#175 mit stefan wenzel

Was k├Ânnen wir von den neuen asiatischen Playern lernen? Liegt die Zukunft des Handels im Consumer to Manufacturer Ansatz? Erik diskutiert in seinem heutigen Podcast mit Branchenkenner Stefan Wenzel ├╝ber die Strategien von Temu und Shein, die derzeit die gesamte Werbelandschaft auf den Kopf stellen. Unter anderem geht es um folgende Aspekte:

  • Wodurch zeichnen sich die C2M Modelle von Temu und Shein aus?
  • Wie relevant ist Temu bereits heute f├╝r den Wettbewerb im europ├Ąischen Markt?
  • Wie sehen Markteintrittsstrategie und Marketinginvests von Temu aus?
  • Welche Rolle spielen Costumer Experience bzw. Bad Buyer Experience f├╝r den weiteren Erfolg?
  • Welche Verticals geraten von Temu insbesondere unter Druck?

Mit mehr als 30 Jahren in F├╝hrungspositionen und fast 25 Jahren im digitalen Handel hat Stefan Wenzel eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Erreichung strategischer und operativer Ziele in verschiedenen Gesch├Ąftsmodellen, Wachstumsphasen und Regionen. Er hat Digital Commerce f├╝r Marken, Einzelh├Ąndler und Marktpl├Ątze aufgebaut, skaliert und umgestellt – davon neun Jahre im Ausland. Stefan hilft Unternehmen und Marken dabei, in einer digitalen, mobilen Welt erfolgreich zu sein. Er unterst├╝tzt Unternehmer und Vorst├Ąnde als Berater, ist ├Âffentlicher Redner, Podcast-Gast und Gastgeber.