000 g

Shownotes

In der heutigen Folge begrĂŒĂŸen wir Stefan MĂŒller von ENERPARC, einem global fĂŒhrenden Spezialisten im Bereich des Baus und Betriebs von Solarparks. Unser GesprĂ€ch kreist um den fortschreitenden Ausbau erneuerbarer Energien, das innovative GeschĂ€ftsmodell von ENERPARC sowie aktuelle Trends und Entwicklungen auf dem Solarenergiemarkt. Stefan gewĂ€hrt uns tiefe Einblicke in die strategische Ausrichtung des Unternehmens und die Dynamiken des sich rasch wandelnden Marktes. Wir erörtern die Herausforderungen im Bereich des Netzausbaus, die signifikante Rolle von Kostenreduktionen bei Solarmodulen und wie ENERPARC agil auf Marktschwankungen reagiert. Zudem beleuchten wir den Arbeitsalltag innerhalb des Unternehmens und die KomplexitĂ€t der Planung und Umsetzung von Großprojekten, wĂ€hrend wir auch einen Ausblick auf die Zukunft der Solarbranche und potenzielle Entwicklungen geben.

Ein zentraler Diskussionspunkt ist die Kooperation mit politischen Körperschaften und Institutionen, einschließlich des Bundesministeriums. Politische Rahmenbedingungen haben einen unmittelbaren Einfluss auf die GeschĂ€ftsaktivitĂ€ten, insbesondere im Hinblick auf Genehmigungsverfahren und Finanzierungsmöglichkeiten. ENERPARC verfolgt dabei einen Ansatz, der auf Innovation und fortschrittlichen Technologien beruht, um im Wettbewerb bestehen zu können. Die Investition in spezialisierte Firmen und in die Weiterentwicklung von Batterietechnologien bildet einen Eckpfeiler der Expansionsstrategie des Unternehmens. Wir sprechen ĂŒber die Effizienzsteigerung bei Solarmodulen und die strategische Notwendigkeit, die AbhĂ€ngigkeit von chinesischen Lieferketten zu reduzieren.

Ein weiteres wichtiges Thema ist die Integration von Wasserstofftechnologien, die besonders fĂŒr Großunternehmen von Bedeutung ist. Wir diskutieren die Herausforderungen und Chancen in der Regulierung von erneuerbaren Energien, insbesondere vor dem Hintergrund eines Überschusses an erzeugter Energie aus Wind und Sonne. Die Entwicklungen auf den internationalen MĂ€rkten fĂŒr erneuerbare Energien und die Bedeutung regulatorischer Anreize zur Förderung dieser Technologien werden ebenfalls thematisiert.

DarĂŒber hinaus gehen wir auf die Herausforderungen im Transformationsfonds ein und erörtern innovative AnsĂ€tze, die keine zusĂ€tzlichen Kosten verursachen. Themen wie Genehmigungsprozesse, die Pflicht zur Duldung von Baumaßnahmen und die Notwendigkeit einer erhöhten Netztransparenz stehen zur Debatte. Die Situation der Solarenergie in Indien wird als Beispiel fĂŒr positive Entwicklungen angefĂŒhrt.

ENERPARC: https://www.enerparc.de/
OMR Podcast: https://omr.com/de/daily/enerparc-solar-stefan-mueller-omr-podcast

Alexander Graf:
https://www.linkedin.com/in/alexandergraf/
https://twitter.com/supergraf

Ilan Momber
https://www.linkedin.com/in/imomber/

95 mio. us-dollar fur instagrid : powerstations fur nachhalt

Allein letztes Jahr hat Instagrid nach eigenen Angaben mit ihren tragbaren Batteriesystemen, sogenannten Powerstations, einen großen Beitrag zum Klimaschutz leisten können. In der neuen Folge Startup Spotlight sprechen wir mit Sebastian Berning, CEO von Instagrid, ĂŒber die 95 Millionen US-Dollar Finanzierungsrunde und Instagrids Impact auf Klima und LuftqualitĂ€t. Wie können die tragbaren Batterien Generatoren in den Bereichen Bauwesen, Veranstaltungen, Film, Medien und Notfalldienste ersetzen? Wie erzielte das ClimateTech eine der grĂ¶ĂŸten Finanzierungsrunden in Stuttgart mit Venture Capital aus den USA? Diese und weitere Fragen beantwortet Sebastian in der heutigen Podcastfolge. 

Zur Series C: Instagrid hat eine Finanzierungsrunde von 95 Millionen US-Dollar abgeschlossen, um nach Nordamerika zu expandieren. Die Runde, angefĂŒhrt von Teachers Venture Growth im Rahmen seiner Climate-Tech Strategie, unterstreicht das Wachstumspotential von Instagrid im Markt fĂŒr saubere mobile Energielösungen. Mit der Finanzierung plant Instagrid, sein Produktangebot zu erweitern und in den nordamerikanischen Markt einzutreten, um die Nachfrage nach emissionsfreien Alternativen zu Benzin- und Dieselgeneratoren zu bedienen. 

 

Weitere Themen 

  • Marktpositionierung: Wie kann Instagrids einzigartige Marktpositionierung in einem “Blue Ocean” Markt fĂŒr tragbare Batterie Lösungen zur MarktfĂŒhrerschaft in Europa beitragen?
  • Impact auf Klima und LuftqualitĂ€t: Inwiefern tragen die Produkte von Instagrid dazu bei, CO2-Emissionen zu reduzieren und die LuftqualitĂ€t in urbanen Gebieten zu verbessern, indem sie traditionelle Generatoren ersetzen?
  • Wachstum und Skalierung: Welches Potenzial sieht Instagrid fĂŒr signifikantes Wachstum durch die Fokussierung auf funktionierende GeschĂ€ftsmodelle und effiziente Produktentwicklung?
  • Internationale Expansion: Wie unterstĂŒtzt die internationale Expansion von Instagrid das Unternehmen dabei, globale MĂ€rkte zu erschließen und in verschiedenen LĂ€ndern Fuß zu fassen?
  • Produktentwicklung: Auf welche Weise fokussiert sich Instagrid auf die Entwicklung eines vielfĂ€ltigen Produktportfolios, das durch digitale Services ergĂ€nzt wird, um eine breite Palette von EnergiebedĂŒrfnissen abzudecken?
  • Herausforderungen und Risiken: Welche Auswirkungen bringt das schnelle Wachstum fĂŒr Instagrid mit sich, insbesondere in Bezug auf den Aufbau eines starken Teams und die Skalierung der ProduktionskapazitĂ€ten?

 

Unser heutiger Gast

Sebastian ist im Rhein-Main-Gebiet und in den USA aufgewachsen und hat an der TU Darmstadt und an der EPFL Lausanne Physik und Informatik studiert. Nach einer Zeit als SAP Berater im Web- und Big Data Bereich hat er der Beratungsbranche den RĂŒcken gekehrt und am Max Planck Institut in Göttingen in Neuroscience promoviert. Da er der Meinung ist, dass echte Innovation auch kommerziell verfĂŒgbar sein muss, ist er 2012 zu Robert Bosch gewechselt, wo er im New Business Bereich an neuen Ventures gearbeitet hat. Unter anderem hat er dort auch ein Team geleitet, welches die Steuerung von großen Netz-Batteriespeichern fĂŒr die Energiewende entwickelt hat, und in diesem Zuge einige Großprojekte in Deutschland und in Kalifornien umgesetzt. Bei Robert Bosch Power Tools, dem grĂ¶ĂŸten Elektrowerkzeug Hersteller der Welt, hat er schließlich die weltweite Entwicklung und Industrialisierung von Leistungselektronik fĂŒr professionelle AkkugerĂ€te verantwortet, bevor er sich 2018 mit einem Kollegen selbststĂ€ndig machte und die instagrid GmbH grĂŒndete. Bei instagrid ist Sebastian gegenwĂ€rtig Co-CEO und kĂŒmmert sich um die Bereiche Produkt/Entwicklung, Finanzen, Personal und Strategie.

LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/sebastian-berning/ 

 

Über Instagrid

Instagrid bringt die mobile Stromversorgung in das 21. Jahrhundert. Die batteriegestĂŒtzten Lösungen bieten eine bequeme und zuverlĂ€ssige netzĂ€hnliche Stromversorgung fĂŒr Profis im Baugewerbe, bei Veranstaltungen, in den Medien, im öffentlichen Dienst und vielen anderen Bereichen. Angetrieben von bahnbrechenden technologischen Innovationen setzt Instagrid neue Standards in Bezug auf GrĂ¶ĂŸe, Gewicht, Leistung und Robustheit.

Website: https://instagrid.co/ 

 

Über Startup Insider

Startup Insider ist das Branchenportal fĂŒr die Startup-Szene im DACH-Raum. Hier findest du Nachrichten aus allen Regionen und Industrien sowie eine Übersicht der wichtigsten Akteure und Events der deutschsprachigen Startup-Welt.

Werde Teil unserer Community und das erwartet dich:

✅ Besuche unsere einzigartige Plattform mit allen Informationen, Akteuren und Unternehmen der deutschen Startup-Szene. 

✅ Abonniere unseren tĂ€glichen Startup-Newsletter mit ĂŒber 25.000 begeisterten Abonnenten: Hier findest Du eine Übersicht.

✅ Unser großes Jobboard mit ĂŒber 5.000 aktuellen Job-Openings

✅ Fragen/Anmerkungen an die Redaktion? Sende eine E-Mail an redaktion@startup-insider.com

✅ Download Mediadaten und Preislisten fĂŒr Startup Insider hier. !

✅ Alle Infos zu ausgewĂ€hlten Werbepartnern findest du hier.

✅ Lege noch heute Dein kostenloses Profil auf unserer großen Startup-Plattform an. Hier geht es zur Anmeldung.

→ Lust auf mehr Podcast? Hier findest du unser Verzeichnis mit den top 100 internationalen Startups- und Tech-Podcasts

đŸŽ€Hier geht’s zum Startup Spotlight Kanal.

universal entfernt songs von tiktok elon musk: gehaltspake

Heute u. A. mit diesen Themen:

  • Universal Music Group vs. TikTok: Universal Music Group plant, ihre Songs von TikTok zu entfernen, falls keine Einigung erzielt wird, aufgrund unzureichender VergĂŒtung und kritisiert TikTok fĂŒr den Umgang mit KĂŒnstlerinteressen und geistigem Eigentum.
  • Volkswagen grĂŒndet AI Lab: Volkswagen hat ein AI Lab gegrĂŒndet, um seine KI-BemĂŒhungen zu verstĂ€rken und Innovationen in Bereichen wie Spracherkennung und Elektroauto-Technologie zu fördern.
  • Speedinvest’s neuer Fonds: Speedinvest hat einen neuen Fonds von 350 Millionen Euro aufgelegt, der das ursprĂŒngliche Ziel ĂŒbertrifft und Investoren wie Aviva und PwC Deutschland anzieht.
  • Volt Storage’s Partnerschaft mit Saudi Arabien: Das deutsche Startup Volt Storage arbeitet mit ACWA Power zusammen, um Eisen-Salz-Batterien in Meerwasserentsalzungsprojekten in Nahost und Asien zu nutzen.
  • Raus’s Expansion nach Österreich: Das Berliner Hospitality-Startup Raus startet seine europĂ€ische Expansion in Österreich mit einem Angebot, das Alpakawanderungen und lokale kulinarische Pakete umfasst.
  • Rabot Charge’s Finanzierungsrunde: Das Hamburger Startup Rabot Charge sammelt 17,5 Millionen Euro in einer Series-A-Finanzierungsrunde, um KI-basierte Algorithmen fĂŒr den Stromeinkauf zu entwickeln.
  • Semron’s Seed-Finanzierung: Das MĂŒnchner Startup Semron sichert sich 7,9 Millionen US-Dollar fĂŒr die Entwicklung seiner energieeffizienten 3D-KI-Chiptechnologie “Memcapacitor”.
  • Urteil gegen Elon Musks VergĂŒtungspaket: Ein Gericht in Delaware hat Elon Musks Hoffnungen auf ein 56 Milliarden US-Dollar schweres VergĂŒtungspaket von Tesla einen DĂ€mpfer verpasst, aufgrund seines Einflusses auf die Verhandlungen.
Über Startup Insider 

Startup Insider ist das Branchenportal fĂŒr die Startup-Szene im DACH-Raum. Hier findest du Nachrichten aus allen Regionen und Industrien sowie eine Übersicht der wichtigsten Akteure und Events der deutschsprachigen Startup-Welt.

Werde Teil unserer Community und das erwartet dich:

✅ Besuche unsere einzigartige Plattform mit allen Informationen, Akteuren und Unternehmen der deutschen Startup-Szene. 

✅ Abonniere unseren tĂ€glichen Startup-Newsletter mit ĂŒber 25.000 begeisterten Abonnenten: Hier findest Du eine Übersicht.

✅ Unser großes Jobboard mit ĂŒber 5.000 aktuellen Job-Openings

✅ Fragen/Anmerkungen an die Redaktion? Sende eine E-Mail an redaktion@startup-insider.com

✅ Download Mediadaten und Preislisten fĂŒr Startup Insider hier. !

✅ Alle Infos zu ausgewĂ€hlten Werbepartnern findest du hier.

✅ Lege noch heute Dein kostenloses Profil auf unserer großen Startup-Plattform an. Hier geht es zur Anmeldung.

→ Lust auf mehr Podcast? Hier findest du unser Verzeichnis mit den top 100 internationalen Startups- und Tech-Podcasts đŸŽ€

Hier geht’s zu unserem Startup Insider News Kanal.

secontrade und das recycling von sekundarrohstoffen

Kreislaufwirtschaft ist ein Konzept, auf das immer mehr Branchen in großem Stil setzen. Besonders wichtig ist das Wiederverwenden von SekundĂ€rrohstoffen, um beispielsweise die Baubranche nachhaltiger zu machen. Eine Firma, die hierbei unterstĂŒtzt, ist Secontrade aus Wien.

Zu Gast im Podcast ist Brigitte Reich, GeschĂ€ftsfĂŒhrerin von Secontrade. Die Themen:

– Die Vermittlungsplattform von Secontrade

– SekundĂ€rrohstoffe und wieso sie Nachhaltigkeit wichtig sind

– Welche Materialien auf der Plattform der Firma im Umschlag sind

– Wie SekundĂ€rrohstoffe in der Baubranche zum Einsatz kommen

– SekundĂ€rrohstoffe in der Elektronikbranche

– Das Recycling von Batterien

Wenn dir diese Folge gefallen hat, lass uns doch vier, fĂŒnf Sterne als Bewertung da und folge dem Podcast auf Spotify, Apple Music und Co. FĂŒr Anregungen, Kritik, Feedback oder WĂŒnsche zu kĂŒnftigen GĂ€sten schick uns jederzeit gerne eine Mail an ⁠⁠⁠feedback@trendingtopics.at⁠⁠⁠⁠⁠.

Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/trending-topics/message