Sam Altman von OpenAI und Ex-Apple-Chefdesigner suchen Milliarden fĂŒr KI-Hardware

Jony Ive und Sam Altman wollen KI-Hardware-Projekt umsetzen

Berichten zufolge befinden sich der ehemalige Chef-Designer von Apple namens Jony Ive und der CEO von OpenAI, Sam Altman, in GesprĂ€chen, um eine Finanzierung in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar fĂŒr ein neues KI-Hardware-Unternehmen zu sichern. Das Ziel dieses Unternehmens ist die Entwicklung eines mobilen GerĂ€ts mit KI-Funktionen, das sich grundlegend von den derzeit auf dem Markt erhĂ€ltlichen Produkten unterscheidet.

Das geplante mobile GerĂ€t soll KI-Funktionen bieten, die es von herkömmlichen Smartphones und anderen Produkten abheben. Es wird weder ein gewöhnliches Smartphone sein, noch wird es so aussehen. Ive und Altman haben GesprĂ€che mit hochkarĂ€tigen Investoren gefĂŒhrt, darunter Thrive Capital und Emerson Collective, eine Risikokapitalfirma, die von Laurene Powell Jobs, der letzten Frau von Steve Jobs, gegrĂŒndet wurde. Sogar der CEO von Softbank, Masayoshi Son, hat Interesse an dem Projekt bekundet. Die Financial Times berichtete, dass Son auch das Unternehmen Arm in die Entwicklung des noch namenlosen GerĂ€ts einbeziehen möchte.

Rabbit

Auch andere Unternehmen planen mobile KI-Hardware

Neben dem ambitionierten Projekt von Jony Ive und Sam Altman gibt es weitere Unternehmen, die sich auf die Entwicklung von mobiler KI-Hardware konzentrieren. Am Anfang 2024 prĂ€sentierte die Deutsche Telekom beispielsweise ihre Idee eines App-losen KI-Smartphones. Das KI-Phone basiert auf dem T-Phone des Unternehmens und verwendet ein KI-Interface namens Natural AI, das in Zusammenarbeit mit Brain.ai entwickelt wurde. User können beispielsweise FlĂŒge, Hotels oder Tickets fĂŒr Veranstaltungen buchen, indem sie der KI einfach die relevanten Daten nennen. Die KI wĂ€hlt je nach Kontext eigenstĂ€ndig die passenden Anwendungen aus, die nicht zwangslĂ€ufig auf dem GerĂ€t selbst installiert sein mĂŒssen. Ein anderes plakatives Beispiel ist das Startup Rabbit, welches auf der CES 2024 mit dem R1 ein KI-GerĂ€t vorstellte, das nur etwa halb so groß wie moderne Smartphones ist. Es verfĂŒgt ĂŒber ein eigenes Betriebssystem und kann dennoch sĂ€mtliche verfĂŒgbaren Apps oder Webseiten bedienen. Diese Vorhaben schließen sich an den neuen Trend in der Tech-Branche an, das klassische Smartphone-Format zu revolutionieren und zu ersetzen.

Die Herausforderung von KĂŒnstlicher Intelligenz

Die hohen Kosten von KI, hauptsĂ€chlich durch die benötigte Rechenleistung der KI-Modelle, sind eine RealitĂ€t, der sich Unternehmen stellen mĂŒssen, um wettbewerbsfĂ€hig zu bleiben. SchĂ€tzungen von Analystinnen und Analysten zeigten, dass beispielsweise Bings Chatbot mindestens 4 Milliarden Dollar an Infrastruktur benötigt, um seine Aufgaben zu erfĂŒllen. Die BewĂ€ltigung dieser Kosten kann zur Entwicklung neuer GeschĂ€ftsmodelle oder zur Transformation bestehender fĂŒhren, um Kosten und Kosteneinsparungen an Endbenutzende weiterzugeben. Es ist auffĂ€llig, dass die KI-Landschaft immer wettbewerbsfĂ€higer wird, was es fĂŒr Unternehmen schwieriger macht, ihre eigenen KI-Produkte in die HĂ€nde der Verbrauchenden zu bekommen. Der Bau eines KI-HardwaregerĂ€ts könnte OpenAI auch insbesondere deshalb einen Vorteil verschaffen, da das Unternehmen derzeit von fremder Hardware abhĂ€ngig ist, um seine Software auszufĂŒhren.

ermittlungen gegen sono motors aleph alpha: kooperation mi

Heute u. A. mit diesen Themen:

  • Die MĂŒnchner Firma Sono Motors ist wegen des Verdachts des „leichtfertigen Subventionsbetrugs“ bei der Beantragung von Kurzarbeitergeld wĂ€hrend der Corona-Pandemie in juristischen Schwierigkeiten.
  • Deutschland behĂ€lt mit ĂŒber 25.000 Patentanmeldungen im Jahr 2023 seine Spitzenposition in Europa bei und verzeichnet einen steigenden Anteil weiblicher Erfinder.
  • Das Berliner FinTech Solaris hat 96 Millionen Euro in einer Series-F-Finanzierungsrunde erhalten, um das Kreditkartenprogramm des ADAC zu stĂ€rken.
  • Aleph Alpha geht eine Partnerschaft mit dem Bayerischen Staatsministerium fĂŒr Digitales ein, um KI-Lösungen in der Verwaltung einzufĂŒhren.
  • Der Beirat fĂŒr „Junge Digitale Wirtschaft“ wird aufgelöst, was von der CDU als negatives Signal fĂŒr die Digitalpolitik der Regierung gesehen wird.
  • Novocarbo erhĂ€lt 25 Millionen Euro fĂŒr die Expansion seines europĂ€ischen Netzwerks fĂŒr Zero-Emission-Infrastruktur und die Erweiterung von Carbon Removal Parks.
  • Das Solar-Startup Enpal konfrontiert sich mit VorwĂŒrfen ehemaliger Mitarbeiter ĂŒber schlechte Arbeitsbedingungen und plant die Schließung seines Vertriebsstandortes in Leipzig.
  • Fisker pausiert die Produktion seines E-Automodells Ocean aufgrund finanzieller Schwierigkeiten und der Nichtzahlung von fĂ€lligen Zinsen, um Verhandlungszeit mit Investoren zu gewinnen.
Über Startup Insider 

Startup Insider ist das Branchenportal fĂŒr die Startup-Szene im DACH-Raum. Hier findest du Nachrichten aus allen Regionen und Industrien sowie eine Übersicht der wichtigsten Akteure und Events der deutschsprachigen Startup-Welt.

💡 Bereit fĂŒr maximale Sichtbarkeit in der Startup-Szene? Unsere KanĂ€le – Podcasts, Newsletter sowie unsere große Plattform – bieten hervorragende Werbemöglichkeiten! Fordere jetzt unsere Mediadaten an.

Werde Teil unserer Community und das erwartet dich:

✅ Besuche unsere einzigartige Plattform mit allen Informationen, Akteuren und Unternehmen der deutschen Startup-Szene. 

✅ Abonniere unseren tĂ€glichen Startup-Newsletter mit ĂŒber 25.000 begeisterten Abonnenten: Hier findest Du eine Übersicht.

✅ Unser großes Jobboard mit ĂŒber 5.000 aktuellen Job-Openings

✅ Fragen/Anmerkungen an die Redaktion? Sende eine E-Mail an redaktion@startup-insider.com

✅ Download Mediadaten und Preislisten fĂŒr Startup Insider hier. !

✅ Alle Infos zu ausgewĂ€hlten Werbepartnern findest du hier.

✅ Lege noch heute Dein kostenloses Profil auf unserer großen Startup-Plattform an. Hier geht es zur Anmeldung.

→ Lust auf mehr Podcast? Hier findest du unser Verzeichnis mit den top 100 internationalen Startups- und Tech-Podcasts đŸŽ€

Hier geht’s zu unserem Startup Insider News Kanal.

diese tools nutze ich taglich fur mein business – marketin

Tausche dich mit ĂŒber 200 GrĂŒndern aus.
Die Minimal Empires Community 👇
🌆 https://minimalempires.de

Folge 54 auf YouTube:

Sumit auf Twitter: https://bit.ly/3I8N1Y2

⏰ Timestamps:
folgen

Buch Empfehlungen fĂŒr GrĂŒnder:
The mom test: https://amzn.to/3rBps3r
Start with why: https://amzn.to/3DbUHp6
Escaping the build trap: https://amzn.to/3DvuaSx
Hooked: https://amzn.to/3xWA0LH
Inspired: https://amzn.to/3rEIg1N
Start small, stay small: https://amzn.to/3j90weZ

Mein Twitter Scheduling Tool: https://bit.ly/3lLEC5n
Meine Company Credit Card: http://bit.ly/3lhTnNe

Building Parqet Playlist: https://bit.ly/3xwmOh6

kann man mit kreativitat die welt retten?

Ohne KreativitĂ€t gĂ€be es keinen Fortschritt. Studien zeigen: Sie macht uns erfolgreich und glĂŒcklich. Warum reden wir so selten ĂŒber eine der kraftvollsten Ressourcen, die wir Menschen haben? Ein Deep Dive mit Konzertpianistin Seda Röder.

Schickt eure Fragen fĂŒr kommende Folgen und Feedback an: antonia.goetsch@harvardbusinessmanager.de


Weiterlesen:


Produziert: Philipp Fackler, Mareike Larissa Heinz, Luca Ziemek
Musik: Philipp Fackler


Mein persönlicher Newsletter: Lead Forward
Einmal die Woche direkt in Ihr Email-Postfach. Wissen aus den besten Hochschulen der Welt und meine Erfahrungen als Chefin.
Newsletter bestellen

+++ Alle Infos zu unseren Werbepartnern finden Sie hier. Die manager-Gruppe ist nicht fĂŒr den Inhalt dieser Seite verantwortlich. +++

Alle Podcasts der manager Gruppe finden Sie hier.

Mehr HintergrĂŒnde zum Thema erhalten Sie bei manager+. Jetzt drei Monate fĂŒr nur € 10,- mtl. lesen und 50% sparen manager-magazin.de/abonnieren

Informationen zu unserer DatenschutzerklÀrung.

tesla welt – 309 – tesla ki: entwicklung & einsatz von auton

Der wöchentliche Podcast behandelt Infos News und Facts zum Thema Tesla. Diese Woche:

0:00 Tesla KI: Entwicklung & Einsatz von Autonomie in Fahrzeugen, Robotern & mehr (Interview mit Nicole Krause)

Zum Tesla AI Twitter Account: https://twitter.com/tesla_ai

3:41 Was ist ein Occupancy Network?

8:25 Wie verarbeiten neuronale Netze die Daten vom Verkehr?

12:35 Inwiefern sind z.B. Kollisionsvermeidungen auf andere Systeme ĂŒbertragbar?

15:14 Welche Auswirkung hat es auf die Entwicklung, dass Tesla nun Videos aller Art auswerten können?

20:32 Kann die Software nun ein einzelnes Video aus allen Kameras mithilfe der ONs kreieren?

22:36 Kann Tesla also modellieren, was als nÀchstes passieren könnte?

28:35 WĂŒrde es funktionieren, ausschließlich mit Simulationen zu arbeiten?

TeslaWelt wird prÀsentiert von Shop4Tesla!

Erhalte 5% Rabatt mit dem Code “teslawelt” auf jetzt alle Produkte und unterstĂŒtze den Kanal:

https://www.shop4tesla.com/?ref=Teslawelt 

Werdet Tesla Welt Supporter: 

Davids Tesla Referral Code: https://ts.la/david63148

Per Steady: https://steadyhq.com/de/teslawelt/about

Oder PayPal: an feedback@teslawelt.de  

Twitter: https://twitter.com/teslawelt 

Editor: Daniel: http://instagram.com/dfmediacreations

Musik:

Titel: My Little Kingdom

Autor: Golden Duck Orchestra

Source

Licence

Download (9MB)

99 | im gesprach mit philipp westermeyer | grunder & geschaf

Philipp war einer meiner ersten GĂ€ste (Folge 007) und wir haben damals an einem Freitagabend in meinem Auto irgendwo im Essener SĂŒden ein gemeinsames GesprĂ€ch aufgenommen. Nach mehr als 4 Jahren hat er nicht gezögert, noch einmal vorbeizuschauen und uns allen ein Update zu geben. 

Funfact: Philipp saß wĂ€hrend er Aufnahme auch diesmal wieder in einem Auto 🙂

Themen im Podcast sind u.a.:

  • Die Entwicklung von OMR in den letzten 4 Jahren
  • Einfluss von Corona und ein unternehmerischer Umgang mit extremen Herausforderungen und Krisen
  • Entwicklung und Zukunft von OMR Festival / OMR Reviews / Podstars
  • Die Umsatzverteilung und der finanzielle Wert von OMR
  • Die Zukunft von OMR
  • Die OMR Weihnachtsfeier…
FĂŒr mich war es ein sehr unterhaltsames GesprĂ€ch, aus dem ich auch persönlich viel mitnehmen könnte. Philipp ist einfach ein guter Typ und ein großartiger Unternehmer. 

Wer die verrĂŒckte Welt von OMR selbst mal erleben möchte, hat dazu am 09. und 10. Mai 2023 in Hamburg beim OMR Festival die Chance. 

Viel Spaß beim Hören!

pottcast.digital entsteht in Kooperation mit BRYCK
BRYCK ist der neue Innovationshub in Essen und bringt Innovationstreiber & Entrepreneure zusammen mit der Mission, eine lebenswerte Zukunft zu gestalten. Initiiert wurde BRYCK von der RAG Stiftung. Du bist ein Startup, Unternehmer, Investor, Hub oder Startup-UnterstĂŒtzer und suchst nach einem Co-Working Space, einer EventflĂ€che, einem Co-Innovation Partnern oder individuellem Startup-Support? Dann melde dich unter info@bryck.com.

