investments & exits – mit mila cramer und enrico mellis

Mimo verstÀrkt MarktprÀsenz mit 15,5 Millionen Pfund Kapitalerhöhung. Die Expertin Mila Cramer, Principal bei Project A, und der Experte Enrico Mellis, Principal bei Lakestar, analysieren folgendes Thema:

Mimo, eine aufstrebende B2B-Zahlungsplattform, hat erfolgreich 15,5 Millionen Pfund in einer Finanzierungsrunde gesichert, um ihre globale Expansion und die Weiterentwicklung ihrer Dienstleistungen fĂŒr KMUs voranzutreiben. Die Runde wurde von Northzone geleitet, mit bedeutenden BeitrĂ€gen von Cocoa Ventures und Upfin VC sowie einer Asset-Backed-FazilitĂ€t, arrangiert durch Fost. Zu den weiteren Teilnehmern gehörten Angel-Investoren, darunter GrĂŒnder und FrĂŒhphasen-Operatoren von fĂŒhrenden Fintech-Unternehmen wie Stripe, GoCardless, Wayflyer und Anyfin. Die Plattform zielt darauf ab, den Umgang mit internationalen Zahlungen und das Finanzmanagement fĂŒr KMUs zu vereinfachen, um effizientere und schnellere GeschĂ€ftsablĂ€ufe zu ermöglichen.

 

Über Mila Cramer und Project A

Mila ist Principal bei Project A und arbeitet von London aus. Sie ist seit 7 Jahren bei dem Unternehmen und hat unter anderem in Knowunity, Heyflow, 11x, montamo und Ello investiert.

Project A ist eine Risikokapitalgesellschaft fĂŒr die FrĂŒhphase, die finanzielle und operative UnterstĂŒtzung fĂŒr Technologieunternehmen bietet. ZusĂ€tzlich zu den verwalteten Vermögenswerten in Höhe von 1 Mrd. USD bietet Project A seinen Portfoliounternehmen eine breite Palette an operativen UnterstĂŒtzungsleistungen. Dazu gehören mehr als 100 Experten aus SchlĂŒsselbereichen wie Softwaretechnik, Business Intelligence, Marketing und Personalbeschaffung. Zum Portfolio gehören Unternehmen wie Trade Republic, sennder, KRY, Catawiki, WorldRemit, Spryker und Voi.

 

Über Enrico Mellis und Lakestar

Enrico Mellis ist Principal bei Lakestar. Vor Lakestar hat er bei Porject A, foodora, Grey London und in der Unternehmensberatung gearbeitet. 

Lakestar ist auf die Identifikation, Finanzierung und Förderung bahnbrechender, technologiegestĂŒtzter Startups spezialisiert, die von außergewöhnlichen Unternehmern in Europa und darĂŒber hinaus ins Leben gerufen werden. Seit dem Start des ersten Fonds im Jahr 2012 verwaltet das Unternehmen mehr als 2,8 Milliarden Euro in vier Fonds. Zu den ersten Investitionen gehörten namhafte Unternehmen wie Skype, Spotify, Facebook und Airbnb. Das Team von Lakestar bietet aktive Beratung und UnterstĂŒtzung in Bereichen wie Marketing, Rekrutierung, Technologie, Produktentwicklung und Regulierung, begleitet Startups von der Seed-Phase bis zum Exit und hĂ€lt derzeit Investitionen in einer Vielzahl von Unternehmen, darunter Revolut, Blockchain.com, und Opendoor.

—–

Du bist nur an spezifischen Formaten des Podcasts interessiert? Kein Problem! Dann abonniere hier die einzelnen FormatkanÀle: Startup News, Investments & Exits, Startup Spotlight 

 

Über Startup Insider: 

Startup Insider ist fest entschlossen, das fĂŒhrende Informationsmedium der deutschsprachigen Startup-Szene zu werden. Mit unseren MedienkanĂ€len – Podcast, Newsletter, Plattform – wollen wir nicht nur informieren, sondern auch inspirieren und Startups auf ihrem Weg zum Erfolg unterstĂŒtzen.

Die Startup Insider Plattform: 

Das Ziel der Plattform ist es, Dreh- und Angelpunkt fĂŒr die deutschsprachige Startup-Welt zu werden. Von einer umfassenden Datenbank mit detaillierten Profilen von Startups, Investoren und BranchenfĂŒhrern bis hin zu einem Eventkalender, Jobbörse, Podcast-Archiv und mehr. Hier findest Du alles zum Thema Startups.

Erstelle hier Dein öffentliches Startup-Profil auf der Plattform.

Erstelle hier Dein öffentliches Investoren-Profil auf der Plattform.

Lade hier Deine Pressemitteilung auf der Plattform hoch.

Weitere Links: 

Deine Zielgruppen sind Startups, Scale-Ups, Investoren sowie Startup- und Tech-Enthusiasten? Dann lade Dir hier unsere Preislisten fĂŒr potenzielle Werbemöglichkeiten mit Startup Insider herunter.

Wenn Du nichts Wichtiges aus der Startup-Welt verpassen möchtest, dann melde Dich hier fĂŒr unseren tĂ€glichen Newsletter mit ĂŒber 20.000 Abonnenten an.

Du möchtest ĂŒber spezifische Themen wie Startup-Investments, Blockchain und FinTech auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere hier unsere themenspezifischen Newsletter.

Du bist ein Startup auf der Suche nach Investoren oder ein Investor auf der Suche nach Startups? Dann schau Dir hier unseren Matchmaking-Newsletter “Angels meet Startups” an.

Alle Infos zu ausgewÀhlten Werbepartnern findest du hier.

 

P.S.: Wenn Du nichts verpassen willst, was bei Startup Insider passiert, folge uns auf LinkedIn!

investments & exits – mit stephan jacquemot und bjorn loose

Lebensmittelmarkt neu gedacht: In dieser Episode analysieren die Experten Björn Loose, Partner bei Cavalry Ventures, und Stephan Jacquemot, Investment Partner bei TS Ventures, die Finanzierungsrunden von Torg: 

Das Berliner B2B-Startup Torg hat in seiner Seed-Finanzierungsrunde 2,7 Millionen Euro fĂŒr seine Plattform erhalten, die mithilfe von maschinellem Lernen den Beschaffungsprozess von Lebensmitteln durch die ZusammenfĂŒhrung von Lieferanten und KĂ€ufern optimiert. Die Investoren, die in der Seed-Finanzierungsrunde von Torg beteiligt waren, sind Connect Ventures, der bestehende Investor FoodLabs, sowie neue Investoren wie Sondo, Ventures Together, Sameer Singh und Jonas Meynert, MitbegrĂŒnder von Lanch. Die Finanzierung wird genutzt, um die Plattform weiterzuentwickeln, die Lieferantendatenbank auszubauen und intuitivere KĂ€ufertools zu entwickeln. Die GrĂŒnder von Torg, Hans Kristian Furuseth, Ben Holdham und Rita Kerbaj, streben danach, den Markt fĂŒr Eigenmarkenprodukte zu demokratisieren und transparentere Lieferketten zu schaffen.

 

Über Stephan Jacquemot von TS Ventures

Stephan Jacquemot ist Investment Partner bei TS Ventures. Bevor er zu TS Ventures kam, leitete er die Startup-AktivitĂ€ten von Microsoft in EMEA. Er ist auch der GrĂŒnder des Microsoft Accelerators in Berlin.

TS Ventures, geleitet von Tim Schumacher und Stephan Jacquemot, investiert in Startups von der Pre-Seed- bis zur Series-A-Phase, insbesondere in den Bereichen SaaS, AdTech, Marketplaces und Impact, mit Anfangsinvestitionen ab 200.000 Euro. Das Unternehmen engagiert sich aktiv in der UnterstĂŒtzung seiner Portfoliounternehmen, indem es bei strategischen Entscheidungen, GeschĂ€ftsentwicklung und Skalierung hilft. Zu ihrem Portfolio gehören ĂŒber 20 Unternehmen, darunter Ecosia und Zolar.

 

Über Björn Loose von Cavalry Ventures

Björn Loose ist Partner bei Cavalry Ventures. Er ist seit der GrĂŒndung des FrĂŒhphaseninvestors im Jahr 2016 Teil des Teams. Zuvor hat er selbst unternehmerische Nebenprojekte gestartet und GrĂŒnderteams in ihrer Anfangszeit unterstĂŒtzt. Als Ingenieur nutzt Björn sein interdisziplinĂ€res Wissen, um Unternehmen in verschiedenen Branchen wie Proptech, Healthtech und Procuretech zu unterstĂŒtzen.

Cavalry Ventures ist ein in Berlin ansĂ€ssiger Pre-Seed und Seed Venture Capital Investor. Cavalry unterstĂŒtzt europĂ€ische Startups im Bereich Unternehmens- und Verbrauchersoftware, die einen Beitrag zu einer besseren Zukunft leisten.Cavalry wurde 2016 gegrĂŒndet und hat in mehr als 50 Unternehmen ĂŒber mehrere Fonds investiert. Zu den bemerkenswerten Investitionen gehören Aleph Alpha, Flip, Forto, PlanRadar, Spread und Usercentrics.

—–

Du bist nur an spezifischen Formaten des Podcasts interessiert? Kein Problem! Dann abonniere hier die einzelnen FormatkanÀle: Startup News, Investments & Exits, Startup Spotlight 

 

Über Startup Insider: 

Startup Insider ist fest entschlossen, das fĂŒhrende Informationsmedium der deutschsprachigen Startup-Szene zu werden. Mit unseren MedienkanĂ€len – Podcast, Newsletter, Plattform – wollen wir nicht nur informieren, sondern auch inspirieren und Startups auf ihrem Weg zum Erfolg unterstĂŒtzen.

Die Startup Insider Plattform: 

Das Ziel der Plattform ist es, Dreh- und Angelpunkt fĂŒr die deutschsprachige Startup-Welt zu werden. Von einer umfassenden Datenbank mit detaillierten Profilen von Startups, Investoren und BranchenfĂŒhrern bis hin zu einem Eventkalender, Jobbörse, Podcast-Archiv und mehr. Hier findest Du alles zum Thema Startups.

Erstelle hier Dein öffentliches Startup-Profil auf der Plattform.

Erstelle hier Dein öffentliches Investoren-Profil auf der Plattform.

Lade hier Deine Pressemitteilung auf der Plattform hoch.

Weitere Links: 

Deine Zielgruppen sind Startups, Scale-Ups, Investoren sowie Startup- und Tech-Enthusiasten? Dann lade Dir hier unsere Preislisten fĂŒr potenzielle Werbemöglichkeiten mit Startup Insider herunter.

Wenn Du nichts Wichtiges aus der Startup-Welt verpassen möchtest, dann melde Dich hier fĂŒr unseren tĂ€glichen Newsletter mit ĂŒber 20.000 Abonnenten an.

Du möchtest ĂŒber spezifische Themen wie Startup-Investments, Blockchain und FinTech auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere hier unsere themenspezifischen Newsletter.

Du bist ein Startup auf der Suche nach Investoren oder ein Investor auf der Suche nach Startups? Dann schau Dir hier unseren Matchmaking-Newsletter “Angels meet Startups” an.

Alle Infos zu ausgewÀhlten Werbepartnern findest du hier.

 

P.S.: Wenn Du nichts verpassen willst, was bei Startup Insider passiert, folge uns auf LinkedIn!

#74 was ist echter wohlstand, vivian dittmar?

In dieser Episode ist Vivian Dittmar, Autorin des Buches “Echter Wohlstand”, zu Gast. Vivian erlĂ€utert ihr ganzheitliches Wohlstandskonzept, das weit ĂŒber einen rein materiellen Aspekt hinausgeht. Sie definiert fĂŒnf Dimensionen des Wohlstands: Zeitwohlstand, gesunde Beziehungen, gelebte KreativitĂ€t, SpiritualitĂ€t und Naturverbundenheit. Im GesprĂ€ch diskutieren Vivian und Marco die Herausforderungen, die diese alternative Betrachtungsweise von Wohlstand in unserer westlichen, oft materiell geprĂ€gten Gesellschaft mit sich bringt. Dabei stellen sie auch die explizite Frage, ob wir den materiellen Wohlstand tatsĂ€chlich gĂ€nzlich außer Acht lassen sollten.
Gemeinsam ergrĂŒnden sie, wie Unternehmen insgesamt von einem ganzheitlicheren VerstĂ€ndnis von Erfolg und Wohlbefinden profitieren könnten. Sie erörtern die möglichen Konsequenzen von Vivians Wohlstands-Konzept fĂŒr Unternehmen und die Gesellschaft und diskutieren die potenziellen positiven wie negativen Auswirkungen eines solch erweiterten Wohlstands-VerstĂ€ndnisses auf unsere Arbeitswelt.

Diese Folge findest du auch als Podcast auf:
https://murakamy.com/blog/podcast-74-echter-wohlstand-vivian-dittmar
Alle bisherigen Folgen findest Du hier: https://murakamy.com/blog/tag/Podcast
Besuche uns auch auf https://murakamy.com

Links zu Vivian Dittmar: https://viviandittmar.net/
“Echter Wohlstand”: https://viviandittmar.net/buecher/echter-wohlstand/

Links zur Folge:
Antje von Dewitz “Mut steht uns gut!”: https://www.amazon.de/Mut-steht-uns-gut-Nachhaltig/dp/3710900727

Claudine Nierth “Die Demokratie braucht uns!”: https://www.amazon.de/Die-Demokratie-braucht-uns-Miteinander/dp/3442316464

anzeige: prompt zum erfolg ki in unternehmen!

Shownotes

Werbehinweis: „Prompt zum Erfolg“ wird produziert von Salesforce.

Wo liegt bei deutschen Unternehmen der Status Quo, was die Nutzung von KI angeht und was sind eventuelle Ängste bei der Anwendung?

Warum Prognosen schwierig sind, und zwar nicht nur was das Wetter angeht und weshalb klassische KI nicht immer fancy ist, aber trotzdem wichtig. Viele Fragen fĂŒr einen Gast mit vielen Antworten, Professor Peter Gentsch im GesprĂ€ch mit Host Patrick Heinen.

Was ihr in dieser Folge lernt:

  • Wie kann KI meinem Unternehmen helfen?
  • Was lĂ€uft noch nicht optimal?
  • Wie gehe ich mit evtl. Ängsten um?

Hier könnt ihr euch den Podcast in voller LÀnge ansehen:

Mehr zu Salesforce: