usa: tiktok-verbot ruckt naher gostudent startet ki-lernpl

Heute u. A. mit diesen Themen:

  • TikTok-Verbot in den USA: Ein neues US-Gesetz k├Ânnte TikTok verkaufen oder verbieten, es hat eine wichtige H├╝rde im Repr├Ąsentantenhaus ├╝berwunden und erh├Ąlt partei├╝bergreifende Unterst├╝tzung.
  • GoStudent startet KI-Lernplattform: GoStudent hat “GoStudent Learning” gestartet, eine KI-gesteuerte Lernplattform mit einer KI-Tutorin namens Amelia, die rund um die Uhr zur Verf├╝gung steht.
  • Informatica-├ťbernahme durch Salesforce gescheitert: Die Verhandlungen ├╝ber die ├ťbernahme von Informatica durch Salesforce sind geplatzt, da sich die Unternehmen nicht auf die Bedingungen einigen konnten.
  • Kernfusionsgesetz geplant in Deutschland: Die Bundesforschungsministerin plant eine gesetzliche Regelung zur Nutzung der Kernfusion als Schl├╝sseltechnologie f├╝r die Energiegewinnung.
  • SOL Capital ├╝bernimmt Devolo: Nach der Insolvenz ├╝bernimmt der ├Âsterreichische Investor SOL Capital wesentliche Verm├Âgenswerte des Powerline-Adapter Herstellers Devolo.
  • Smart Reporting sichert Finanzierung: Das M├╝nchner Unternehmen Smart Reporting hat in einer Series-C-Finanzierung 23 Millionen Euro eingeworben, um seine Produktentwicklung zu erweitern.
  • Hohe Kosten f├╝r Solaris durch ADAC-Deal: Die ├ťbernahme des ADAC-Kreditkartengesch├Ąfts durch Solaris f├╝hrte zu erheblichen finanziellen Belastungen und Risiken.
  • GetYourGuide sichert sich prominente Investoren: GetYourGuide hat eine Investition von prominenten Investoren, darunter Renzo Rosso und Gaetano Marzotto, erhalten, was Teil einer gr├Â├čeren Finanzierungsrunde ist.

—–

Du bist nur an spezifischen Formaten des Podcasts interessiert? Kein Problem! Dann abonniere hier die einzelnen Formatkan├Ąle: Startup News, Investments & Exits, Startup Spotlight┬á

 

├ťber Startup Insider:┬á

Startup Insider ist fest entschlossen, das f├╝hrende Informationsmedium der deutschsprachigen Startup-Szene zu werden. Mit unseren Medienkan├Ąlen – Podcast, Newsletter, Plattform – wollen wir nicht nur informieren, sondern auch inspirieren und Startups auf ihrem Weg zum Erfolg unterst├╝tzen.

Die Startup Insider Plattform: 

Das Ziel der Plattform ist es, Dreh- und Angelpunkt f├╝r die deutschsprachige Startup-Welt zu werden. Von einer umfassenden Datenbank mit detaillierten Profilen von Startups, Investoren und Branchenf├╝hrern bis hin zu einem Eventkalender, Jobb├Ârse, Podcast-Archiv und mehr. Hier findest Du alles zum Thema Startups.

Erstelle hier Dein ├Âffentliches Startup-Profil auf der Plattform.

Erstelle hier Dein ├Âffentliches Investoren-Profil auf der Plattform.

Lade hier Deine Pressemitteilung auf der Plattform hoch.

Weitere Links: 

Deine Zielgruppen sind Startups, Scale-Ups, Investoren sowie Startup- und Tech-Enthusiasten? Dann lade Dir hier unsere Preislisten f├╝r potenzielle Werbem├Âglichkeiten mit Startup Insider herunter.

Wenn Du nichts Wichtiges aus der Startup-Welt verpassen m├Âchtest, dann melde Dich hier f├╝r unseren t├Ąglichen Newsletter mit ├╝ber 20.000 Abonnenten an.

Du m├Âchtest ├╝ber spezifische Themen wie Startup-Investments, Blockchain und FinTech auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere hier unsere themenspezifischen Newsletter.

Du bist ein Startup auf der Suche nach Investoren oder ein Investor auf der Suche nach Startups? Dann schau Dir hier unseren Matchmaking-Newsletter ÔÇťAngels meet StartupsÔÇŁ an.

