haushalt 2025: die ampel auf der kippe (express)

Das Rentenpaket schĂĽrt den Etat-Streit und setzt Fragezeichen zum Fortbestand der Bundesregierung.

Die Kernaussage dieser Ausgabe ist unmissverständlich: “Der Bundeshaushalt 2025 ist ein wesentlicher Streitpunkt, an dem sich möglicherweise auch der Fortbestand dieser Regierung festmacht.” Das sagt der Freiburger Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Lars Feld mit Blick auf die Etatplanung für das nächste Jahr. Hintergrund ist der Streit um das Rentenpaket.

Der Düsseldorfer Wettbewerksökonom Prof. Dr. Justus Haucap ergänzt: “Da wird man dann sagen, wir müssen an die Schuldenbremse ran, wird von irgendwelchen Infrastrukturinvestitionen faseln, aber in Wirklichkeit wird es natürlich die Rente sein.”

Die beiden Experten erklären, warum es fiskalische Disziplin braucht und in welche Bredouille der Staat andernfalls kommen könnte.

Die komplette Ausgabe hören Sie als Teil unserer Pioneer-Familie. Wenn Sie noch nicht an Bord sind, testen Sie uns! Aktuell haben wir ein besonderes Angebot.

Und ein Hinweis in eigener Sache: Das Podcast-Team von ThePioneer ist mit der Spezialreihe Schattenmächte nominiert für den Deutschen Podcast Preis 2024. Wer gewinnt, bestimmen Sie. Wir würden uns sehr über Ihre Stimme freuen! Hier geht es zum Voting.

ID:{5mk8mOgIX97ZTAs1pfdh3q}

#4 business inside: millionaire under 30. welches unternehme

Willkommen zur ersehnten zweiten Staffel von BUSINESS INSIDE!

Wir sind happy, euch unseren Gast der zweiten Staffel vorzustellen – Unternehmer und Multimillionär Henrik Keles.

Mit seinem steilen Erfolg im Immobiliengeschäft auf der Achse zwischen Basel & Freiburg hat er sich einen wohlverdienten Platz an der Spitze erkämpft. In dieser Staffel gewährt er uns exklusive Einblicke in seine Unternehmerwelt, teilt seine Visionen für die Branche und reflektiert über materiellen Wohlstand. Wie er bereits aus dem Kinderzimmer heraus seine erste Firma gründete und warum er nach wie vor rät, in Immobilien zu investieren, erzählt er hier.

Gemeinsam mit Nicholas Mohnlein, dem GrĂĽnder von JungAdler, fĂĽhren wir euch durch diese Podcastfolge und sind gespannt auf euer Feedback!

➡️ In unserer Auftaktfolge lernt ihr Henrik von seiner persönlichen Seite kennen – wie er aufgewachsen ist, welche ersten Schritte er als Unternehmer unternommen hat und wie er schließlich den Weg in die Immobilienwelt gefunden hat, wo er seine Erfolgsgeschichte fortschreiben konnte. Seid dabei, wenn wir wieder hinter die Kulissen des Unternehmertums für euch blicken.

Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/jungadler/message

lexware : wie wurde das freiburger unternehmen zum marktfuhrer fur geschaftspr

Shownotes

C-LEVEL INTERVIEW | Wenn du selbstständig bist und deine Buchhaltung selber machst, wirst du dieses Business wahrscheinlich kennen: Die Rede ist von Lexware. Mit intelligenter Software bietet Lexware Lösungen, um Geschäftsprozesse zu erleichtern. Vor allem das Thema Buchhaltung ist für viele Unternehmer:innen ein leidiges. Lexware hat sich diesem Thema angenommen. CEO Christian Steiger berichtet von den verschiedenen Produkten, der Entstehungsgeschichte und wie das Unternehmen seit Jahren erfolgreich am Markt besteht.

Du erfährst…

…mit welcher Firmenkultur Lexware geführt wird

…wie LexOffice die Buchhaltung automatisiert

…wie LexOffice in den letzten Jahren sich als Marke etabliert hat

…einen Einblick in die Wettbewerbssituation

…was das Coregeschäft bei Lexware ist

…einen Ausblick in die Zukunft, wie es bei Lexware weitergeht

…was Lexoffice von anderer Buchhaltungssoftware unterscheidet

…wie Lexware neue Kund:innen erschließt

Diese Episode dreht sich schwerpunktmäßig um Unternehmertum: Denn getreu dem digital kompakt Motto \”Lerne von den Besten\” trifft sich Joel in freudiger Regelmäßigkeit mit den erfolgreichsten Unternehmer:innen aus der Startup- und Digitalwirtschaft. Egal ob Scale-up, Soonicorn, Unicorn oder erfolgreicher Mittelständler – in unseren Episoden zu Unternehmertum lassen dich die Besten hinter ihre Kulissen blicken und nehmen dich mit auf eine Reise zur Strategie, Entstehung und Entwicklung ihrer Firmen.


