this trend is going to be a big part of popular culture

In today’s episode, Gary shares insights into his venture VeeFriends, a contemporary IP and entertainment company with over 250 characters created to inspire accountability, positivity, and balance through competition and content.

Gary outlines his journey from the initial idea of creating characters to provide escapism and perspective at work, to the realization that he could create his own intellectual property. He emphasizes his long-term vision for VeeFriends, aiming to impact children and parents by promoting values like empathy and accountability through his characters. The discussion also covers strategies for making VeeFriends accessible and collectible, including collaborations with brands and institutions, live shopping events, and the creation of physical and digital collectibles.

The conversation touches on the importance of storytelling through mediums like comic strips and the potential of live commerce. Hope you enjoy this one!

Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/garyvee/message

skalieren mit amazon: wie kann man mit amazon wachsen? – ann

Shownotes

Um auf Amazon einen Kickstart hinzulegen, sollten alle Features genutzt werden, die Amazon f├╝r das Listing der eigenen Produkte anbietet. Zum Beispiel sollte die Produktbeschreibung angepasst oder die Produktfotos entsprechend gestaltet werden. Diese ersten Tipps stammen von Anna-Maria Sillinger, der Gr├╝nderin von BabyFORTE, die gemeinsam mit Jana Schneider von Amazon berichtet, wie die eigene Brand auf Amazon skaliert werden kann.

Anna-Maria hat BabyFORTE 2015 gegr├╝ndet und ihr Startup ist in der Gr├╝ndungsphase recht schnell auf Amazon gewachsen. Sie vertreibt vor allem Nahrungserg├Ąnzungsmittel f├╝r Frauen und hat in ihrem Produktportfolio Produkte f├╝r die Schwangerschaft, Kinderwunsch oder Stillzeit. Jana Schneider arbeitet als Brand Owner Experience Manager bei Amazon und k├╝mmert sich darum, dass es Markeninhaber:innen einfach haben, um auf Amazon zu starten.

Im Podcast werden leicht umsetzbare Tipps geteilt, die f├╝r E-Commerce-Unternehmen relevant sind, um auf Amazon zu wachsen. Unter anderem geht es um die essenzielle Markenregistrierung, das Vine Programm f├╝r Bewertungen oder um die Amazon Produktsuche und die M├Âglichkeit, dar├╝ber Keywords f├╝r das eigene Listing zu recherchieren. Eine Episode, voll mit praktischen Tipps f├╝r den Arbeitsalltag.

Folgt uns auf Instagram ÔŁĄ´ŞĆ

Johannes LinkedIn

Romy LinkedIn

Anna-Maria LinkedIn

Du hast Vorschl├Ąge, W├╝nsche oder Kritik an uns? Schick uns gerne dein Feedback via Typeform

(00:01:42) Weekly Update
(00:10:23) Wie waren die Anf├Ąnge mit BabyFORTE?
(00:16:10) Wie ist BabyFORTE zum Start auf Amazon vorgegangen?
(00:18:28) Wie kann man auf Amazon erfolgreich starten?
(00:22:18) Was ist das Amazon Vine Programm?
(00:25:52) Welche Erfahrungen konnte BabyFORTE mit Amazon FBA sammeln?
(00:33:30) Welche Sponsored Ads funktionieren 2023 am besten auf Amazon?
(00:40:45) Wie viel Prozent der Sales von BabyFORTE gehen bei AMAZON auf den Brand Store zur├╝ck?
(00:42:59) Welche Keywords sind die wichtigsten f├╝r BabyFORTE?
(00:44:09) Wie kann man die Amazon Suche nutzen, um Keywords f├╝r die eigene Kategorie zu identifizieren?
(00:47:35) Wie kann man die Amazon Suche f├╝r das Sourcing von neuen Produkten nutzen?
(00:49:06) Was versteht man bei Amazon unter dem 5% Bonus f├╝r neue Marken?
(00:52:36) Wie l├Ąuft die Internationalisierung von BabyFORTE?
(00:54:42) Welche Why Not-Momente hatten die beiden G├Ąste?

skalieren mit amazon: wie kann man mit amazon wachsen? – ann

Um auf Amazon einen Kickstart hinzulegen, sollten alle Features genutzt werden, die Amazon f├╝r das Listing der eigenen Produkte anbietet. Zum Beispiel sollte die Produktbeschreibung angepasst oder die Produktfotos entsprechend gestaltet werden. Diese ersten Tipps stammen von Anna-Maria Sillinger, der Gr├╝nderin von BabyFORTE, die gemeinsam mit Jana Schneider von Amazon berichtet, wie die eigene Brand auf Amazon skaliert werden kann.

Anna-Maria hat BabyFORTE 2015 gegr├╝ndet und ihr Startup ist in der Gr├╝ndungsphase recht schnell auf Amazon gewachsen. Sie vertreibt vor allem Nahrungserg├Ąnzungsmittel f├╝r Frauen und hat in ihrem Produktportfolio Produkte f├╝r die Schwangerschaft, Kinderwunsch oder Stillzeit. Jana Schneider arbeitet als Brand Owner Experience Manager bei Amazon und k├╝mmert sich darum, dass es Markeninhaber:innen einfach haben, um auf Amazon zu starten.

Im Podcast werden leicht umsetzbare Tipps geteilt, die f├╝r E-Commerce-Unternehmen relevant sind, um auf Amazon zu wachsen. Unter anderem geht es um die essenzielle Markenregistrierung, das Vine Programm f├╝r Bewertungen oder um die Amazon Produktsuche und die M├Âglichkeit, dar├╝ber Keywords f├╝r das eigene Listing zu recherchieren. Eine Episode, voll mit praktischen Tipps f├╝r den Arbeitsalltag.

Folgt uns auf Instagram: https://www.instagram.com/snocksulting/ ÔