ecosia: baum-monitoring per satellit verluste bei enpal

Heute u. A. mit diesen Themen:

  • Ecosia und Kanop: Das Berliner Unternehmen Ecosia kooperiert mit dem französischen Startup Kanop zur Verbesserung der SatellitenĂŒberwachung seiner Aufforstungsprojekte, um detaillierte Daten ĂŒber die Biomasse und den CO2-Entzug der gepflanzten BĂ€ume zu erhalten.
  • Pliant erhĂ€lt zusĂ€tzliche Finanzierung: Der Kreditkartenspezialist Pliant, mit Sitz in Berlin, hat seine Finanzierungsrunde auf insgesamt 50 Millionen Euro erhöht, wobei 18 Millionen Euro von PayPal Ventures stammen.
  • Palantir in Deutschland: Trotz Erfolgen bei deutschen Polizeibehörden hat der US-Softwareanbieter Palantir Schwierigkeiten, in Deutschland signifikant zu wachsen, was durch sein kontroverses Image erschwert wird.
  • Andreessen Horowitz Fundraising: Die Investmentfirma Andreessen Horowitz hat 7,2 Milliarden US-Dollar fĂŒr die UnterstĂŒtzung von Technologie-Startups, insbesondere in den Bereichen KI-Infrastruktur und KI-Anwendungen, eingeworben.
  • Finanzielle Herausforderungen bei Enpal: Das Solar-Startup Enpal hat nach einer Wachstumsphase Verluste erlitten, die auf strategische Neuausrichtungen und die schwierige Marktsituation zurĂŒckgefĂŒhrt werden.
  • Live-TV-PlĂ€ne bei Truth Social: Truth Social, das Medienunternehmen von Donald Trump, plant die EinfĂŒhrung eines Live-TV-Streaming-Dienstes, der sich auf Nachrichten, religiöse Inhalte und unterdrĂŒckte Sendungen konzentrieren wird.
  • Bewertungsziel von Mistral: Das französische KI-Startup Mistral strebt eine Unternehmensbewertung von 5 Milliarden US-Dollar an, unterstĂŒtzt durch eine signifikante Kapitalerhöhung, um mit etablierten KI-Produkten zu konkurrieren.
  • Entlassungen bei Take-Two Interactive: Der Spiele-Publisher Take-Two Interactive plant die Entlassung von etwa 600 Mitarbeitern, was 5 Prozent seiner Belegschaft entspricht, als Teil von Kostensenkungsmaßnahmen inmitten der Entwicklung von GTA 6.

 

 

—–

Du bist nur an spezifischen Formaten des Podcasts interessiert? Kein Problem! Dann abonniere hier die einzelnen FormatkanÀle: Startup News, Investments & Exits, Startup Spotlight 

 

Über Startup Insider: 

Startup Insider ist fest entschlossen, das fĂŒhrende Informationsmedium der deutschsprachigen Startup-Szene zu werden. Mit unseren MedienkanĂ€len – Podcast, Newsletter, Plattform – wollen wir nicht nur informieren, sondern auch inspirieren und Startups auf ihrem Weg zum Erfolg unterstĂŒtzen.

Die Startup Insider Plattform: 

Das Ziel der Plattform ist es, Dreh- und Angelpunkt fĂŒr die deutschsprachige Startup-Welt zu werden. Von einer umfassenden Datenbank mit detaillierten Profilen von Startups, Investoren und BranchenfĂŒhrern bis hin zu einem Eventkalender, Jobbörse, Podcast-Archiv und mehr. Hier findest Du alles zum Thema Startups.

Erstelle hier Dein öffentliches Startup-Profil auf der Plattform.

Erstelle hier Dein öffentliches Investoren-Profil auf der Plattform.

Lade hier Deine Pressemitteilung auf der Plattform hoch.

Weitere Links: 

Deine Zielgruppen sind Startups, Scale-Ups, Investoren sowie Startup- und Tech-Enthusiasten? Dann lade Dir hier unsere Preislisten fĂŒr potenzielle Werbemöglichkeiten mit Startup Insider herunter.

Wenn Du nichts Wichtiges aus der Startup-Welt verpassen möchtest, dann melde Dich hier fĂŒr unseren tĂ€glichen Newsletter mit ĂŒber 20.000 Abonnenten an.

Du möchtest ĂŒber spezifische Themen wie Startup-Investments, Blockchain und FinTech auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere hier unsere themenspezifischen Newsletter.

Du bist ein Startup auf der Suche nach Investoren oder ein Investor auf der Suche nach Startups? Dann schau Dir hier unseren Matchmaking-Newsletter “Angels meet Startups” an.

Alle Infos zu ausgewÀhlten Werbepartnern findest du hier.

 

P.S.: Wenn Du nichts verpassen willst, was bei Startup Insider passiert, folge uns auf LinkedIn!

out now! investoren report 2024 aus fur rtl ventures myn

Heute u. A. mit diesen Themen:

  • Startup Insider Investoren Report 2024: Der umfassende Investoren Report bietet detaillierte Profile und Interviews mit ĂŒber 100 aktiven Venture-Capital-Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum, ergĂ€nzt durch Marktprognosen, und ist eine wesentliche Ressource fĂŒr Startups und Investoren.
  • Mynaric liefert Laser ans US-MilitĂ€r: Das MĂŒnchner Raumfahrt-Startup Mynaric hat seine ersten Laserterminals fĂŒr US-MilitĂ€rsatelliten ausgeliefert, was den Beginn der Serienproduktion markiert und die Datenkommunikation zwischen Satelliten revolutionieren soll.
  • Startup-Verband erweitert seinen Vorstand: Der Startup-Verband hat seinen Vorstand durch die Aufnahme neuer Mitglieder aus verschiedenen Bereichen wie Bildung, Investition und Recht erweitert, um seine FĂŒhrungskapazitĂ€ten zu stĂ€rken.
  • Aus fĂŒr RTL Ventures: Der VC-Fonds RTL Ventures, gestartet im MĂ€rz 2023, wird eingestellt als Teil einer strategischen Neuausrichtung von RTL Deutschland auf sein KerngeschĂ€ft.
  • 170 Millionen Euro fĂŒr neuen Fonds von OTB Ventures: OTB Ventures hat einen neuen Fonds mit 170 Millionen Euro abgeschlossen, unterstĂŒtzt von NATO-Innovationsfonds und EuropĂ€ischem Investitionsfonds, spezialisiert auf Investitionen in Raumfahrt, KI, FinTech-Infrastruktur und Cybersicherheit.
  • Adobe Premiere Pro erhĂ€lt KI-Videotools: Adobe wird Premiere Pro um generative KI-Videotools erweitern, die das HinzufĂŒgen, Entfernen und Modifizieren von Videoinhalten durch einfache Textbefehle ermöglichen.
  • Rubrik-IPO mit bis zu 713 Millionen US-Dollar: Das Cloud- und Datensicherheitsunternehmen Rubrik plant einen Börsengang, der bis zu 713 Millionen US-Dollar einbringen könnte, mit 23 Millionen Aktien im Angebot.
  • US-Senatorin schaltet FTC ein gegen TurboTax: US-Senatorin Elizabeth Warren hat die FTC aufgefordert, gegen TurboTax wegen irrefĂŒhrender Upselling-Methoden vorzugehen, nachdem festgestellt wurde, dass das Unternehmen Kunden zu teureren Paketen wĂ€hrend des SteuererklĂ€rungsprozesses drĂ€ngt.

—–

Du bist nur an spezifischen Formaten des Podcasts interessiert? Kein Problem! Dann abonniere hier die einzelnen FormatkanÀle: Startup News, Investments & Exits, Startup Spotlight 

 

Über Startup Insider: 

Startup Insider ist fest entschlossen, das fĂŒhrende Informationsmedium der deutschsprachigen Startup-Szene zu werden. Mit unseren MedienkanĂ€len – Podcast, Newsletter, Plattform – wollen wir nicht nur informieren, sondern auch inspirieren und Startups auf ihrem Weg zum Erfolg unterstĂŒtzen.

Die Startup Insider Plattform: 

Das Ziel der Plattform ist es, Dreh- und Angelpunkt fĂŒr die deutschsprachige Startup-Welt zu werden. Von einer umfassenden Datenbank mit detaillierten Profilen von Startups, Investoren und BranchenfĂŒhrern bis hin zu einem Eventkalender, Jobbörse, Podcast-Archiv und mehr. Hier findest Du alles zum Thema Startups.

Erstelle hier Dein öffentliches Startup-Profil auf der Plattform.

Erstelle hier Dein öffentliches Investoren-Profil auf der Plattform.

Lade hier Deine Pressemitteilung auf der Plattform hoch.

Weitere Links: 

Deine Zielgruppen sind Startups, Scale-Ups, Investoren sowie Startup- und Tech-Enthusiasten? Dann lade Dir hier unsere Preislisten fĂŒr potenzielle Werbemöglichkeiten mit Startup Insider herunter.

Wenn Du nichts Wichtiges aus der Startup-Welt verpassen möchtest, dann melde Dich hier fĂŒr unseren tĂ€glichen Newsletter mit ĂŒber 20.000 Abonnenten an.