||||| PERSONEN |||||

👤 Joel Kaczmarek, Geschäftsführer digital kompakt

👤 Christian Steiger, Managing Director Lexware & Founder lexoffice


||||| SPONSOREN |||||

🔥 Übersicht aller Sponsoren


||||| KAPITEL |||||

(00:00:00) Vorstellung und EinfĂĽhrung ins Thema

(00:04:32) Firmenkultur

(00:07:21) Produktanalyse

(00:13:02) Die Automatisierung der Geschäftsprozesse

(00:25:28) Pricing

(00:32:10) Wie Lexware gewachsen ist

(00:38:39) Wettbewerbssituation

(00:43:03) Marketing


||||| WIR |||||

đź’› Mehr tolle Sachen von uns

👥 Wir von digital kompakt bemühen uns um die Verwendung einer geschlechtsneutralen Sprache. In Fällen, in denen dies nicht gelingt, gelten sämtliche Personenbezeichnungen für alle Geschlechter.

deeptech constellr erhalt 10 mio. us-dollar um globale ernahrungsfragen zu losen

Interview mit Max Gulde, Co-Founder und CEO von constellr

In der Mittagsfolge begrĂĽĂźen wir heute Max Gulde, Co-Founder und CEO von constellr, und sprechen mit ihm ĂĽber die erfolgreich abgeschlossene 10 Millionen US-Dollar Seed-Finanzierungsrunde.

Das deutsche DeepTech aus Freiburg widmet sich der globalen Ernährunsfrage in Zeiten des Klimawandels. Basierend auf einer eigenen Weltrauminfrastruktur mit einzigartigen Sensorfähigkeiten bietet constellr eine präzise und parzellengenaue Wasserüberwachung für den Agrarsektor weltweit. So können globale Daten zur Landoberflächentemperatur für die Agrartechnologiebranche bereitgestellt und analysiert werden. constellr ermöglicht es, bis zu 40 Prozent Wasser einzusparen und das Risiko von Ernteverlusten zu verringern, was zu einem umweltfreundlichen Agrarsystem beiträgt. Innerhalb von fünf Jahren rechnet constellr mit einer Einsparung von 60 Milliarden Tonnen Wasser, wodurch der Ausstoß von 14 Megatonnen CO2 vermieden wird und die Landwirte von Vorteilen in Milliardenhöhe profitieren. Das von den Forschern Max Gulde, Marius Bierdel und Christian Mittermaier geleitete Unternehmen wurde aus dem Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut, EMI, ausgegliedert, um die drohende Nahrungsmittellücke zu entschärfen.

Die Finanzierungsrunde in Höhe von 10 Millionen US-Dollar wird zusammen von Lakestar und VSquared geleitet. Frühere und neue Unterstützer wie FTTF, IQT, Amathaon Capital, Natural Ventures, EIT Food, OHB Venture Capital, Next Humanity und Seraphim beteiligen sich ebenfalls an der Runde. Mit dieser Investition wird constellr seine ersten beiden Satelliten entwickeln, seine bestehenden Pilotprogramme abschließen und seine Verarbeitungsplattform ausbauen.

innovative plattform fur co2-zertifikate carbonfuture erhalt millionenfinanzieru

Interview mit Hannes Junginger, CEO und Co-Founder von Carbonfuture

In der Nachmittagsfolge begrüßen wir heute Hannes Junginger, CEO und Co-Founder von Carbonfuture, und sprechen mit ihm über die erfolgreich abgeschlossene Finanzierungsrunde in Höhe von 5,5 Millionen Euro.

Carbonfuture ist eine digitale MRV-Plattform und ein Marktplatz für hochwertige CO2-Zertifikate. MRV steht für Monitoring, Reporting und Verification, wodurch das GreenTech einen holistischen Ansatz verfolgt. Die End-to-End-Plattform ermöglicht Unternehmen, mit qualitativ hochwertigen Partnern im Bereich der langfristigen Entfernung von CO2 zusammenzuarbeiten. Dabei bietet das Startup neben dem Beitrag zum Klimaschutz auch einen Zugang zu einer innovativen Community, die eine transparente, zuverlässige und überprüfbare Erreichung der Klimaziele verspricht. Dafür stellt die digitale Plattform die Nachverfolgung, Dokumentation und Bewertung jeder einzelnen Partnerschaft sicher. Carbonfuture wurde im Jahr 2020 von Andreas Hölzl, Hannes Junginger und Matthias Ansorge in Freiburg gegründet. Das Startup ist weltweit tätig und unterhält ein weiteres Büro in San Francisco. Unternehmen wie Microsoft, Swiss Re, Klarna und South Pole vertrauen bereits auf die wissenschaftlich fundierten Lösungen des GreenTechs.

In einer Finanzierungsrunde hat das Freiburger Startup 5,5 Millionen Euro unter der Führung von Carbon Removal Partners, Übermorgen Ventures und WiVenture eingesammelt. Carbon Removal Partners ist der VC-Arm eines in Liechtenstein ansässigen Family Office und hat sich auf Investitionen in Technologieunternehmen spezialisiert, die dazu beitragen, die Kohlenstoffemissionen zu reduzieren oder auszugleichen. Außerdem haben sich 4impact Capital und Sustainable Future Ventures der Runde angeschlossen. Mit dem frischen Kapital möchte Carbonfuture seine Präsenz mit Fokus auf den US-amerikanischen Markt weiter ausbauen. Dafür soll das Portfolio mit innovativen Technologien zur CO2-Entfernung erweitert werden. Eine Ausweitung der Plattformdienste auf zusätzliche Ökosystempartner ist außerdem bereits in Planung.