investments & exits – mit daniel hopfner und henri kuhnert

Kernfusion und Ă€sthetische Medizintechnik: In der Episode von “Investments & Exits” werfen Daniel Höpfner, Founding Partner und Henri KĂŒhnert, Founding Partner bei b10 einen Blick auf folgende Themen:

Proxima Fusion, ein aus dem Max-Planck-Institut fĂŒr Plasmaphysik hervorgegangenes Startup aus MĂŒnchen, hat in einer Seed-Finanzierungsrunde 20 Millionen Euro eingesammelt. Das Unternehmen entwickelt Fusionsreaktoren unter Verwendung von Hochleistungsstellaratoren, die einen magnetischen “KĂ€fig” fĂŒr den Kernfusionsprozess bilden. Die Investitionsrunde wurde von Redalpine geleitet, mit BeitrĂ€gen von Bayern Kapital, DeepTech & Climate Fonds, und weiteren Investoren wie High-Tech GrĂŒnderfonds und UVC Partners. Dieses Kapital ermöglicht Proxima Fusion den Beginn des Baus seiner ersten Fusionskraftwerke.

Kalia Lab, ein 2021 gegrĂŒndetes Startup von Dr. Constantin Weil von der Ahe und Max Renneberg, hat eine Finanzierungsrunde von 3,9 Millionen Euro abgeschlossen. Das Unternehmen betreibt Kliniken fĂŒr Ă€sthetische Medizin und Gesundheitspflege und integriert digitale, KI-gestĂŒtzte AblĂ€ufe zur Verbesserung der Kundenerfahrung. Zu den Investoren gehören Tengelmann Ventures und YZR Capital sowie ĂŒber 20 Business Angels. Mit dem frischen Kapital plant Kalia Lab, sein Angebot auszubauen und neue Standorte zu eröffnen, um fĂŒhrender Anbieter fĂŒr ganzheitliche Schönheit und Gesundheit zu werden.

 

Genannte Links

 

Über Daniel Hoepfner und b10

Daniel Hoepfner ist Unternehmer und Investor und GrĂŒnder & Managing Partner von b10, einem Berliner Early Stage VC mit Fokus auf B2B-Startups, die das Potenzial haben, eine Branche zu verĂ€ndern – ein “Category Killer” zu sein. Davor war Daniel GrĂŒnder und CEO von PressMatrix – einer intelligenten Publishing-Plattform. Zuvor arbeitete er fĂŒr OC&C Strategy Consultants in Dubai und Abu Dhabi. In Abu Dhabi war er fĂŒr die Strategieentwicklung und die erfolgreiche EinfĂŒhrung innovativer eGovernment-Dienste verantwortlich. Daniel war in leitender Funktion bei VC-finanzierten und börsennotierten Unternehmen im Silicon Valley und im Vereinigten Königreich tĂ€tig. Er ist ein erfolgreicher Unternehmer, der mehrere High-Tech-Unternehmen gegrĂŒndet und unterstĂŒtzt hat. Seine Leidenschaft ist es, Innovationen mit einem starken analytischen, strategischen und kundenorientierten Fokus voranzutreiben, der zur Entwicklung und Umsetzung großartiger Ideen fĂŒr den Erfolg des Unternehmens fĂŒhrt. Er ist ein regelmĂ€ĂŸiger Redner zu verschiedenen Aspekten des Unternehmertums. Daniel hat Wirtschaftswissenschaften studiert, hĂ€lt mehrere Patente fĂŒr SaaS-Computing und lebt mit seiner Familie in Berlin. 

B10 wurde 2015 gegrĂŒndet und ist eine Risikokapitalgesellschaft mit Sitz in Berlin, Deutschland. Das Unternehmen investiert bevorzugt frĂŒhzeitig in Start-ups aus allen Branchen.

 

Über Henri KĂŒhnert und b10

Henri ist erfolgreicher GrĂŒnder, Manager, Unternehmer und Investor. Er hat zahlreiche Unternehmen selbst aufgebaut und anderen dabei geholfen dies zu tun. Im Laufe seiner Karriere hatte er 5 erfolgreiche Exits, darunter quandoo (nach 24 Monaten fĂŒr 200 Mio an die Recruit Holding verkauft) und CarJump (nach 18 Monaten an Peugeot verkauft). Heute unterstĂŒtzt er als Business Coach Unternehmer und Top-Executives beim Erreichen Ihrer Ziele.

B10 wurde 2015 gegrĂŒndet und ist eine Risikokapitalgesellschaft mit Sitz in Berlin, Deutschland. Das Unternehmen investiert bevorzugt frĂŒhzeitig in Start-ups aus allen Branchen.

 

—–

Du bist nur an spezifischen Formaten des Podcasts interessiert? Kein Problem! Dann abonniere hier die einzelnen FormatkanÀle: Startup News, Investments & Exits, Startup Spotlight 

 

Über Startup Insider: 

Startup Insider ist fest entschlossen, das fĂŒhrende Informationsmedium der deutschsprachigen Startup-Szene zu werden. Mit unseren MedienkanĂ€len – Podcast, Newsletter, Plattform – wollen wir nicht nur informieren, sondern auch inspirieren und Startups auf ihrem Weg zum Erfolg unterstĂŒtzen.

Die Startup Insider Plattform: 

Das Ziel der Plattform ist es, Dreh- und Angelpunkt fĂŒr die deutschsprachige Startup-Welt zu werden. Von einer umfassenden Datenbank mit detaillierten Profilen von Startups, Investoren und BranchenfĂŒhrern bis hin zu einem Eventkalender, Jobbörse, Podcast-Archiv und mehr. Hier findest Du alles zum Thema Startups.

Erstelle hier Dein öffentliches Startup-Profil auf der Plattform.

Erstelle hier Dein öffentliches Investoren-Profil auf der Plattform.

Lade hier Deine Pressemitteilung auf der Plattform hoch.

Weitere Links: 

Deine Zielgruppen sind Startups, Scale-Ups, Investoren sowie Startup- und Tech-Enthusiasten? Dann lade Dir hier unsere Preislisten fĂŒr potenzielle Werbemöglichkeiten mit Startup Insider herunter.

Wenn Du nichts Wichtiges aus der Startup-Welt verpassen möchtest, dann melde Dich hier fĂŒr unseren tĂ€glichen Newsletter mit ĂŒber 20.000 Abonnenten an.

Du möchtest ĂŒber spezifische Themen wie Startup-Investments, Blockchain und FinTech auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere hier unsere themenspezifischen Newsletter.

Du bist ein Startup auf der Suche nach Investoren oder ein Investor auf der Suche nach Startups? Dann schau Dir hier unseren Matchmaking-Newsletter “Angels meet Startups” an.

Alle Infos zu ausgewÀhlten Werbepartnern findest du hier.

 

P.S.: Wenn Du nichts verpassen willst, was bei Startup Insider passiert, folge uns auf LinkedIn!

megatrend longevity – wie startups am ewigen leben forschen

Wie lange können wir leben? Mit dieser Frage beschĂ€ftigt sich die Branche Longevity,  ĂŒbersetzt mit Langlebigkeit. Was fĂŒr manche wie Science Fiction klingt, setzt das BioTech Tomorrow Bio seit 2019 in die RealitĂ€t um: Das Einfrieren von Menschen, die unheilbar erkrankt sind, um sie möglicherweise in Zukunft heilen zu können. In der neuen Folge Startup Spotlight haben wir Tomorrow Bio GrĂŒnder und CEO Dr. Emil Kendziorra zu Gast. Er gibt uns Einblicke in die sogenannte Kryokonservierung von Menschen und teilt mit uns, wie Longevity sowie die Kryokonservierung wissenschaftlich, ethisch und regulatorisch diskutiert werden.

Das Interview beleuchtet außerdem die AnfĂ€nge der Longevity Branche, die Investment Landschaft,  Wettbewerber und weitere Modelle, die das Leben von Menschen verlĂ€ngern. Ebenfalls erlĂ€utert Emil die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Auswirkungen der Langlebigkeit, die lange nicht mehr nur Fiktion sind.

