Startup Insider Daily – 21. April 2021

Startup Insider Daily – 21. April 2021

Der Startup Insider Podcast informiert von Montag bis Sonntag bis zu viermal am Tag ĂŒber die aktuellen Nachrichten, Trends und Investments aus der Wirtschaft, Digital- und Startup-Szene. Damit bildet Startup Insider das tĂ€gliche Must Have/Must Listen fĂŒr die Startup-Welt.

Thema der heutigen Folge

Kurze Hinweise vorab
Zum Startup Insider Podcast kommst Du hier ĂŒber unsere Plattform.
WunschgĂ€ste fĂŒr den Startup Insider Podcast bitte hier in die Kommentare schreiben.

In der heutigen Folge geht es u.a. um

Im GesprĂ€ch mit Markus Berger-de LeĂłn – Partner bei McKinsey & Company
Markus Berger-de León könnte man als Urgestein der deutschen Startup-Szene bezeichnen.
Er war CEO der VZ Netzwerke, CEO von MyHammer und 5 Jahre lang MD/VP bei Jamba.
Seit sechs Jahren ist er nun bei McKinsey und leitet dort den Bereich Company/ Business Building, der aus der Digital Labs Struktur McKinseys hervorgegangen ist. Diese Unit geht mit der Beratung Hand in Hand: Weltweit beschÀftigt McKinsey viele ehemalige Facebook- , Amazon- oder Google-Mitarbeiter, die als Software Architekten, Data Scientists oder Designer Kundenprobleme in Software Lösungen umsetzen.
Im Interview spricht Markus ausfĂŒhrlich ĂŒber Erfolgsfaktoren, Erwartungsmanagement, unfaire Vorteile und die Unterschiede zwischen Startups und Großunternehmen. Außerdem diskutiert er die Ergebnisse der aktuellen McKinsey-Studie “Why business building is the new priority for growth”, die Fragen beantwortet wie:
Wie lange benötigen ĂŒberdurchschnittlich erfolgreiche neue Businesses, um Break Even zu gehen?
Wie lang brauchen Sie von der Idee bis zum Markteinstieg?
Wieviel Businesses muss ich grĂŒnden, um einen Erfolg zu feiern?
Welche Branchen sind aktuelle Vorreiter beim Business Building?
Ein spannendes und facettenreiches GesprÀch, das viele Einblicke in die Innovationsmöglichkeiten etablierter Unternehmen gibt.
WeiterfĂŒhrende Links
Markus Berger-de LeĂłn: https://www.linkedin.com/in/mbdl/
McKinsey & Company: https://www.mckinsey.com/
Moderator: Jan Thomas, CEO Startup Insider /
Unser Partner in dieser Folge:
OMR bietet eine Bewertungsplattform fĂŒr B”B Software und Tools. Hier kann man Erfahrungsberichte transparent vergleichen und die beste Lösung finden: OMR.com/reviews
Damit Du immer auf dem neusten Stand bist und weiterhin interessante Ansichten von spannenden GrĂŒnder*Innen aus der Startup-Szene erhĂ€ltst, abonniere unseren Newsletter

Viel Spaß dabei!

____

Unser heutiger Gast
Markus Berger-de LeĂłn ist Serien-Entrepreneur,ein erfahrener, digitaler CxO und Partner bei McKinsey & Company. Als Leiter der Business-Building-Einheit Leap by McKinsey in Deuschland und Mitglied der europĂ€ischen Leap Leadership berĂ€t er Klienten beim Aufbau neuer und wachsender, erfolgreicher digitaler Unternehmen, einschließlich Plattformen, Ökosystemen, E-Commerce, MarktplĂ€tzen und SAAS. Ein besonderes Augenmerk legt er dabei auf das Identifizieren und Optimieren von GeschĂ€ftsmodellen, samt Organisationsaufbau und Governance-Setup fĂŒr FĂŒhrungskrĂ€fte, Teams und Ökosysteme.

Markus hat einige der erfolgreichsten digitalen Start-ups in Deutschland mitaufgebaut und geleitet, die heute noch fĂŒr Aha-Effekte sorgen: StudiVZ, MyHammer oder Jamba.

Markus ist Diplom-Betriebswirt und hat an der WHU in Koblenz, der CBS in New York und Plekhanov in Moskau studiert. Er lebt mit seiner Frau, die erfolgreiche Bloggerin bei berlinmittemom.com ist, und ihren drei Kindern in Berlin. Markus unterstĂŒtzt H2, eine globale Community, die FĂŒhrungskrĂ€fte, Unternehmer und DomĂ€nenexperten mit Interesse an digitalen Industrien verbindet. Zudem ist er Co-Vorsitzender des Beirats der Berlin Metropolitan School und Advisor von Ashoka, dem globalen Netzwerk fĂŒr Social Entrepreneurs.
Hier findest du Markus Berger-de LeĂłn auf LinkedIn.

Über McKinsey & Company, Inc.