Alle Infos zu ausgew├Ąhlten Werbepartnern findest du hier.

 

P.S.: Wenn Du nichts verpassen willst, was bei Startup Insider passiert, folge uns auf LinkedIn!

#346 ai in whatsapp und instagram | airchat | microsoft ai w

Was ist AirChat? K├Ânnen wir verhindern, dass noch mehr Wertsch├Âpfung abwandert? Big Tech ├╝berschl├Ągt sich mit Aussagen wie viel sie f├╝r Datenzentren ausgeben und Microsoft AI Energieverbrauch haut uns vom Stuhl.

 

Werbung: Teste jetzt die KI-gest├╝tzte Content Marketing Software, den Content Hub, von HubSpot unter Content Hub

 

Philipp Gl├Âckler und Philipp Kl├Âckner sprechen heute ├╝ber:

00:00:00 Intro

00:04:05 Spotify AllEars

00:21:35 AirChat

00:26:00 AI in Insta und WhatsApp

00:33:45 Mistral

00:37:55 Truth Social Spac

00:40:15 X Bezahlschranke

00:48:00 Msft Energieverbrauch

00:55:20 Google Datacenter Ausgaben

00:58:00 Wertsch├Âpfung wandert ab

01:09:00 News

01:13:00 Apple China Appstore

01:16:50 ASML

01:21:00 TSMC

01:26:15 Netflix

 

Shownotes:

Metas Battle with ChatGPT: The Verge

Mistral: The Information

X Bezahlschranke: Techcrunch

VR AR Headsets: Business Insider

Microsoft Leak: Business Insider

Googles AI Spending: Bloomberg

Baidu Users: WSJ

Telegram: X

Apple China Appstore: The Information

 

­čôž Abonniere jetzt den Doppelg├Ąnger Newsletter auf doppelgaenger.io/news und erhalte jeden Montag die relevanten News der Woche ­čôž

­čĹő Aktuelle Werbepartner des Doppelg├Ąnger Tech Talk Podcasts, unser Sheet und der Disclaimer ­čĹő

investments & exits – mit daniel hopfner und henri kuhnert

Kernfusion und ├Ąsthetische Medizintechnik: In der Episode von “Investments & Exits” werfen Daniel H├Âpfner, Founding Partner und Henri K├╝hnert, Founding Partner bei b10 einen Blick auf folgende Themen:

Proxima Fusion, ein aus dem Max-Planck-Institut f├╝r Plasmaphysik hervorgegangenes Startup aus M├╝nchen, hat in einer Seed-Finanzierungsrunde 20 Millionen Euro eingesammelt. Das Unternehmen entwickelt Fusionsreaktoren unter Verwendung von Hochleistungsstellaratoren, die einen magnetischen “K├Ąfig” f├╝r den Kernfusionsprozess bilden. Die Investitionsrunde wurde von Redalpine geleitet, mit Beitr├Ągen von Bayern Kapital, DeepTech & Climate Fonds, und weiteren Investoren wie High-Tech Gr├╝nderfonds und UVC Partners. Dieses Kapital erm├Âglicht Proxima Fusion den Beginn des Baus seiner ersten Fusionskraftwerke.

Kalia Lab, ein 2021 gegr├╝ndetes Startup von Dr. Constantin Weil von der Ahe und Max Renneberg, hat eine Finanzierungsrunde von 3,9 Millionen Euro abgeschlossen. Das Unternehmen betreibt Kliniken f├╝r ├Ąsthetische Medizin und Gesundheitspflege und integriert digitale, KI-gest├╝tzte Abl├Ąufe zur Verbesserung der Kundenerfahrung. Zu den Investoren geh├Âren Tengelmann Ventures und YZR Capital sowie ├╝ber 20 Business Angels. Mit dem frischen Kapital plant Kalia Lab, sein Angebot auszubauen und neue Standorte zu er├Âffnen, um f├╝hrender Anbieter f├╝r ganzheitliche Sch├Ânheit und Gesundheit zu werden.

