#1189 |ulrike birkigt:die geheimen turen zur macht – so wi

Entdecke in dieser Episode des GENIUS ALLIANCE Podcasts zusammen mit Norman M├╝ller und Ulrike Birkigt die Welt der Aufsichts- und Beitr├Ąte. Erfahre, wie man solch ein Mandat erh├Ąlt, warum Vielfalt entscheidend ist und welche Rolle Netzwerke spielen. Hole dir jetzt wertvolle Einblicke.

Takeaways: 

  • Ein Beirat oder Aufsichtsrat kann Unternehmen dabei helfen, fehlende Kompetenzen einzubringen und strategische Entscheidungen zu treffen.
  • Ein diverser Beirat mit verschiedenen Kompetenzen ist besonders wertvoll f├╝r Unternehmen.
  • Der Auswahlprozess f├╝r Beiratsmitglieder kann je nach Unternehmen unterschiedlich lange dauern.
  • Das Honorar f├╝r Beiratsmitglieder ist verhandelbar und wird in der Satzung festgelegt.
  • Es kann sinnvoll sein, junge Menschen mit spezifischen Fachkompetenzen in Beir├Ąte einzubeziehen. Netzwerken und Kontakte sind entscheidend, um in den Austausch mit den Entscheidungstr├Ągern f├╝r Beirats- oder Aufsichtsratsmandate zu kommen.
  • Es ist wichtig, fr├╝hzeitig zu kommunizieren, dass man Interesse an einem Beirats- oder Aufsichtsratsmandat hat und sich in seinem Netzwerk dar├╝ber auszutauschen.
  • Man sollte sich ├╝berlegen, f├╝r welche Unternehmen und Branchen man sich interessiert und wer die Entscheider sind.
  • Sichtbarkeit ist wichtig, um als potenzieller Beirat oder Aufsichtsrat wahrgenommen zu werden. Man kann sich z.B. in Verb├Ąnden engagieren oder Vortr├Ąge halten.
  • Der Beirat ist beratend t├Ątig und nicht operativ. Er gibt Impulse und unterst├╝tzt die Entscheidungstr├Ąger.
  • Es ist wichtig, gute Laune zu haben und sich seine Vision immer wieder klar zu machen.

Support the show

Schlie├č Dich unserer Podcast-Community auf LinkedIn an und sichere Dir den Zugang zu exklusiven Inhalten und Vorank├╝ndigungen.

https://www.linkedin.com/groups/8687316/

  • Videoaufzeichnung des Interviews
  • Hintergrundinformationen zu unserem Interviewg├Ąsten
  • Q&A-Sessions mit Norman
  • Ank├╝ndigungen von Live-Podcast Produktionen
  • Stelle deine Fragen an unsere Interviewg├Ąste
  • Exklusive Audio-Events mit unseren Podcast-G├Ąsten

Dieser Podcast wird produziert von: MARKENREBELL – Podcast Manufaktur: https://www.markenrebell.de

ai deep dive mit dem ki-beirat der bundesregierung

Die ├Âsterreichische Bundesregierung hat einen brandneuen AI-Beirat, der sie in allen Fragen rund um die K├╝nstliche Intelligenz unterst├╝tzen soll. Vorsitzender des Gremiums wurde Horst Bischof, Rektor der Technischen Universit├Ąt Graz, seine Stellvertreterin ist die Trending Topics-H├Ârer:innen bestens bekannte Jeannette Gorzala, unter anderem Chief Policy Officer von AI Austria. Im Podcast sprechen wir ├╝ber:

– AI Act und Umsetzung in ├ľsterreich

– Erneuerung der AI-Strategie f├╝r ├ľsterreich

– ChatGPT in der Schule und Uni bei Pr├╝fungen

– Studierende & Generative AI

– OpenAI und Microsoft – ein Fall f├╝r die Wettbewerbsbeh├Ârde?

– Open Source

– Ersetzt AI-Programmierer:innen?

– GPU-Cluster f├╝r ├Âsterreichische Firmen

– Soll AI Gesetze und Vertr├Ąge schreiben d├╝rfen?

– Sollen TV-Sender AI-generierte Videos im Nachrichtenbereich verwenden d├╝rfen?

Wenn dir diese Folge gefallen hat, lass uns doch vier, f├╝nf Sterne als Bewertung da und folge dem Podcast auf Spotify, Apple Music und Co. F├╝r Anregungen, Kritik, Feedback oder W├╝nsche zu k├╝nftigen G├Ąsten schick uns jederzeit gerne eine Mail an feedback@trendingtopics.at.

Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/trending-topics/message

inside startup insider vol.2 – mit philipp klockner

Mit unserer neuen Podcast-Reihe ÔÇťInsideÔÇŁ m├Âchten wir unseren H├Ârerinnen und H├Ârern Einblicke in den ÔÇťMaschinenraumÔÇŁ von Startup Insider geben: Wir sprechen ├╝ber unsere Mission, wichtige Meilensteine, Personalien, neue Features, Update und vieles andere mehr.

In dieser Episode sprechen wir ├╝ber spannende Neuigkeiten und Meilensteine unseres Startups: Am Donnerstag haben wir das Second Closing unserer Finanzierungsrunde bekannt gegeben. Wir freuen uns ├╝ber die Unterst├╝tzung von ├╝ber 100 Investorinnen und Investoren, darunter einige der gr├Â├čten Namen in der deutschen Startup-Szene. Mit dieser Finanzierung haben wir einen der gr├Â├čten Cap Tables in Deutschland aufgebaut und sind stolz auf unseren gro├čartigen Gesellschafterkreis. Gemeinsam bauen wir das Betriebssystem der europ├Ąischen Startup-Szene um als zentraler Matchmaker das Zusammenspiel aller wichtigen Akteure der Startup-Szene zu koordinieren.

In dieser Folge haben wir einen ganz besonderen Gast: Philipp Kl├Âckner ist Angel Investor, Co-Host des beliebten Doppelg├Ąnger Podcasts und sitzt im Beirat von Startup Insider. Pip ist eine der pr├Ągnantesten Stimmen in der deutschen Startup-Szene und verf├╝gt ├╝ber eine F├╝lle an Erfahrungen und Beobachtungen. Gemeinsam mit ihm zeichnen wir eine Blaupause f├╝r den erfolgreichen Aufbau eines Startups.

Wir sprechen ├╝ber seine Expertise, seine Erfahrungen als Berater und Investor in zahlreiche Startups sowie seine Zusammenarbeit mit Universit├Ąts-Inkubatoren. Pip gibt uns wertvolle Einblicke und Tipps, wie man ein erfolgreiches Startup aufbaut.

Alle Informationen zu unseren Investorinnen und Investoren findet ihr unter: www.startupinsider.de/gesellschafter.

Hier geht es zu unserer Plattform: www.startupinsider.de

­čÄÖ Du interessierst dich f├╝r alle spannenden News und Interviews aus der Startup-Szene? Hier geht es zu unserer Podcastsammlung.

vom newsletter zum startup: wie man einen newsletter mit ube

Shownotes

Im zweiten Corona-Lockdown startet Dorothea Metasch einen w├Âchentlichen Nischen-Newsletter im Bereich Immobilien, indem sie interessante Neubauprojekte und Wohnungen vorstellt. 26 Homes war geboren. In k├╝rzester Zeit schafft sie es, ├╝ber 11.000 Abonnent:innen f├╝r das Format zu begeistern. Zudem baut sie um den Newsletter herum ein erfolgreiches Startup auf, mit dem sie Beratungsdienstleistungen im Immobiliensektor verkauft und Medialeistungen vermarktet. Die Abonnent:innen des Newsletters werden vor allem ├╝ber Instagram auf 26 Homes aufmerksam. ├ťber 80 % der Neuanmeldungen lassen sich auf das Netzwerk zur├╝ckf├╝hren. Selbst Klaas Heufer-Umlauf liest hier mit und hat in der Vergangenheit f├╝r einen gro├čen Anstieg von Dorotheas Follower:innen gesorgt. Wie, das verr├Ąt sie im Podcast. Erg├Ąnzend dazu kl├Ąrt sie auf, was die Erfolgsfaktoren von einem kuratierten Newsletter sind, wann Unternehmen ein solches Projekt starten sollten und wie ein eigenes Buch zum Brand Building beitragen kann. Und last but not least erz├Ąhlt sie, wie sie es geschafft hat, dass Lea-Sophie Cramer und Lena Gercke im Beirat ihrer GmbH sitzen.

Folgt uns auf Instagram ÔŁĄ´ŞĆ

Johannes LinkedIn

Romy LinkedIn

Dorothea LinkedIn

Buch ÔÇťUnlock it!ÔÇŁ von Dorothea Metasch

Du hast Vorschl├Ąge, W├╝nsche oder Kritik an uns? Schick uns gerne dein Feedback via Typeform

Kapitelmarken:
(00:07:04) Wie ist das Gesch├Ąftsmodell aufgebaut von 26 Homes?
(00:11:55) Welche Power steckt im Medium Newsletter?
(00:18:35) Wieso hat sich Dorothea dazu entschieden ein Buch zu schreiben?
(00:23:05) Warum schreibt man ein Buch, welches sich nur 1000x verkauft, wenn man ├╝ber 11.000 Newsletter Abos hat?
(00:25:05) Wie wichtig ist Content in der B2B-Welt?
(00:30:23) Wieso sitzen Lea-Sophie Cramer und Lena Gercke in ihrem Beirat?
(00:32:30) Wie wichtig ist Freiheit und Flexibilit├Ąt im Arbeitsalltag?
(00:37:55) Wie sollten Unternehmen einen Newsletter starten?
(00:39:50) Welche Erfahrungen konnte sie mit ├╝ber 100 verschickten Newslettern sammeln?
(00:42:17) Welche Immobilie hat sie nachhaltig gepr├Ągt?
(00:44:37) Was kann die deutsche Immobilienbranche von anderen M├Ąrkten lernen?