Du möchtest ĂŒber spezifische Themen wie Startup-Investments, Blockchain und FinTech auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere hier unsere themenspezifischen Newsletter.

Du bist ein Startup auf der Suche nach Investoren oder ein Investor auf der Suche nach Startups? Dann schau Dir hier unseren Matchmaking-Newsletter “Angels meet Startups” an.

Alle Infos zu ausgewÀhlten Werbepartnern findest du hier.

 

P.S.: Wenn Du nichts verpassen willst, was bei Startup Insider passiert, folge uns auf LinkedIn!

investments & exits – mit jenny dreier und eva spannagl

Finanzsektor im Wandel: Großinvestitionen fĂŒr Pactio und nsave zur Markttransformation. Die Expertinnen Jenny Dreier, Investment Partner bei EQT Ventures, und Eva Spannagl, GrĂŒnderin von Climatos, analysieren folgende Themen:

  • Pactio, ein Londoner Unternehmen, das digitale Infrastrukturen fĂŒr private MĂ€rkte bereitstellt, hat in einer von EQT Ventures geleiteten Series-A-Finanzierungsrunde 12,9 Millionen Euro eingeworben. Zu den Investoren gehören unter anderem der ehemalige Stripe Europe CEO Matt Henderson und der GrĂŒnder von Volt, Tom Greenwood. Pactio beabsichtigt, mit dem eingeworbenen Kapital die digitale Transformation in der Private-Equity-Branche voranzutreiben, die durch veraltete Technologien und manuelle Arbeitsprozesse behindert wird.
  • Das Schweizer FinTech nsave hat in einer Seed-Finanzierungsrunde 4 Millionen US-Dollar von Investoren wie Sequoia Capital, TQ Ventures und Y Combinator erhalten. nsave ermöglicht Menschen in LĂ€ndern mit instabilen Volkswirtschaften den Zugang zu sicheren Offshore-Bankkonten in der Schweiz. Die GrĂŒnder Amer Baroudi und Abdallah AbuHashem wurden durch persönliche Erfahrungen inspiriert, den Zugang zu stabilen WĂ€hrungen wie Dollar, Euro oder Pfund zu demokratisieren. nsave nutzt Partnerschaften mit regulierten Finanzinstituten und hat ein eigenes Tool zur Überwachung von Transaktionen entwickelt, um den Schweizer Bankvorschriften zu entsprechen.

 

Über Jenny Dreier und EQT Ventures

Jenny hat einen Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaft von der WHU und einen Master in Wirtschaftswissenschaften von der Stockholm School of Economics, und kombiniert diese Kenntnisse in ihrer Arbeit. Sie hat umfassende Erfahrung in der Startup-Welt gesammelt, sowohl bei Startups in Berlin und Sao Paulo als auch im Venture Capital bei JOIN Capital, und arbeitete drei Jahre lang als Beraterin bei McKinsey & Company. Als Investment Managerin bei EQT Ventures fokussiert sie sich auf die DACH-Region und ist besonders interessiert an Startups in den Bereichen Bildung und Gesundheit, wobei sie sich auch mit Technologie, Design und Industrieprodukten beschÀftigt.

EQT Ventures ist ein europĂ€ischer VC-Fonds, der im Mai 2016 mit einem Kapital von 566 Millionen Euro gestartet ist und mittlerweile ĂŒber 1,2 Milliarden Euro verfĂŒgt. Der Fonds, der sich auf die UnterstĂŒtzung mutiger und ehrgeiziger GrĂŒnder konzentriert, ist nicht auf spezifische MĂ€rkte oder Branchen festgelegt und betreibt sechs BĂŒros in Europa und San Francisco, um einen lokalen Ansatz in der GrĂŒnderunterstĂŒtzung zu bieten. Die von EQT Ventures entwickelte KI-Plattform Motherbrain ermöglicht einen datengesteuerten Investitionsansatz, mit dem bereits ĂŒber 100 Millionen Dollar in Portfoliounternehmen investiert wurden.

 

Über Eva Spannagl und Sequoia

Eva ist GrĂŒnderin von Climatos und Sequoia Scout Investorin. Mit ihrem Startup Climatos baut sie das “Enpal fĂŒr Stadtbewohner” und bietet kleine und große Solaranlagen mit Batterielösungen an fĂŒr Wohnungsmieter/besitzer & Mehrfamilienhausbewohner. Zuvor verbrachte Eva einige Jahre in der Strategieberatung bei McKinsey & dem FinTech Moss, welches sie als Director Growth & Strategy von der Pre-Seed zur Series B skalierte. Zudem hat sie in >10 Startups als Business Angel investiert und arbeitet nebenher als Sequoia Scout. Ihr Investment Fokus ist B2B SaaS, FinTech, & Sustainability. 

