apotheken-lieferdienst mayd ist insolvent neuausrichtung b

Heute u.A. mit diesen Themen:

  • Mayd Insolvenz: Der Berliner Apotheken-Lieferdienst Mayd ist insolvent, trotz gro├čer Investitionen und einem Versprechen, Medikamente in 30 Minuten zu liefern, wobei die Insolvenz durch die Nichtverf├╝gbarkeit ihrer App auffiel.
  • Isar Aerospace Finanzierung: Isar Aerospace, ein M├╝nchner Raumfahrtunternehmen, hat seine Series-C-Finanzierung um 65 Millionen Euro auf insgesamt ├╝ber 220 Millionen Euro erh├Âht, unterst├╝tzt durch den NATO Innovation Fund.
  • atmio Finanzierung: Das Hamburger Startup atmio hat 5,1 Millionen Euro in einer Seed-Finanzierungsrunde gesammelt, um Methanlecks bei Erdgasunternehmen aufzusp├╝ren und plant, seine Plattform um Satelliten- und Drohnendaten zu erweitern.
  • Neuausrichtung bei Celonis: Celonis ├╝berarbeitet seine Gesch├Ąftsprozessanalysetechnologie grundlegend aufgrund der KI-Entwicklung, trotz starken Umsatzwachstums und geplantem, aber unsicherem B├Ârsengang.
  • Zweihorn Energy Scheitern: Waldemar Zeiler, Gr├╝nder von Zweihorn Energy, gibt das vorl├Ąufige Scheitern seines Unternehmens bekannt, das mit Balkonkraftwerken die Energieproduktion eines Kohlekraftwerks ersetzen wollte.
  • Avextra Cannabis-Produkte: Avextra plant, seine Cannabis-Produktpalette zu erweitern und europaweit medizinische Kapseln aus Cannabisextrakten f├╝r die Krebstherapie anzubieten, mit dem Ziel, einen “Cannabis-Blockbuster” zu entwickeln.
  • Deutschland und FinTech: Laut einer Bitkom-Studie ist Deutschland als Standort f├╝r FinTech-Gr├╝ndungen unbeliebt, mit nur 19% der Gr├╝nder, die sich erneut f├╝r Deutschland entscheiden w├╝rden, haupts├Ąchlich wegen strenger Regulierungen und mangelndem Venture Capital.
  • EU Chatkontrollen-Gesetz gescheitert: In Br├╝ssel wurde die Debatte ├╝ber das EU-Gesetz zur ├ťberwachung verschl├╝sselter Nachrichten, bekannt als ÔÇ×ChatkontrolleÔÇť, wegen fehlender Mehrheit vertagt.

 

├ťber Startup Insider:

Startup Insider ist fest entschlossen, das f├╝hrende Informationsmedium der deutschsprachigen Startup-Szene zu werden. Mit unseren Medienkan├Ąlen – Podcast, Newsletter, Plattform – wollen wir nicht nur informieren, sondern auch inspirieren und Startups auf ihrem Weg zum Erfolg unterst├╝tzen.

Alle Infos zu ausgew├Ąhlten Werbepartnern findest du hier.

P.S. Wenn Du nichts verpassen willst, was bei Startup Insider passiert, folge uns auf LinkedIn!

cannabis und pricing mit finn age hansel: wie beeinflusst di

In dieser Episode von ÔÇ×Pricing FriendsÔÇť spricht unser Host Sebastian Voigt mit Finn Age H├Ąnsel, Gr├╝nder und Gesch├Ąftsf├╝hrer der Sanity Group, ├╝ber die Auswirkungen der Teillegalisierung von Cannabis in Deutschland. Finn erkl├Ąrt die aktuellen gesetzlichen Neuerungen seit dem 1. April 2024 und beleuchtet gemeinsam mit Sebastian die wirtschaftlichen M├Âglichkeiten. Inwiefern ├╝bt die Teillegalisierung Druck auf die Cannabispreise auf der Stra├če aus? Welche Faktoren bestimmen den Preis von medizinischem Cannabis? Wie k├Ânnten sich die Preise bei einer kompletten Legalisierung entwickeln? Welche neuen Monetarisierungsm├Âglichkeiten ergeben sich f├╝r Anbieter wie die Sanity Group und wie gro├č ist das Potenzial des Marktes?

Finn gibt Einblicke in die Wachstumsgeschichte der Sanity Group und die Herausforderungen, in einem streng regulierten Markt zu operieren. Er legt einen f├╝r viele noch unbekannten Markt offen, der Sch├Ątzungen zufolge in Deutschland bis zu 7 Milliarden Euro wert ist. Mit ├╝ber 200.000 Patient:innen im medizinischen Bereich und Millionen Konsument:innen im Genussmittelbereich steht der Markt vor gro├čen Ver├Ąnderungen. Die Preise f├╝r medizinisches Cannabis liegen derzeit zwischen 5 und 20 Euro pro Gramm ÔÇô wie wird sich das durch die Teillegalisierung ├Ąndern? Welche Preisstrategien setzen sich im legalen Markt durch und wie beeinflusst das den Schwarzmarkt?

Eine Folge f├╝r all, die wissen wollen, wie die Teillegalisierung die Preisgestaltung und Marktchancen im deutschen Cannabismarkt beeinflusst und welche Strategien die Sanity Group verfolgt, um von diesen Ver├Ąnderungen zu profitieren.

├ťber den Gast:┬á

Finn Age H├Ąnsel ist Mitgr├╝nder und Gesch├Ąftsf├╝hrer der Sanity Group, einem f├╝hrenden europ├Ąischen Unternehmen f├╝r medizinisches Cannabis. Nach seinem BWL-Studium an der Technischen Universit├Ąt Bergakademie Freiberg begann Finn seine Karriere zun├Ąchst bei der Boston Consulting Group (BCG). In Australien war er anschlie├čend als Managing Director f├╝r Rocket Internet t├Ątig und gr├╝ndete dort das Zalando-Pendant “The Iconic”. Zur├╝ck in Deutschland, verantwortete er als CMO EPIC Companies, den Pro7-Inkubator in Berlin, und gr├╝ndete wenig sp├Ąter die Brauerei Berliner Berg. Als CEO von Movinga restrukturierte er das Unternehmen erfolgreich und machte es zu einem f├╝hrenden Umzugsdienstleister. Bereits 2002 setzte er sich als Mitglied der Jungen Union f├╝r die Entkriminalisierung von Cannabis ein und wurde 2021 bei den German Startup Awards als Gr├╝nder des Jahres ausgezeichnet. Neben seinen unternehmerischen T├Ątigkeiten ist er im erweiterten Vorstand des Bundesverbands Deutsche Startups aktiv.