vom newsletter zum startup: wie man einen newsletter mit ube

Im zweiten Corona-Lockdown startet Dorothea Metasch einen w├Âchentlichen Nischen-Newsletter im Bereich Immobilien, indem sie interessante Neubauprojekte und Wohnungen vorstellt. 26 Homes war geboren. In k├╝rzester Zeit schafft sie es, ├╝ber 11.000 Abonnent:innen f├╝r das Format zu begeistern. Zudem baut sie um den Newsletter herum ein erfolgreiches Startup auf, mit dem sie Beratungsdienstleistungen im Immobiliensektor verkauft und Medialeistungen vermarktet. Die Abonnent:innen des Newsletters werden vor allem ├╝ber Instagram auf 26 Homes aufmerksam. ├ťber 80 % der Neuanmeldungen lassen sich auf das Netzwerk zur├╝ckf├╝hren. Selbst Klaas Heufer-Umlauf liest hier mit und hat in der Vergangenheit f├╝r einen gro├čen Anstieg von Dorotheas Follower:innen gesorgt. Wie, das verr├Ąt sie im Podcast. Erg├Ąnzend dazu kl├Ąrt sie auf, was die Erfolgsfaktoren von einem kuratierten Newsletter sind, wann Unternehmen ein solches Projekt starten sollten und wie ein eigenes Buch zum Brand Building beitragen kann. Und last but not least erz├Ąhlt sie, wie sie es geschafft hat, dass Lea-Sophie Cramer und Lena Gercke im Beirat ihrer GmbH sitzen.

Folgt uns auf Instagram: https://www.instagram.com/snocksulting/ ÔŁĄ´ŞĆ

Johannes LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/johannes-kliesch/

Romy LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/romy-riffel-856922127/

Dorothea LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/dorotheametasch/

Buch ÔÇťUnlock it!ÔÇŁ von Dorothea Metasch: https://26homes.com/buch/

Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/snocksulting-gmbh/message

prediction capital legt erste fondsgeneration in hohe von 30 mio. euro auf (vent

In der Nachmittagsfolge begr├╝├čen wir heute Kilian Graulich, Founding Partner bei Prediction Capital, und sprechen mit ihm ├╝ber die erste Fondsgeneration mit einem Gesamtvolumen von 30 Millionen Euro.

Infinitas Capital ist ein Risikokapitalgeber, der in innovative Startups und Immobilien investiert. Das Familienunternehmen wurde im Jahr 2015 von Peter Lauber und Robin Lauber in Basel gegr├╝ndet. Unter dem Dach der privaten Investmentfirma wurde ein neuer progressiver Fonds namens Prediction Capital ins Leben gerufen, der von Robin Lauber, Christopher Chuffart und Kilian Graulich geleitet wird. Das starke Netzwerk der drei Founder soll gemeinsam mit dem Beirat eine hohe Expertise und ein starkes Netzwerk hervorbringen. Der Beirat besteht aus dem Gr├╝ndungspartner von Elevat3 Capital namens Thomas Hanke, dem CCO bei Stableton namens Frederick Cunningham und dem Mitgr├╝nder und CTO von Lilo namens Christopher Lass. Prediction Capital soll sich bei seinen Investitionst├Ątigkeiten auf Early-Stage-Startups in der DACH-Region fokussieren. Dabei konzentriert sich der Fonds auf Trends und Themen in der ConsumerTech- und FinTech-Branche. Ein weiterer Fokus liegt auf Investitionen, die sich langfristig positiv auf ausgew├Ąhlte ESG-Kriterien und die nachhaltigen Entwicklungsziele der UN auswirken.

Nun hat Prediction Capital den erfolgreichen Launch seiner ersten Fondsgeneration in H├Âhe von 30 Millionen Euro bekanntgegeben. Der Fonds konzentriert sich auf die Partnerschaft mit innovativen Unternehmerinnen und Unternehmern im Bereich FinTech und ConsumerTech, um die digitale Transformation voranzutreiben. Durch den Fokus auf Early-Stage-Startups in der DACH-Region entsteht ein Netzwerk f├╝r erfolgreiche Founder, die auf technische Top Tier Universit├Ąten und ein etabliertes VC-├ľkosystem zur├╝ckgreifen k├Ânnen. Bisher hat Prediction Capital bereits in die Startups Heritas, Foodetective und House of Change investiert.

#43 ins metaverse – dr. martha bockenfeld, dean and partner

Dr. Martha B├Âckenfeld hat so ziemlich jede Position als Executive in der Finanzindustrie bekleidet. Beirat, Aufsichtsrat, CEO bei so ziemlich jeder namenhaften Bank. Doch anstatt die Entwicklung der Bankenindustrie weiter zu gestalten, hat sie sich entschieden ihre Zeit dem Web3 zu widmen. Wieso und weshalb kl├Ąren wir in der Folge.┬á

 

Zu Martha: https://www.linkedin.com/in/dr-martha-boeckenfeld/

Metaverse Academy: https://www.metaverse-academy.ch/