zeit-fur-brot-geschaftsfuhrer stephan heinrich (#667)

Shownotes

Der erste “Zeit fĂŒr Brot”-Laden eröffnete 2009 in Frankfurt, inzwischen gibt es 13 Standorte, z.B. in MĂŒnster, Berlin, Hamburg oder Heidelberg. Was in allen LĂ€den zu finden ist: eine glĂ€serne Backstube, in der tĂ€glich in Handarbeit Brot, Brötchen oder sĂŒĂŸe Backwaren hergestellt werden. GeschĂ€ftsfĂŒhrer Stephan Heinrich gibt im OMR Podcast Einblicke in die GeschĂ€ftsstrategie und Zukunftsvision der Premium-Bio-Backwaren-Kette gegeben.

In eigener Sache: Zum OMR Podcast gibt es einen Whatsapp-Newsletter. Melde dich HIER an.

Alle Infos zu ausgewÀhlten Werbepartnern findest du hier.

millionenstrafe gegen amazon bafin warnt vor cyber-attacke

Heute u.A. mit diesen Themen:

  • Monta, ein Startup im Bereich ElektromobilitĂ€t, hat in einer Series-B-Finanzierungsrunde 80 Millionen Euro eingeworben, um seine Mitarbeiterzahl zu verdoppeln und sein Partnernetzwerk auszubauen.
  • Die Bundesanstalt fĂŒr Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) warnt vor zunehmenden Risiken durch Cyber-Angriffe und IT-Störungen und fordert deutsche Banken und Versicherungen auf, in ihre Betriebssicherheit zu investieren.
  • Das deutsche BioTech Infinite Roots sichert sich 58 Millionen US-Dollar in einer Series-B-Finanzierung, um eine SchlĂŒsselrolle bei der Umgestaltung des globalen Lebensmittelsystems mittels Pilzmyzel-Technologie zu spielen.
  • Kittl, ein Berliner Startup fĂŒr browserbasiertes Grafikdesign, sammelt in einer Series-B-Finanzierungsrunde 36 Millionen US-Dollar ein, um seine KI-basierten Designfunktionen weiterzuentwickeln.
  • GoStudent kĂŒndigt strategische VerĂ€nderungen und Entlassungen an, mit dem Ziel, bis 2024 volle ProfitabilitĂ€t zu erreichen und das Wachstum in der DACH-Region fortzusetzen.
  • Bitkom begrĂŒĂŸt die “AI Innovation Strategy” der EuropĂ€ischen Kommission zur StĂ€rkung des europĂ€ischen KI-Ökosystems, betont aber die Notwendigkeit, Details zur Umsetzung und Bereitstellung von HochleistungsrechenkapazitĂ€ten zu klĂ€ren.
  • SAP kĂŒndigt einen Unternehmensumbau an, der 8.000 Stellen betrifft, um sich auf GeschĂ€fte im Bereich KĂŒnstliche Intelligenz zu konzentrieren, wobei die Gesamtmitarbeiterzahl bis Jahresende stabil bleiben soll.
  • Apple verschiebt die MarkteinfĂŒhrung seines selbstfahrenden Autos auf frĂŒhestens 2028 und reduziert seine Ambitionen auf ein Elektroauto mit Level 2+ Autonomie, wĂ€hrend es strategische Neuausrichtungen in der Hardware- und Softwareentwicklung erwĂ€gt.
Über Startup Insider 

Startup Insider ist das Branchenportal fĂŒr die Startup-Szene im DACH-Raum. Hier findest du Nachrichten aus allen Regionen und Industrien sowie eine Übersicht der wichtigsten Akteure und Events der deutschsprachigen Startup-Welt.

Werde Teil unserer Community und das erwartet dich:

✅ Besuche unsere einzigartige Plattform mit allen Informationen, Akteuren und Unternehmen der deutschen Startup-Szene. 

✅ Abonniere unseren tĂ€glichen Startup-Newsletter mit ĂŒber 25.000 begeisterten Abonnenten: Hier findest Du eine Übersicht.

✅ Unser großes Jobboard mit ĂŒber 5.000 aktuellen Job-Openings

✅ Fragen/Anmerkungen an die Redaktion? Sende eine E-Mail an redaktion@startup-insider.com

✅ Download Mediadaten und Preislisten fĂŒr Startup Insider hier. !

✅ Alle Infos zu ausgewĂ€hlten Werbepartnern findest du hier.

✅ Lege noch heute Dein kostenloses Profil auf unserer großen Startup-Plattform an. Hier geht es zur Anmeldung.

→ Lust auf mehr Podcast?

Hier findest du unser Verzeichnis mit den top 100 internationalen Startups- und Tech-Podcasts đŸŽ€

Hier geht’s zu unserem Startup Insider News Kanal.