Sequoia ist eine Investmentfirma, die GrĂŒnderinnen und GrĂŒnder bei der Entwicklung ihrer Unternehmen unterstĂŒtzt, von der Anfangsphase bis hin zum Börsengang und darĂŒber hinaus. Ihr Ansatz zielt darauf ab, frĂŒhzeitig in Unternehmen zu investieren, die das Potenzial haben, langfristig wertvoll und bestĂ€ndig zu sein. Sequoia hat in seiner 50-jĂ€hrigen Geschichte mit bekannten GrĂŒndern zusammengearbeitet und einen signifikanten Anteil ihres Gewinns in gemeinnĂŒtzige Organisationen und Bildungseinrichtungen reinvestiert. Unternehmen, die von Sequoia unterstĂŒtzt wurden, tragen zu einem bedeutenden Teil des Gesamtwerts der NASDAQ bei.

—–

Du bist nur an spezifischen Formaten des Podcasts interessiert? Kein Problem! Dann abonniere hier die einzelnen FormatkanÀle: Startup News, Investments & Exits, Startup Spotlight 

Über Startup Insider: 

Startup Insider ist fest entschlossen, das fĂŒhrende Informationsmedium der deutschsprachigen Startup-Szene zu werden. Mit unseren MedienkanĂ€len – Podcast, Newsletter, Plattform – wollen wir nicht nur informieren, sondern auch inspirieren und Startups auf ihrem Weg zum Erfolg unterstĂŒtzen.

Die Startup Insider Plattform: 

Das Ziel der Plattform ist es, Dreh- und Angelpunkt fĂŒr die deutschsprachige Startup-Welt zu werden. Von einer umfassenden Datenbank mit detaillierten Profilen von Startups, Investoren und BranchenfĂŒhrern bis hin zu einem Eventkalender, Jobbörse, Podcast-Archiv und mehr. Hier findest Du alles zum Thema Startups.

Erstelle hier Dein öffentliches Startup-Profil auf der Plattform.

Erstelle hier Dein öffentliches Investoren-Profil auf der Plattform.

Lade hier Deine Pressemitteilung auf der Plattform hoch.

Weitere Links: 

Deine Zielgruppen sind Startups, Scale-Ups, Investoren sowie Startup- und Tech-Enthusiasten? Dann lade Dir hier unsere Preislisten fĂŒr potenzielle Werbemöglichkeiten mit Startup Insider herunter.

Wenn Du nichts Wichtiges aus der Startup-Welt verpassen möchtest, dann melde Dich hier fĂŒr unseren tĂ€glichen Newsletter mit ĂŒber 20.000 Abonnenten an.

Du möchtest ĂŒber spezifische Themen wie Startup-Investments, Blockchain und FinTech auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere hier unsere themenspezifischen Newsletter.

Du bist ein Startup auf der Suche nach Investoren oder ein Investor auf der Suche nach Startups? Dann schau Dir hier unseren Matchmaking-Newsletter “Angels meet Startups” an.

Alle Infos zu ausgewÀhlten Werbepartnern findest du hier.

P.S.: Wenn Du nichts verpassen willst, was bei Startup Insider passiert, folge uns auf LinkedIn!

s4 | ep 23 | increasing enterprise value; how private equity

In Episode 23, of Season 4, of Driven by Data: The Podcast, Kyle Winterbottom is joined by Caroline Zimmerman, Director of Data Product & Strategy at Profusion, where they discuss the research study she helped to conduct into how private equity companies are leveraging Data & AI to fuel growth and enterprise value, which includes;

  • The catalyst for conducting the research study
  • Why the private equity has a very specific definition of value and how to measure it
  • Why PE has a lot to teach the corporate Data & Analytics landscape
  • The major differences between PE-backed firms and the rest when it comes to D&A
  • Focusing on enterprise value
  • Why time horizons are important and can create urgency with long-term thinking
  • The differences between PE Data Leaders and others
  • Why PE does ‘BI’ but not in the traditional sense
  • The power of growth modelling and the relationship with investment/capital allocation
  • The role of Data & Digital in value creation teams
  • The career opportunities for Data Leaders in PE
  • The two key ways that PE firms are using Data & Analytics across their portfolio
  • Obsessing over understanding your most valuable customers
  • Culture is still the main challenge to overcome
  • The differences between PE firms who specialise versus those with diversified portfolios
  • Why data monetisation affects multiple and not just profit
  • Why horizontal investments into data infrastructure don’t exist in PE
  • Why the D&A community should care about this research
  • Why it still should be all about making better decisions
  • Roles, titles and remuneration benchmarks of Data Leaders within PE
  • Where you can find/access the research study