wearedevelopers ai & coding prompt engineers revenu

ChatGPT kann Code schreiben, Unternehmen suchen händeringend nach Prompt-Spezialist:innen, und trotzdem treffen sich Developer aus aller Welt immer noch zu zehntausenden physisch auf Konferenzen: Das sind so ungefähr die Welten, zwischen denen sich das Wiener Unternehmen WeAreDevelopers rund um ihren CEO Sead Ahmetovic bewegt. Und weil WeAreDevelopers aktuell zu den 500 am stärksten wachsenden Unternehmen Europas zählt, ist der Anlass perfekt, um mit Sead heute über alle diese Trends und Herausforderungen zu sprechen. Die Themen:

– ChatGPT, AI & Coding

– Der WeAreDevelopers Congress 2024

– Web Summit & Event-Branche – Wie groß kann man Konferenzen bauen?

– 7,4 Mio. Euro Umsatz in 2022

– Prompt Engineers & Entwickler:innen am Job-Markt

– Kommen & Gehen bei Job-Börsen

– Revenue-based Financing vs. Venture Capital

– Community – das Erfolgsrezept von WeAreDevelopers

 

Wenn dir diese Folge gefallen hat, lass uns doch vier, fünf Sterne als Bewertung da und folge dem Podcast auf Spotify, Apple Music und Co. Für Anregungen, Kritik, Feedback oder Wünsche zu künftigen Gästen schick uns jederzeit gerne eine Mail an ⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠feedback@trendingtopics.at⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠.

Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/trending-topics/message

folge 278: kernfusion und wie sie funktioniert (special 1/2)

Shownotes

Brennstoff, der überall preiswert verfügbar ist. Keine Abhängigkeiten von Diktatoren mehr. Fast kein Atommüll. Keine Explosionsgefahr. Energie aus Kernfusion klingt fast zu gut, um wahr zu sein. Doch hier auf Erden funktioniert sie noch nicht richtig. Doch Forscher, Startups und Investoren auf der ganzen Welt kommen dem Ziel immer näher. Grund genug für uns, diesem Thema eine Doppelfolge zu widmen. In der ersten Ausgabe geht es heute um die physikalischen Grundlagen. Eingeladen haben wir mit Laban Coblentz einen der kompetentesten Experten Europas. Warum ist Kernfusion wichtig? Wie unterscheidet sie sich von der Kernspaltung? Und was genau passiert im Detail?

Laban Coblentz ist einer der führenden Köpfe von ITER, dem internationalen Großforschungsprojekt zur Kernfusion. Aufgabe von ITER ist es, die wissenschaftlichen und ingenieurtechnischen Herausforderungen der Kernfusion zu erschließen. Mit Coblentz analysieren wir die jüngsten Forschungsergebnisse und erklären, was sie für die Zukunft der Energieerzeugung bedeuten könnten. Von der ungeheuren Kraft, die bei der Kernfusion in den Tiefen der Sterne freigesetzt wird, bis hin zu den technologischen Herausforderungen und Chancen der kontrollierten Fusion auf der Erde.

In der kommenden Woche geht es dann weiter mit der zweiten Folge: Wie sieht die Welt aus, wenn Kernfusion gelingen sollte und preiswerte Energie in Hülle und Fülle zur Verfügung stünde?

Eine Doppelfolge für alle, die wissen möchten, warum Kernfusion den Energiehunger der Welt nachhaltig stillen könnte und welchen Einfluss dies auf die Märkte haben wird.

Ihnen hat die Folge gefallen oder Sie haben Feedback für uns? Dann schreiben Sie uns gerne an podcast@hy.co. Wir freuen uns über Post von Ihnen.