 

Genannte Links

 

├ťber Daniel Hoepfner und b10

Daniel Hoepfner ist Unternehmer und Investor und Gr├╝nder & Managing Partner von b10, einem Berliner Early Stage VC mit Fokus auf B2B-Startups, die das Potenzial haben, eine Branche zu ver├Ąndern – ein “Category Killer” zu sein. Davor war Daniel Gr├╝nder und CEO von PressMatrix – einer intelligenten Publishing-Plattform. Zuvor arbeitete er f├╝r OC&C Strategy Consultants in Dubai und Abu Dhabi. In Abu Dhabi war er f├╝r die Strategieentwicklung und die erfolgreiche Einf├╝hrung innovativer eGovernment-Dienste verantwortlich. Daniel war in leitender Funktion bei VC-finanzierten und b├Ârsennotierten Unternehmen im Silicon Valley und im Vereinigten K├Ânigreich t├Ątig. Er ist ein erfolgreicher Unternehmer, der mehrere High-Tech-Unternehmen gegr├╝ndet und unterst├╝tzt hat. Seine Leidenschaft ist es, Innovationen mit einem starken analytischen, strategischen und kundenorientierten Fokus voranzutreiben, der zur Entwicklung und Umsetzung gro├čartiger Ideen f├╝r den Erfolg des Unternehmens f├╝hrt. Er ist ein regelm├Ą├čiger Redner zu verschiedenen Aspekten des Unternehmertums. Daniel hat Wirtschaftswissenschaften studiert, h├Ąlt mehrere Patente f├╝r SaaS-Computing und lebt mit seiner Familie in Berlin.┬á

B10 wurde 2015 gegr├╝ndet und ist eine Risikokapitalgesellschaft mit Sitz in Berlin, Deutschland. Das Unternehmen investiert bevorzugt fr├╝hzeitig in Start-ups aus allen Branchen.

 

├ťber Henri K├╝hnert und b10

Henri ist erfolgreicher Gr├╝nder, Manager, Unternehmer und Investor. Er hat zahlreiche Unternehmen selbst aufgebaut und anderen dabei geholfen dies zu tun. Im Laufe seiner Karriere hatte er 5 erfolgreiche Exits, darunter quandoo (nach 24 Monaten f├╝r 200 Mio an die Recruit Holding verkauft) und CarJump (nach 18 Monaten an Peugeot verkauft). Heute unterst├╝tzt er als Business Coach Unternehmer und Top-Executives beim Erreichen Ihrer Ziele.

B10 wurde 2015 gegr├╝ndet und ist eine Risikokapitalgesellschaft mit Sitz in Berlin, Deutschland. Das Unternehmen investiert bevorzugt fr├╝hzeitig in Start-ups aus allen Branchen.

 

—–

Du bist nur an spezifischen Formaten des Podcasts interessiert? Kein Problem! Dann abonniere hier die einzelnen Formatkan├Ąle: Startup News, Investments & Exits, Startup Spotlight┬á

 

├ťber Startup Insider:┬á

Startup Insider ist fest entschlossen, das f├╝hrende Informationsmedium der deutschsprachigen Startup-Szene zu werden. Mit unseren Medienkan├Ąlen – Podcast, Newsletter, Plattform – wollen wir nicht nur informieren, sondern auch inspirieren und Startups auf ihrem Weg zum Erfolg unterst├╝tzen.

Die Startup Insider Plattform: 

Das Ziel der Plattform ist es, Dreh- und Angelpunkt f├╝r die deutschsprachige Startup-Welt zu werden. Von einer umfassenden Datenbank mit detaillierten Profilen von Startups, Investoren und Branchenf├╝hrern bis hin zu einem Eventkalender, Jobb├Ârse, Podcast-Archiv und mehr. Hier findest Du alles zum Thema Startups.

Erstelle hier Dein ├Âffentliches Startup-Profil auf der Plattform.

Erstelle hier Dein ├Âffentliches Investoren-Profil auf der Plattform.

Lade hier Deine Pressemitteilung auf der Plattform hoch.

Weitere Links: 

Deine Zielgruppen sind Startups, Scale-Ups, Investoren sowie Startup- und Tech-Enthusiasten? Dann lade Dir hier unsere Preislisten f├╝r potenzielle Werbem├Âglichkeiten mit Startup Insider herunter.

Wenn Du nichts Wichtiges aus der Startup-Welt verpassen m├Âchtest, dann melde Dich hier f├╝r unseren t├Ąglichen Newsletter mit ├╝ber 20.000 Abonnenten an.

Du m├Âchtest ├╝ber spezifische Themen wie Startup-Investments, Blockchain und FinTech auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere hier unsere themenspezifischen Newsletter.

