investments & exits – mit david fischer und julius luhr

HR-Automatisierungen: In dieser neuen Ausgabe “Investments & Exits” analysieren unsere Experten David Fischer, Principal bei HV Capital, und Julius LĂŒhr, Partner bei Acton Capital, folgendes Thema:

Factorial, eine All-in-One-Plattform fĂŒr Unternehmens- und Personalmanagement mit Sitz in Barcelona, hat sich eine Go-To-Market-Investition in Höhe von 74,5 Millionen Euro von General Catalyst gesichert. Die Finanzierung folgt auf eine stark ĂŒberzeichnete Serie-C-Runde in Höhe von 120 Millionen US-Dollar unter der FĂŒhrung von Atomico im Oktober 2022. Das von CEO Jordi Romero geleitete Unternehmen bietet Lösungen fĂŒr KMU, die Prozesse vom Personal- bis zum Ausgabenmanagement automatisieren.

 

Über David Fischer und HV Capital

David Fischer ist Principal bei HV Capital, wo er in Europa und den USA investierte. Vor Acton absolvierte er ein Praktikum bei der in New York ansĂ€ssigen D2C-Marke Koio, die schließlich zu seinem ersten VC-Investment wurde. Er kam im MĂ€rz 2020 zu HV.

HV Capital ist eine in MĂŒnchen und Berlin ansĂ€ssige Risikokapitalgesellschaft, die GrĂŒnder bei der Entwicklung ihrer Internetunternehmen unterstĂŒtzt.  Seit 2000 investiert HV Capital, vormals HV Holtzbrinck Ventures, ĂŒber verschiedene Fondsgenerationen in Internet- und Technologieunternehmen und ist einer der erfolgreichsten und finanzstĂ€rksten FrĂŒhphasen- und Wachstumsinvestoren in Europa. HV Capital hat bereits in rund 200 Unternehmen investiert, darunter Zalando, Delivery Hero, FlixMobility und SumUp. Die Summe aller HV-Fonds belĂ€uft sich auf 1,7 Milliarden Euro. Das Unternehmen unterstĂŒtzt Start-ups mit einem Kapital zwischen 500.000 € und 50 Millionen €. Damit ist HV Capital einer der wenigen Risikokapitalgeber in Europa, der Start-ups in allen Wachstumsphasen finanzieren kann.

 

Über Julius LĂŒhr und Acton Capital

Julius LĂŒhr ist Partner bei Acton Capital. Seit 2018 hat er ein Portfolio mit Fokus auf B2B SaaS und MarktplĂ€tze aufgebaut und betreut Firmen wie SoSafe, Klaus, Metalshub oder everstox. Vor Acton hat Julius in Mannheim, Stockholm und St. Gallen studiert und ist 2014 ĂŒber Berlin und Rocket Internet in die Startup Szene gelangt.

Acton Capital (Acton Capital Partners) ist ein internationaler Risikokapitalfonds, der in MĂŒnchen gegrĂŒndet wurde und in technologieorientierte Startup-Unternehmen in Europa und Nordamerika investiert. Als einer der ersten Risikokapitalfonds in Europa investierte Acton Capital in Startups der frĂŒhen digitalen Wirtschaft.

—–

Du bist nur an spezifischen Formaten des Podcasts interessiert? Kein Problem! Dann abonniere hier die einzelnen FormatkanÀle: Startup News, Investments & Exits, Startup Spotlight 

 

Über Startup Insider: 

Startup Insider ist fest entschlossen, das fĂŒhrende Informationsmedium der deutschsprachigen Startup-Szene zu werden. Mit unseren MedienkanĂ€len – Podcast, Newsletter, Plattform – wollen wir nicht nur informieren, sondern auch inspirieren und Startups auf ihrem Weg zum Erfolg unterstĂŒtzen.

Die Startup Insider Plattform: 

Das Ziel der Plattform ist es, Dreh- und Angelpunkt fĂŒr die deutschsprachige Startup-Welt zu werden. Von einer umfassenden Datenbank mit detaillierten Profilen von Startups, Investoren und BranchenfĂŒhrern bis hin zu einem Eventkalender, Jobbörse, Podcast-Archiv und mehr. Hier findest Du alles zum Thema Startups.

Erstelle hier Dein öffentliches Startup-Profil auf der Plattform.

Erstelle hier Dein öffentliches Investoren-Profil auf der Plattform.

Lade hier Deine Pressemitteilung auf der Plattform hoch.

Weitere Links: 

Deine Zielgruppen sind Startups, Scale-Ups, Investoren sowie Startup- und Tech-Enthusiasten? Dann lade Dir hier unsere Preislisten fĂŒr potenzielle Werbemöglichkeiten mit Startup Insider herunter.

Wenn Du nichts Wichtiges aus der Startup-Welt verpassen möchtest, dann melde Dich hier fĂŒr unseren tĂ€glichen Newsletter mit ĂŒber 20.000 Abonnenten an.

Du möchtest ĂŒber spezifische Themen wie Startup-Investments, Blockchain und FinTech auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere hier unsere themenspezifischen Newsletter.

Du bist ein Startup auf der Suche nach Investoren oder ein Investor auf der Suche nach Startups? Dann schau Dir hier unseren Matchmaking-Newsletter “Angels meet Startups” an.

Alle Infos zu ausgewÀhlten Werbepartnern findest du hier.

 

P.S.: Wenn Du nichts verpassen willst, was bei Startup Insider passiert, folge uns auf LinkedIn!

neues unicorn: perplexity erreicht milliardenbewertung pro

Heute u. A. mit diesen Themen:

  • Das KI-Suchmaschinen-Startup Perplexity AI hat 63 Millionen US-Dollar eingesammelt und erreicht nun eine Bewertung von ĂŒber 1 Milliarde US-Dollar.
  • Das MĂŒnchner Startup Neoshare hat 19 Millionen Euro fĂŒr die Entwicklung seiner SaaS-Lösungen im Bereich Projekt- und Immobilienfinanzierung erhalten.
  • Octomind, ein Startup aus Karlsruhe, hat 4,5 Millionen Euro fĂŒr die Entwicklung seiner KI-basierten Web-Testing Software gesammelt.
  • Der Heidelberger Digitalversicherer Getsafe erlebt RĂŒckschlĂ€ge in Frankreich und Großbritannien und musste neue Policen aussetzen sowie interne Umstrukturierungen vornehmen.
  • Marcel Katenhusen und LĂ©onie RiviĂšre grĂŒnden Zeitgeist Finance in London, das Software-Tools fĂŒr globalen Marktzugang entwickeln wird.
  • Die EU hat ein Verfahren gegen TikTok wegen seines Belohnungssystems in der App TikTok Lite eingeleitet, das möglicherweise sĂŒchtig machen könnte.
  • Tesla plant, durch ein Freiwilligenprogramm 400 Stellen in seinem deutschen Werk in GrĂŒnheide abzubauen, um betriebsbedingte KĂŒndigungen zu vermeiden.
  • EuropĂ€ische Startups haben Schwierigkeiten, von der steigenden Besorgnis ĂŒber Cyberangriffe zu profitieren, und ziehen nur einen Bruchteil der weltweiten Investitionen an.

—–

Du bist nur an spezifischen Formaten des Podcasts interessiert? Kein Problem! Dann abonniere hier die einzelnen FormatkanÀle: Startup News, Investments & Exits, Startup Spotlight 

 

Über Startup Insider: 

Startup Insider ist fest entschlossen, das fĂŒhrende Informationsmedium der deutschsprachigen Startup-Szene zu werden. Mit unseren MedienkanĂ€len – Podcast, Newsletter, Plattform – wollen wir nicht nur informieren, sondern auch inspirieren und Startups auf ihrem Weg zum Erfolg unterstĂŒtzen.

Die Startup Insider Plattform: 

Das Ziel der Plattform ist es, Dreh- und Angelpunkt fĂŒr die deutschsprachige Startup-Welt zu werden. Von einer umfassenden Datenbank mit detaillierten Profilen von Startups, Investoren und BranchenfĂŒhrern bis hin zu einem Eventkalender, Jobbörse, Podcast-Archiv und mehr. Hier findest Du alles zum Thema Startups.

Erstelle hier Dein öffentliches Startup-Profil auf der Plattform.

Erstelle hier Dein öffentliches Investoren-Profil auf der Plattform.

Lade hier Deine Pressemitteilung auf der Plattform hoch.

Weitere Links: 

Deine Zielgruppen sind Startups, Scale-Ups, Investoren sowie Startup- und Tech-Enthusiasten? Dann lade Dir hier unsere Preislisten fĂŒr potenzielle Werbemöglichkeiten mit Startup Insider herunter.

Wenn Du nichts Wichtiges aus der Startup-Welt verpassen möchtest, dann melde Dich hier fĂŒr unseren tĂ€glichen Newsletter mit ĂŒber 20.000 Abonnenten an.

Du möchtest ĂŒber spezifische Themen wie Startup-Investments, Blockchain und FinTech auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere hier unsere themenspezifischen Newsletter.

Du bist ein Startup auf der Suche nach Investoren oder ein Investor auf der Suche nach Startups? Dann schau Dir hier unseren Matchmaking-Newsletter “Angels meet Startups” an.

Alle Infos zu ausgewÀhlten Werbepartnern findest du hier.

 

P.S.: Wenn Du nichts verpassen willst, was bei Startup Insider passiert, folge uns auf LinkedIn!