 

Weitere Themen 

  • GrĂŒndungsmotivation: Emil diskutiert seinen beruflichen Hintergrund und seine Motivation fĂŒr die GrĂŒndung von Tomorrow Bio, einschließlich seiner frĂŒheren Arbeit in der Krebsforschung und seiner unternehmerischen Erfahrungen, die ihn dazu fĂŒhrten, eine Firma im Bereich der Biotechnologie zu grĂŒnden.
  • GeschĂ€ftsmodell und ZugĂ€nglichkeit: Das GeschĂ€ftsmodell von Tomorrow Bio basiert auf einer monatlichen AbonnementgebĂŒhr und Partnerschaften mit Versicherungen, um die Kosten fĂŒr die Kryokonservierung abzudecken. Das Ziel ist es, die Technologie erschwinglich und zugĂ€nglich zu machen.
  • Reaktionen und Akzeptanz: Obwohl die Technologie kontrovers sein könnte, hat Kendziorra bisher positive Reaktionen erlebt und betont, dass die Entscheidung zur Teilnahme auf der individuellen Autonomie basiert.
  • Langfristige Perspektiven und Visionen: Das Interview schließt mit Überlegungen zu langfristigen Zielen und der Vision von Tomorrow Bio, Menschen die Möglichkeit zu geben, potenziell lĂ€nger zu leben, und wie dies gesellschaftliche und persönliche Vorstellungen von Lebensdauer und Gesundheit verĂ€ndern könnte.

 

Genannte Links: 

 

Unser heutiger Gast

Dr. Emil Kendziorra is a Founder & CEO at Tomorrow Bio and Chairman of the Board at the European Biostasis Foundation, a Swiss non-profit research institute. Prior he was CEO at tech and medical companies, recently Medlanes (Exit to ZAVA) and onFeedback (Exit to QuestionPro). As a doctor and entrepreneur, he’s a regular keynote speaker on longevity, cryopreservation, science and deep tech, a mentor to a wide range of startups and an early stage angel investor.

LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/emilkendziorra

 

Über Tomorrow Bio

Tomorrow Bio, based in Berlin, Germany, offers cryopreservation as an experimental procedure in cases where current medical technology can not save a patient. This procedure offers the opportunity to preserve the patient after legal death for the chance that future, advanced medical technology allows resuscitation and the continuation of the patient’s life.

Website: tomorrow.bio

—–

Du bist nur an spezifischen Formaten des Podcasts interessiert? Kein Problem! Dann abonniere hier die einzelnen FormatkanÀle: Startup News, Investments & Exits, Startup Spotlight 

 

Über Startup Insider: 

Startup Insider ist fest entschlossen, das fĂŒhrende Informationsmedium der deutschsprachigen Startup-Szene zu werden. Mit unseren MedienkanĂ€len – Podcast, Newsletter, Plattform – wollen wir nicht nur informieren, sondern auch inspirieren und Startups auf ihrem Weg zum Erfolg unterstĂŒtzen.

Die Startup Insider Plattform: 

Das Ziel der Plattform ist es, Dreh- und Angelpunkt fĂŒr die deutschsprachige Startup-Welt zu werden. Von einer umfassenden Datenbank mit detaillierten Profilen von Startups, Investoren und BranchenfĂŒhrern bis hin zu einem Eventkalender, Jobbörse, Podcast-Archiv und mehr. Hier findest Du alles zum Thema Startups.

Erstelle hier Dein öffentliches Startup-Profil auf der Plattform.

Erstelle hier Dein öffentliches Investoren-Profil auf der Plattform.

Lade hier Deine Pressemitteilung auf der Plattform hoch.

Weitere Links: 

Deine Zielgruppen sind Startups, Scale-Ups, Investoren sowie Startup- und Tech-Enthusiasten? Dann lade Dir hier unsere Preislisten fĂŒr potenzielle Werbemöglichkeiten mit Startup Insider herunter.

Wenn Du nichts Wichtiges aus der Startup-Welt verpassen möchtest, dann melde Dich hier fĂŒr unseren tĂ€glichen Newsletter mit ĂŒber 20.000 Abonnenten an.

Du möchtest ĂŒber spezifische Themen wie Startup-Investments, Blockchain und FinTech auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere hier unsere themenspezifischen Newsletter.

Du bist ein Startup auf der Suche nach Investoren oder ein Investor auf der Suche nach Startups? Dann schau Dir hier unseren Matchmaking-Newsletter “Angels meet Startups” an.

Alle Infos zu ausgewÀhlten Werbepartnern findest du hier.

 

P.S.: Wenn Du nichts verpassen willst, was bei Startup Insider passiert, folge uns auf LinkedIn!

investments & exits – mit mathias ockenfels & felix kluhr

Finanzspritzen und Fitnessfusion: Die Experten Mathias Ockenfels, General Partner bei Speedinvest und Felix KlĂŒhr, Partner von HV Capital, analysieren heute die Finanzierungsrunde von Pigment sowie die Übernahme von Hussle durch Egym:

Das Pariser Unternehmen Pigment hat sich in einer Series D 133 Millionen Euro gesichert. Das Unternehmen bietet eine GeschĂ€ftsplanungsplattform, die Unternehmen dabei hilft, vorausschauend zu planen und bessere strategische Entscheidungen zu treffen. Die Runde wird von ICONIQ Growth angefĂŒhrt, die bereits die Series-C-Runde leitete. Weitere Teilnehmer der Runde waren Sandberg Bernthal Venture Partners und bestehende Investoren wie IVP, Meritech, Greenoaks und Felix Capital. Die Finanzierung soll die Verpflichtung von Pigment unterstĂŒtzen, ein außergewöhnliches Produkt und Kundenerlebnis zu bieten, mit einer verstĂ€rkten PrĂ€senz in Nordamerika und Investitionen in generative KI zur Entscheidungsfindung.

Egym, bekannt fĂŒr den Verkauf intelligenter FitnessgerĂ€te, hat den britischen Fitnessanbieter Hussle ĂŒbernommen, um sein Firmenfitnessnetzwerk Wellpass zu erweitern. Hussle bietet Zugang zu einem Netzwerk von ĂŒber 1.500 Fitnessstudios, SchwimmbĂ€dern und Spas im Vereinigten Königreich, was das Angebot von Egym auf 14.500 Sportangebote in ganz Europa ausweitet. Die Übernahme passt zur Mission von Egym, Gesundheit und Fitness durch hochwertige Produkte und Dienstleistungen zu fördern, mit einer Abdeckung von 96 Prozent der britischen Postleitzahlengebiete. Egym und Hussle teilen die Überzeugung, die Fitnessbranche zu verbessern, wobei der Schritt als bedeutend fĂŒr die Branche und als Erweiterung der Angebote fĂŒr Firmenkunden betrachtet wird.

 

Über Mathias Ockenfels und Speedinvest

Mathias Ockenfels ist General Partner bei Speedinvest. Dort ist er verantwortlich fĂŒr die Marketplaces & Consumer Practice und Initiator sowie Lead Partner des Fokusfonds Speedinvest Network Effects, der in frĂŒhe Plattform- & Marktplatz-Startups investiert. 

Speedinvest ist einer der aktivsten FrĂŒhphaseninvestoren in Europa mit mehr als 400 Millionen Euro AUM, 40 Investoren und BĂŒros in Berlin, London, MĂŒnchen, Paris, Wien und San Francisco. Die Investmentteams haben Erfahrung in den Bereichen Deep Tech, Fintech, Industrietechnik, Netzwerkeffekte, digitale Gesundheit und Abonnements und unterstĂŒtzen Startups in jeder wegweisenden Phase.

 

Über Felix KlĂŒhr von HV Capital

Felix fokussiert sich auf ambitionierte Unternehmen, die die europĂ€ische Tech-Landschaft prĂ€gen wollen und reflektiert tĂ€glich ĂŒber seine Rolle und Verantwortung als VC, die er in seinen persönlichen Interaktionen mit Portfolios und Teams einbringt. Er hat in MĂŒnchen, Singapur und London Wirtschafts- und Politikwissenschaften studiert, mit Auszeichnungen in Betriebswirtschaft und Internationaler Politischer Ökonomie. Vor HV war er CEO und MitbegrĂŒnder einer VC-finanzierten digitalen Lernplattform, die er in die europĂ€ische Hochschulbildung integrierte, bevor sie verkauft wurde. Bei HV betreute er Projekte wie sennder und Dialogue. 

HV Capital ist eine in MĂŒnchen und Berlin ansĂ€ssige Risikokapitalgesellschaft, die GrĂŒnder bei der Entwicklung ihrer Internetunternehmen unterstĂŒtzt.  Seit 2000 investiert HV Capital, vormals HV Holtzbrinck Ventures, ĂŒber verschiedene Fondsgenerationen in Internet- und Technologieunternehmen und ist einer der erfolgreichsten und finanzstĂ€rksten FrĂŒhphasen- und Wachstumsinvestoren in Europa. HV Capital hat bereits in rund 200 Unternehmen investiert, darunter Zalando, Delivery Hero, FlixMobility und SumUp. Die Summe aller HV-Fonds belĂ€uft sich auf 1,7 Milliarden Euro. Das Unternehmen unterstĂŒtzt Start-ups mit einem Kapital zwischen 500.000 € und 50 Millionen €. Damit ist HV Capital einer der wenigen Risikokapitalgeber in Europa, der Start-ups in allen Wachstumsphasen finanzieren kann.

—–

Du bist nur an spezifischen Formaten des Podcasts interessiert? Kein Problem! Dann abonniere hier die einzelnen FormatkanÀle: Startup News, Investments & Exits, Startup Spotlight 

 

Über Startup Insider: 

Startup Insider ist fest entschlossen, das fĂŒhrende Informationsmedium der deutschsprachigen Startup-Szene zu werden. Mit unseren MedienkanĂ€len – Podcast, Newsletter, Plattform – wollen wir nicht nur informieren, sondern auch inspirieren und Startups auf ihrem Weg zum Erfolg unterstĂŒtzen.

Die Startup Insider Plattform: 

Das Ziel der Plattform ist es, Dreh- und Angelpunkt fĂŒr die deutschsprachige Startup-Welt zu werden. Von einer umfassenden Datenbank mit detaillierten Profilen von Startups, Investoren und BranchenfĂŒhrern bis hin zu einem Eventkalender, Jobbörse, Podcast-Archiv und mehr. Hier findest Du alles zum Thema Startups.

Erstelle hier Dein öffentliches Startup-Profil auf der Plattform.

Erstelle hier Dein öffentliches Investoren-Profil auf der Plattform.

Lade hier Deine Pressemitteilung auf der Plattform hoch.

Weitere Links: 

Deine Zielgruppen sind Startups, Scale-Ups, Investoren sowie Startup- und Tech-Enthusiasten? Dann lade Dir hier unsere Preislisten fĂŒr potenzielle Werbemöglichkeiten mit Startup Insider herunter.

Wenn Du nichts Wichtiges aus der Startup-Welt verpassen möchtest, dann melde Dich hier fĂŒr unseren tĂ€glichen Newsletter mit ĂŒber 20.000 Abonnenten an.

Du möchtest ĂŒber spezifische Themen wie Startup-Investments, Blockchain und FinTech auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere hier unsere themenspezifischen Newsletter.

Du bist ein Startup auf der Suche nach Investoren oder ein Investor auf der Suche nach Startups? Dann schau Dir hier unseren Matchmaking-Newsletter “Angels meet Startups” an.

Alle Infos zu ausgewÀhlten Werbepartnern findest du hier.

P.S.: Wenn Du nichts verpassen willst, was bei Startup Insider passiert, folge uns auf LinkedIn!