Du bist ein Startup auf der Suche nach Investoren oder ein Investor auf der Suche nach Startups? Dann schau Dir hier unseren Matchmaking-Newsletter ÔÇťAngels meet StartupsÔÇŁ an.

Alle Infos zu ausgew├Ąhlten Werbepartnern findest du hier.

 

P.S.: Wenn Du nichts verpassen willst, was bei Startup Insider passiert, folge uns auf LinkedIn!

folge 279: kernfusion und wie sie den markt verandert (speci

Shownotes

Brennstoff, der ├╝berall preiswert verf├╝gbar ist. Keine Abh├Ąngigkeiten von Diktatoren mehr. Fast kein Atomm├╝ll. Keine Explosionsgefahr. Energie aus Kernfusion klingt fast zu gut, um wahr zu sein. Doch hier auf Erden funktioniert sie noch nicht richtig. Doch Forscher, Startups und Investoren auf der ganzen Welt kommen dem Ziel immer n├Ąher. Grund genug f├╝r uns, diesem Thema eine Doppelfolge zu widmen. In der ersten Ausgabe ging es um die physikalischen Grundlagen. In dieser Woche geht es weiter mit der zweiten Folge: Wie sieht die Welt aus, wenn Kernfusion gelingen sollte und preiswerte Energie in H├╝lle und F├╝lle zur Verf├╝gung st├╝nde?

Laban Coblentz ist einer der f├╝hrenden K├Âpfe von ITER, dem internationalen Gro├čforschungsprojekt zur Kernfusion. Aufgabe von ITER ist es, die wissenschaftlichen und ingenieurtechnischen Herausforderungen der Kernfusion zu erschlie├čen. Mit Coblentz analysieren wir die j├╝ngsten Forschungsergebnisse und erkl├Ąren, was sie f├╝r die Zukunft der Energieerzeugung bedeuten k├Ânnten. Von der ungeheuren Kraft, die bei der Kernfusion in den Tiefen der Sterne freigesetzt wird, bis hin zu den technologischen Herausforderungen und Chancen der kontrollierten Fusion auf der Erde.

Eine Doppelfolge f├╝r alle, die wissen m├Âchten, warum Kernfusion den Energiehunger der Welt nachhaltig stillen k├Ânnte und welchen Einfluss dies auf die M├Ąrkte haben wird.

Ihnen hat die Folge gefallen oder Sie haben Feedback f├╝r uns? Dann schreiben Sie uns gerne an podcast@hy.co. Wir freuen uns ├╝ber Post von Ihnen.

sam altman sucht 1 mrd us-dollar fur ki-hardware tomorrow

Heute u. A. mit diesen Themen:

  • Sam Altman und Jony Ive verhandeln ├╝ber eine Finanzierung von 1 Milliarde US-Dollar f├╝r ein KI-Hardware-Startup, das ein mobiles Ger├Ąt entwickeln soll, das sich deutlich von herk├Âmmlichen Smartphones unterscheidet.
  • Die ├Âsterreichische Spar-App Monkee erh├Ąlt eine siebenstellige Finanzierung, um das Nutzerwachstum und den Ausbau des H├Ąndlernetzwerks zu unterst├╝tzen.
  • Das M├╝nchner Startup Proxima Fusion erh├Ąlt eine Seed-Finanzierung in H├Âhe von 20 Millionen Euro f├╝r die Entwicklung von Fusionskraftwerken auf Basis von quasi-isodynamischen Stellaratoren.
  • Das Hamburger FinTech-Unternehmen Tomorrow verzeichnet eine Umsatzverdopplung im Jahr 2023 und erh├Âht seine aktiven Kunden auf 90.000.
  • Der ehemalige Olympiasieger Matthias Steiner gr├╝ndet mit seiner Frau ein Low-Carb-Startup namens “Steiner’s” zur Entwicklung und Vermarktung gesunder Lebensmittel.
  • Apple zahlt Shutterstock zwischen 25 und 50 Millionen US-Dollar f├╝r den Zugang zu KI-Trainingsdaten, um seine KI-Modelle zu verbessern.
  • Saudi-Arabiens Projekt “The Line” zur Errichtung einer futuristischen Stadt in der W├╝ste st├Â├čt auf Schwierigkeiten und plant eine Reduzierung der Ziele.
  • Das Unternehmen Cruise k├╝ndigt die Wiederaufnahme des Betriebs seiner Robotaxis in Arizona an, zun├Ąchst unter menschlicher Aufsicht, nachdem es einen schweren Unfall in San Francisco gab.

—–

Du bist nur an spezifischen Formaten des Podcasts interessiert? Kein Problem! Dann abonniere hier die einzelnen Formatkan├Ąle: Startup News, Investments & Exits, Startup Spotlight┬á

 

├ťber Startup Insider:┬á

Startup Insider ist fest entschlossen, das f├╝hrende Informationsmedium der deutschsprachigen Startup-Szene zu werden. Mit unseren Medienkan├Ąlen – Podcast, Newsletter, Plattform – wollen wir nicht nur informieren, sondern auch inspirieren und Startups auf ihrem Weg zum Erfolg unterst├╝tzen.

Die Startup Insider Plattform: 

Das Ziel der Plattform ist es, Dreh- und Angelpunkt f├╝r die deutschsprachige Startup-Welt zu werden. Von einer umfassenden Datenbank mit detaillierten Profilen von Startups, Investoren und Branchenf├╝hrern bis hin zu einem Eventkalender, Jobb├Ârse, Podcast-Archiv und mehr. Hier findest Du alles zum Thema Startups.

Erstelle hier Dein ├Âffentliches Startup-Profil auf der Plattform.

Erstelle hier Dein ├Âffentliches Investoren-Profil auf der Plattform.

Lade hier Deine Pressemitteilung auf der Plattform hoch.

Weitere Links: 

Deine Zielgruppen sind Startups, Scale-Ups, Investoren sowie Startup- und Tech-Enthusiasten? Dann lade Dir hier unsere Preislisten f├╝r potenzielle Werbem├Âglichkeiten mit Startup Insider herunter.

Wenn Du nichts Wichtiges aus der Startup-Welt verpassen m├Âchtest, dann melde Dich hier f├╝r unseren t├Ąglichen Newsletter mit ├╝ber 20.000 Abonnenten an.

Du m├Âchtest ├╝ber spezifische Themen wie Startup-Investments, Blockchain und FinTech auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere hier unsere themenspezifischen Newsletter.

Du bist ein Startup auf der Suche nach Investoren oder ein Investor auf der Suche nach Startups? Dann schau Dir hier unseren Matchmaking-Newsletter ÔÇťAngels meet StartupsÔÇŁ an.

Alle Infos zu ausgew├Ąhlten Werbepartnern findest du hier.

 

P.S.: Wenn Du nichts verpassen willst, was bei Startup Insider passiert, folge uns auf LinkedIn!

investments & exits – mit otto birnbaum und jan miczaika

In dieser Podcastfolge geht es um die frische Kreditzusage von Zolar. Unsere zwei Experten Otto Birnbaum, General Partner bei Revent, und Jan Miczaika, Partner bei HV Capital, gehen in dem Gespr├Ąch au├čerdem auf Special Purpose Vehicle (SVP) ein.┬á

Das Berliner Energie-Scaleup Zolar hat eine Kreditzusage ├╝ber 100 Millionen Euro von BNP Paribas erhalten. Zolar folgt damit dem Beispiel anderer Unternehmen aus dem Bereich ClimateTechs, die mit Hilfe von Kreditkapital Investitionen in erneuerbare Energien und Technologien vorantreiben. Neben Zolar haben bereits Unternehmen wie Enpal, 1Komma5┬░ und neoom ├Ąhnliche Finanzierungsmodelle etabliert. Dieser Finanzierungsansatz, bei dem gro├če Kredite f├╝r die Vorfinanzierung von Hardware genutzt werden, gewinnt im ClimateTech-Bereich zunehmend an Beliebtheit, insbesondere seit dem R├╝ckgang der Eigenkapitalfinanzierungsrunden infolge der Zinswende und des Ukrainekriegs ab 2022. Das Kapital erm├Âglicht es Zolar, seinen Kunden einen neuen Ratenkredit, ÔÇ×zolar EasypayÔÇť, f├╝r den Erwerb von Photovoltaik-Anlagen und ├Ąhnlichen Produkten anzubieten. Die Kunden k├Ânnen somit die notwendige Hardware in monatlichen Raten statt in einer hohen Einmalzahlung finanzieren.