Shownotes

OMR
OMR Festival
Philipp bei LinkedIn
Julian bei LinkedIn
Webseite von BRYCK

sp293 – von der idee bis zur refinanzierung in nur einem jah

Interview mit Sophie von Eichstedt, GrĂŒnderin von oh moon

Sophie von Eichstedt ist wohl die jĂŒngste GrĂŒnderin, die bisher bei Sidepreneur im Podcast zu Gast war.

Sie berichtet von ihrer erfolgreichen BlitzgrĂŒndung neben dem Studium: Die Idee qualitativ hochwertige PeriodenunterwĂ€sche! Aus der eigenen Unzufriedenheit heraus grĂŒndetet sie oh moon. Du erfĂ€hrst in dieser Episode, wie Sophie von der Idee, ĂŒber die Produktentwicklung bis hin zum Markteintritt eine erfolgreiche GrĂŒnderin wurde – und das ganze gebootstrapped!

Starte zusammen mit uns in deine nebenberufliche GrĂŒndung! Buche jetzt dein kostenloses Sidepreneur Masterclass BeratungsgesprĂ€ch:
https://www.sidepreneur.de/podcastSPM

Links zur Episode:

Tools & Ressourcen:

Weitere Links:

Sidepreneur Meetup Gruppen:

Frankfurt -> https://www.meetup.com/de-DE/Sidepreneur-de-Nebenberufliche-Grunder-Unternehmer/

MĂŒnchen -> https://www.meetup.com/de-DE/Sidepreneur-Meetup-Nebenberufliche-Grunder-Unternehmer/

wie du deine idee und geschaftsmodell validieren kannst | mi

In Folge 4 sprechen wir ĂŒber die validierung der Idee und des GeschĂ€ftsmodells. Wie komme ich SO SCHNELL ES GEHT zum ersten Umsatz um herauszufinden, ob Kunden bereit sind fĂŒr mein Produkt Geld zu bezahlen.
All das und mehr, in Folge 4.

Buch aus der Folge
The Mom Test: https://amzn.to/3rBps3r

Minimal Empires Community
https://community.minimalempires.de

Sumit auf Twitter:
https://twitter.com/TweetsOfSumit

Sumit & Minimal Empires auf YouTube:
https://www.youtube.com/videosofsumit

Minimal Empires Podcast:
https://anchor.fm/minimalempires

Meine Checklist
Idee und GeschÀftsmodel validieren

Kann ich meine Idee so umsetzen wie ich es möchte?
Bootstrapped, Side-Hustled, etc.

Bootstrapped Kriterien:
– Alle Skills im Team
– Infra, Daten, etc. fĂŒr MVP in Budget
– Niche aus der man raus wachsen kann wo sonst erstmal keiner angreift
– Wie kann ich differentiaten / value adden
– Zielgruppe klar und wie ich ran komme (Marketing)
– Monopolist im Teich oder Nemo im Ozean
– Keine Zeitbindung (Services Business)
– MVP doable in weeks
– Kunden skalieren unabhĂ€ngig von Timeinvest
– MVP validieren (The Mom Test)
– MVP ist ein geiles Dreirad, kein schlechtes Auto, reduce scope, not quality

Side Hustle Kriterien
– ZEIT!!!
– Wird low time invest schaden? Konkurrenten die outperformen?
– Der ganze Kram aus Folge 3

Solo-Business
– kann ich den ganzen kram alleine machen? Vor allem customer support bei B2C.
Influencer erreichen millionen, brauchen kein customer support
B2B braucht nur 20 Kunden und your’re good to go
B2C (wie Parqet) bekommt hunderte Support Anfragen pro Woche – alleine handeln?

VC Cash hat natĂŒrlich nochmal andere Kriterien:
– Riesiger Markt in den man reinskalieren kann und so

Business validieren
– Wird ein Kunde kaufen? Ultimate validation

Vermeiden: 1 Jahr bauen, dann merken dass keiner kauft
SO SCHNELL ES GEHT dahinkommen

frische backwaren mit bakerix

In dieser Episode habe ich Mirco GrĂŒbel von bakerix zu Gast. Mirco erzĂ€hlt von der Idee, wie bakerix entstanden ist, deren Ziele sowie den Aufbau der eigenen Marke.   Mirco: LinkedIn Website: bakerix Instagram: bakerix Facebook: bakerix   Mehr Marken Insights?    Link: Zu den Marken Insights   Du hast ThemenvorschlĂ€ge? Der Podcast ist fĂŒr euch. Unser Ziel ist, die Episoden so zu gestalten, dass sie euch einen Mehrwert bieten.    Link: Schlage uns ein Thema vor   Podcast Website Link: Zur Website