Im GesprĂ€ch mit Markus Berger-de LeĂłn – Partner bei McKinsey & Company
Markus Berger-de León könnte man als Urgestein der deutschen Startup-Szene bezeichnen.
Er war CEO der VZ Netzwerke, CEO von MyHammer und 5 Jahre lang MD/VP bei Jamba.
Seit sechs Jahren ist er nun bei McKinsey und leitet dort den Bereich Company/ Business Building, der aus der Digital Labs Struktur McKinseys hervorgegangen ist. Diese Unit geht mit der Beratung Hand in Hand: Weltweit beschÀftigt McKinsey viele ehemalige Facebook- , Amazon- oder Google-Mitarbeiter, die als Software Architekten, Data Scientists oder Designer Kundenprobleme in Software Lösungen umsetzen.
Im Interview spricht Markus ausfĂŒhrlich ĂŒber Erfolgsfaktoren, Erwartungsmanagement, unfaire Vorteile und die Unterschiede zwischen Startups und Großunternehmen. Außerdem diskutiert er die Ergebnisse der aktuellen McKinsey-Studie “Why business building is the new priority for growth”, die Fragen beantwortet wie:
Wie lange benötigen ĂŒberdurchschnittlich erfolgreiche neue Businesses, um Break Even zu gehen?
Wie lang brauchen Sie von der Idee bis zum Markteinstieg?
Wieviel Businesses muss ich grĂŒnden, um einen Erfolg zu feiern?
Welche Branchen sind aktuelle Vorreiter beim Business Building?
Ein spannendes und facettenreiches GesprÀch, das viele Einblicke in die Innovationsmöglichkeiten etablierter Unternehmen gibt.
WeiterfĂŒhrende Links
Markus Berger-de LeĂłn: https://www.linkedin.com/in/mbdl/
McKinsey & Company: https://www.mckinsey.com/
Moderator: Jan Thomas, CEO Startup Insider /
Unser Partner in dieser Folge:
OMR bietet eine Bewertungsplattform fĂŒr B”B Software und Tools. Hier kann man Erfahrungsberichte transparent vergleichen und die beste Lösung finden: OMR.com/reviews
Damit Du immer auf dem neusten Stand bist und weiterhin interessante Ansichten von spannenden GrĂŒnder*Innen aus der Startup-Szene erhĂ€ltst, abonniere unseren Newsletter

FĂŒr wen ist diese Podcastfolge relevant?
Dieser Podcast könnte fĂŒr GrĂŒnder, Unternehmer, Investoren, Startups und etablierte Unternehmen interessant sein, die sich fĂŒr Innovationen und Business Building interessieren. Er kann auch fĂŒr Menschen interessant sein, die sich einen Einblick in die Arbeit von McKinsey & Company verschaffen möchten.

Über den Host der heutigen Folge:
Jan Thomas (Gründer & CEO von Startup Insider) ist seit über 10 Jahren von
der Startup-Szene infiziert. Vor der Gründung von Startup Insider war er Inhaber
einer Medienagentur in Frankfurt am Main, Herausgeber der bekannten Startup-
Magazine Berlin Valley und ‘the Hundert’ sowie Veranstalter erfolgreicher Startup-
Eventformate. Er ist ein ausgewiesener Digital-Experte & Netzwerker. Seit 2011
lebt er in der Startup-Metropole Berlin.
Connecte dich mit Jan Thomas auf LinkedIn.

____

Danke fĂŒr Deinen Support!
Das gesamte Team von Startup Insider arbeitet mit großem Engagement daran, jede Podcast-Folge zu einem besonderen Erlebnis zu machen. Da wir uns stetig weiterentwickeln möchten, freuen wir uns sehr ĂŒber Dein Feedback!

Wenn Dir die Folge gefallen hat und Du uns unterstĂŒtzen möchtest, bewerte uns doch bitte mit 5 Sternen auf Apple oder Spotify. Vielleicht kennst Du auch jemanden, den Du unseren Podcast weiterempfehlen könntest?! Beides wĂŒrde uns unglaublich viel bedeuten und dabei helfen, dass wir noch mehr Startup-Enthusiastinnen und -enthusiasten mit diesem Podcast erreichen. DANKE!!!

____

Anregungen und Kontakt
Hast Du Fragen, Kommentare, Anregungen, ThemenwĂŒnsche oder Kritik, die Du uns mitteilen möchtest? Schreib uns gerne eine Nachricht an podcast@startup-insider.com oder finde auf unserem Navigator den richtigen Weg zu deinem Anliegen: Podcastgast-VorschlĂ€ge, Pressemeldungen, Jobanzeigen schalten etc.

Und vergiss nicht, unseren Podcast zu abonnieren 😉 Die Links findest Du oben in den Shownotes.

Werbung
Falls auch Du deine Werbung in unserem Podcast hören möchtest, beraten wir Dich gerne dazu. Buche hier einen kostenfreien Strategie-Call oder lade unsere Mediadaten herunter.

____

Produktion
Redaktion:
Nina Weidenauer, Kyra Buers

Produktion & Coverdesign:
Bela Wolfenberg

Herausgeber im Sinne des Presserechts:
Jan Thomas

Unser Podcast dient nicht als Anlageempfehlung!

digital news – “5g labs und co-creation”

Shownotes

Britta Rudolphi, die Abteilungsleiterin Technology bei Vodafone,

ist zu Gast in dieser “Digital News” Folge. Passend zum Monatsthema

“5G und Augmented Reality” erzĂ€hlt sie, welche innovativen

Anwendungsfelder aus den Customer Labs “IoT Future Lab, 5G Lab und

5G Mobility Lab” sie persönlich spannend findet und mit welcher

Methode sie den Erfolg von Innovationsprojekten misst. In diesem

Zuge erklĂ€rt sie auch, was sich hinter dem Schlagwort “Co-Creation”

in der Produktentwicklung versteckt, welche Ziele der Ansatz

verfolgt und an welcher Stelle sich dieser bereits positiv in der

Praxis bewÀhrt. Zum Schluss gibt Britta einen kleinen Ausblick auf

die Zukunftsthemen der 5G Labore.