#393 prof. dr. johanna bath | hybrid work advisor | speaker

“Mitarbeiter brauchen viel mehr Feedback, viel mehr echtes Leadership in ihrem Job.”

Unser heutiger Gast hat Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule Furtwangen studiert. Nach dem Berufsstart in der Unternehmensberatung war sie Leiterin einer Business Unit bei Altran und hat dort wie schon vorher in der Beratung fĂŒr die Automobilindustrie gearbeitet. Danach folgten 8 Jahre bei der Daimler AG, zuletzt fĂŒr vier Jahre als Abteilungsleiterin “Strategische Organisationsentwicklung”. Seit 2018 ist sie Professorin fĂŒr Unternehmensstrategie an der ESB Business School der UniversitĂ€t Reutlingen und zusĂ€tzlich berĂ€t und trainiert sie seit 2019 mit der von ihr gegrĂŒndeten talentista GmbH Menschen und Unternehmen auf ihrem Weg zu hybriden Arbeitsmodellen. Gut fĂŒr uns? Das ist ihre Einstellung zu Podcast-Interviews! “Ich höre sie nicht nur selbst in Endlosschleife, ich gebe sie auch wahnsinnig gerne!”

Seit ĂŒber 6 Jahren beschĂ€ftigen wir uns mit der Frage, wie Arbeit den Menschen stĂ€rkt – statt ihn zu schwĂ€chen. In ĂŒber 390 Folgen haben wir uns mit ĂŒber 450 Menschen darĂŒber unterhalten, was sich fĂŒr sie geĂ€ndert hat und was sich weiter Ă€ndern muss.
Wir sind uns ganz sicher, dass es gerade jetzt wichtig ist. Denn die Idee von “New Work” wurde wĂ€hrend einer echten Krise entwickelt. Wie genau gelingt eigentlich Hybrid Work und was Ă€ndert sich bei Hybrider FĂŒhrung?

Wir suchen nach Methoden, Vorbildern, Erfahrungen, Tools und Ideen, die uns dem Kern von New Work nĂ€her bringen! DarĂŒber hinaus beschĂ€ftigt uns von Anfang an die Frage, ob wirklich alle Menschen das finden und leben können, was sie im Innersten wirklich, wirklich wollen.

Ihr seid bei On the Way to New Work – heute mit Johanna Bath