 

├ťber Otto Birnbaum und Revent

Otto Birnbaum ist General Partner bei Revent. Dort investiert er in intrinsisch motivierte Gr├╝nder, die Technologiefirmen aufbauen, um die gr├Â├čten Herausforderungen unser Gesellschaft anzugehen. Diese sehen wir besonders im Gesundheits-, Klima-, Bildungs- und Finanzbereich.

Revent unterst├╝tzt Startups, die sich auf Zukunftsthemen wie Gesundheit, Klima, Ern├Ąhrung und Soziales spezialisiert haben, in ihrer Fr├╝hphase. Das Unternehmen hat bisher in Unternehmen wie Tomorrow, Sylvera, Net Purpose, electricityMap, Breakroom und Avelios Medical investiert.

├ťber Jan Miczaika und HV Capital

Jan Miczaika ist Partner bei HV Capital. Zuvor war er als COO bei Wooga t├Ątig. Au├čerdem gr├╝ndete er bei Hitmeister mit.

HV Capital ist eine in M├╝nchen und Berlin ans├Ąssige Risikokapitalgesellschaft, die Gr├╝nder bei der Entwicklung ihrer Internetunternehmen unterst├╝tzt.┬á Seit 2000 investiert HV Capital, vormals HV Holtzbrinck Ventures, ├╝ber verschiedene Fondsgenerationen in Internet- und Technologieunternehmen und ist einer der erfolgreichsten und finanzst├Ąrksten Fr├╝hphasen- und Wachstumsinvestoren in Europa. HV Capital hat bereits in rund 200 Unternehmen investiert, darunter Zalando, Delivery Hero, FlixMobility und SumUp. Die Summe aller HV-Fonds bel├Ąuft sich auf 1,7 Milliarden Euro. Das Unternehmen unterst├╝tzt Start-ups mit einem Kapital zwischen 500.000 ÔéČ und 50 Millionen ÔéČ. Damit ist HV Capital einer der wenigen Risikokapitalgeber in Europa, der Start-ups in allen Wachstumsphasen finanzieren kann.

—–

Du bist nur an spezifischen Formaten des Podcasts interessiert? Kein Problem! Dann abonniere hier die einzelnen Formatkan├Ąle: Startup News, Investments & Exits, Startup Spotlight┬á

 

├ťber Startup Insider:┬á

Startup Insider ist fest entschlossen, das f├╝hrende Informationsmedium der deutschsprachigen Startup-Szene zu werden. Mit unseren Medienkan├Ąlen – Podcast, Newsletter, Plattform – wollen wir nicht nur informieren, sondern auch inspirieren und Startups auf ihrem Weg zum Erfolg unterst├╝tzen.

Die Startup Insider Plattform: 

Das Ziel der Plattform ist es, Dreh- und Angelpunkt f├╝r die deutschsprachige Startup-Welt zu werden. Von einer umfassenden Datenbank mit detaillierten Profilen von Startups, Investoren und Branchenf├╝hrern bis hin zu einem Eventkalender, Jobb├Ârse, Podcast-Archiv und mehr. Hier findest Du alles zum Thema Startups.

Erstelle hier Dein ├Âffentliches Startup-Profil auf der Plattform.

Erstelle hier Dein ├Âffentliches Investoren-Profil auf der Plattform.

Lade hier Deine Pressemitteilung auf der Plattform hoch.

Weitere Links: 

Deine Zielgruppen sind Startups, Scale-Ups, Investoren sowie Startup- und Tech-Enthusiasten? Dann lade Dir hier unsere Preislisten f├╝r potenzielle Werbem├Âglichkeiten mit Startup Insider herunter.

Wenn Du nichts Wichtiges aus der Startup-Welt verpassen m├Âchtest, dann melde Dich hier f├╝r unseren t├Ąglichen Newsletter mit ├╝ber 20.000 Abonnenten an.

Du m├Âchtest ├╝ber spezifische Themen wie Startup-Investments, Blockchain und FinTech auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere hier unsere themenspezifischen Newsletter.

Du bist ein Startup auf der Suche nach Investoren oder ein Investor auf der Suche nach Startups? Dann schau Dir hier unseren Matchmaking-Newsletter ÔÇťAngels meet StartupsÔÇŁ an.

Alle Infos zu ausgew├Ąhlten Werbepartnern findest du hier.

 

P.S.: Wenn Du nichts verpassen willst, was bei Startup Insider passiert, folge uns auf LinkedIn!