volocopter & lilium: investments & exits – mit mila cramer u

Wird die Zukunft der MobilitĂ€t durch Flugtaxis revolutioniert? In dieser Episode von “Investments & Exits” spricht Jan Thomas mit Mila Cramer, Principal bei Project A, und Maximilian Wilhelm, Associate bei Speedinvest, ĂŒber die Zukunft von Volocopter und Lilium.

Mila und Maximilian diskutieren ĂŒber die finanziellen und regulatorischen Herausforderungen, denen diese Unternehmen gegenĂŒberstehen, und warum so viel Kapital in ihre Entwicklung fließt. Die Diskussion umfasst auch die Bedeutung von Dual-Use-Technologien, die sowohl zivil als auch militĂ€risch genutzt werden können, und wie staatliche Förderungen dazu beitragen können, technologische Innovationen voranzutreiben. Hintergrund der Thematik ist die Series-E-Finanzierungsrunde von Volocopter, bei der auch das japanische Fortune-500-Unternehmen Sumitomo Corporation einstieg. Lilium verkĂŒndete Anfang Mai, dass der US-Hedgefonds Yorkville Advisors bereit sei, fĂŒr bis zu 150 Millionen US-Dollar Lilium-Aktien zu kaufen. 

Außerdem erwĂ€hnt: Freigeist & Atomico (FrĂŒhphaseninvestor von Lilium), Airbus Ventures, Archer, Joby, Quantum Systems, Black Semiconductor, Northvolt, Alchemie, EIC Accelerator

 

Über Mila Cramer und Project A

Mila ist Principal bei Project A und arbeitet von London aus. Sie ist seit 7 Jahren bei dem Unternehmen und hat unter anderem in Knowunity, Heyflow, 11x, montamo und Ello investiert.

Project A ist eine Risikokapitalgesellschaft fĂŒr die FrĂŒhphase, die finanzielle und operative UnterstĂŒtzung fĂŒr Technologieunternehmen bietet. ZusĂ€tzlich zu den verwalteten Vermögenswerten in Höhe von 1 Mrd. USD bietet Project A seinen Portfoliounternehmen eine breite Palette an operativen UnterstĂŒtzungsleistungen. Dazu gehören mehr als 100 Experten aus SchlĂŒsselbereichen wie Softwaretechnik, Business Intelligence, Marketing und Personalbeschaffung. Zum Portfolio gehören Unternehmen wie Trade Republic, sennder, KRY, Catawiki, WorldRemit, Spryker und Voi.

Über Maximilian Wilhelm und Speedinvest

Max ist seit 2.5 Jahren bei Speedinvest im Marketplace & Consumer Team im MĂŒnchner und Pariser BĂŒro und kĂŒmmert sich primĂ€r um B2B MarktplĂ€tze und Consumer Investments in Deutschland und Frankreich. Vor Speedinvest hat er im Data & Analytics Bereich gearbeitet und im Consulting Digital Plattformen gebaut und in Italien, Frankreich und Spanien studiert.

Speedinvest ist einer der aktivsten FrĂŒhphaseninvestoren in Europa mit mehr als 400 Mio. € AUM, 40 Investoren und BĂŒros in Berlin, London, MĂŒnchen, Paris, Wien und San Francisco. Ihr Erfolg ist unsere PrioritĂ€t, deshalb schicken wir nicht einfach nur Geld und schauen bei Vorstandssitzungen vorbei. Unser Ziel ist es, Sie in jeder Phase Ihres Weges mit wegweisender UnterstĂŒtzung zu versorgen. Unsere spezialisierten Investmentteams kennen Ihre Branche in- und auswendig. Ihre Erfahrung in den Bereichen Deep Tech, Fintech, Industrietechnik, Netzwerkeffekte, digitale Gesundheit und Abonnements, ihr Know-how und ihre weitreichenden Netzwerke stehen Ihnen vom ersten Tag an zur VerfĂŒgung. Sie haben auch vollen Zugang zu unserem internen Platform+ Team von operativen Experten, die Ihnen in jeder Phase Ihrer Reise maßgeschneidertes Wachstumsmarketing, Personal (HR), US-GeschĂ€ftsentwicklung und NetzwerkunterstĂŒtzung bieten können.

 

Über Startup Insider:

Startup Insider ist fest entschlossen, das fĂŒhrende Informationsmedium der deutschsprachigen Startup-Szene zu werden. Mit unseren MedienkanĂ€len – Podcast, Newsletter, Plattform – wollen wir nicht nur informieren, sondern auch inspirieren und Startups auf ihrem Weg zum Erfolg unterstĂŒtzen.

Alle Infos zu ausgewÀhlten Werbepartnern findest du hier.

P.S. Wenn Du nichts verpassen willst, was bei Startup Insider passiert, folge uns auf LinkedIn!

eigen- vs. fremdkapital: wie finanziere ich mein startup? –

Wie finanziert ein erfolgreiches Startup sein Wachstum, wenn Eigenkapital immer schwerer zu bekommen ist? In der neuen Podcastfolge von “Startup Spotlight” sprechen wir mit Veronika von Heise-Rotenburg, Chief Financial Officer (CFO) und Co-GeschĂ€ftsfĂŒhrerin bei Everphone. Der Fokus des GesprĂ€chs liegt auf der Finanzierung von Startups, insbesondere auf der Mischung von Eigen- und Fremdkapital.

Veronika erlĂ€utert die Unterschiede zwischen Eigen- und Fremdkapital, die jeweiligen Vor- und Nachteile sowie die Herausforderungen bei der Beschaffung und Verwaltung. Sie spricht auch ĂŒber die positiven Signale, die eine erfolgreiche Fremdkapitalfinanzierung an potenzielle Investoren und Kunden sendet, da sie die StabilitĂ€t und Wachstumspotenziale eines Unternehmens unterstreicht.

 

AnkĂŒndigung: Everphone gibt am 22.05. um 10 Uhr ein Webinar zum Thema “Asset-based financing: Wie Fremdkapital bei der Skallierung helfen kann”. Mit Veronika von Heise-Rotenburg und den Experten Jan Dzulko (CEO von Everphone), Jacob Vogeley (Corporate Finance Director von Everphone), Dietmar Helms (Partner bei Hogan Lovells), Richard Bretz (Senior Project Manager at KfW). Hier geht’s zu weiteren Infos. 

 

Weitere Themen 

  • Kapitalstruktur von Everphone: Veronika beschreibt die Entwicklung der Finanzierungsstrategien des Unternehmens, angefangen von Eigenkapitalfinanzierungen durch Venture Capital bis hin zu komplexeren Fremdkapitalfinanzierungen wie Schuldschein-Darlehen und Verbriefungen. 
  • Strukturierung von Fremdkapital: Einblick in die Notwendigkeit von Special Purpose Vehicles (SPVs) und die rechtlichen Rahmenbedingungen.
  • Praktische Tipps fĂŒr Startups: Wie bereitet man sich auf die Beschaffung von Fremdkapital vor und welche internen Prozesse sind notwendig?

 

Genannte Links: 

Unser heutiger Gast

Dr. Veronika von Heise-Rotenburg ist Chief Financial Officer (CFO) und Co-GeschĂ€ftsfĂŒhrerin bei Everphone. In dieser Rolle ist sie fĂŒr die Bereiche Accounting, Controlling, Data, Refinanzierung und Legal des Phone-as-a-Service-Anbieters verantwortlich. Veronika ist ausgewiesene Expertin fĂŒr digital Finance und Asset-basierte Finanzierungen und hat langjĂ€hrige Erfahrung im Bereich Fleet Lending.  Bevor sie zu Everphone kam, war die promovierte Juristin beim britischen Online-GebrauchtwagenhĂ€ndler Cazoo. Hier verantwortete sie als Leiterin der Rechts- und Finance-Abteilung die Expansion des Unternehmens in die EuropĂ€ischen MĂ€rkte auf rechtlicher und finanzieller Ebene. Zu Cazoo kam sie im Rahmen der Übernahme des Auto-as-a-service-Services Cluno, welchen sie als CFO und GeschĂ€ftsfĂŒhrerin leitete. Von 2014 bis 2018 war Veronika kaufmĂ€nnische Leiterin und Prokuristin von TraXall Germany, einem Anbieter fĂŒr nachhaltiges Management von Fuhrparks und MobilitĂ€t. Sie hatte den Dienstleister aus der Hannover Leasing Automotive GmbH, wo sie das Risikomanagement verantwortete, gemeinsam mit einem Co-Founder ausgegrĂŒndet. Ihre Karriere begann sie als Associate bei McKinsey. Veronika hat Recht und Wirtschaft in Augsburg studiert. Außerdem hat sie einen MBA in General Management von der University of Dayton und promovierte im internationalen Kapitalmarktrecht an der der UniversitĂ€t Augsburg.

LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/dr-veronika-von-heise-rotenburg/ 

 

Über Everphone

Everphone ist die One-Stop-Lösung fĂŒr Firmensmartphones und -tablets. Als Pionier und fĂŒhrender Device-as-a-Service-Anbieter ĂŒbernimmt Everphone Beschaffung, Konfiguration, Verwaltung, Sicherheit und Austausch der GerĂ€te fĂŒr Unternehmen und Organisationen. Die Zeitersparnis der firmeninternen IT betrĂ€gt beim Einrichten der GerĂ€te bis zu zwei Stunden pro GerĂ€t. DaaS erlaubt es Unternehmen und Mitarbeiter*innen, ihr bevorzugtes Smartphone von Herstellern wie Apple, Samsung, Google und Fairphone auszuwĂ€hlen. Everphone verwaltet bereits ĂŒber 350.000 GerĂ€te fĂŒr mehr als 1.000 Unternehmen, darunter internationale Unternehmensberatungen und mehrere DAX- Unternehmen.

Das 2016 von Jan Dzulko gegrĂŒndete Unternehmen beschĂ€ftigt rund 300 Mitarbeiter*innen in Berlin, MĂŒnchen und Miami. Zu den Investoren gehören u. a. Alleycorp, ApolloCapital, Cadence Growth Capital, signals Venture Capital und T.Capital. 2023 erhielt Everphone die Ecovadis-Silbermedaille und zĂ€hlt damit zu den nachhaltigsten 25 Prozent der bewerteten Unternehmen.

Website: https://everphone.com/de/

 

Du bist nur an spezifischen Formaten des Podcasts interessiert? Kein Problem! Dann abonniere hier die einzelnen FormatkanÀle: Startup News, Investments & Exits, Startup Spotlight 

Über Startup Insider:

Startup Insider ist fest entschlossen, das fĂŒhrende Informationsmedium der deutschsprachigen Startup-Szene zu werden. Mit unseren MedienkanĂ€len – Podcast, Newsletter, Plattform – wollen wir nicht nur informieren, sondern auch inspirieren und Startups auf ihrem Weg zum Erfolg unterstĂŒtzen.

Alle Infos zu ausgewÀhlten Werbepartnern findest du hier.

P.S. Wenn Du nichts verpassen willst, was bei Startup Insider passiert, folge uns auf LinkedIn!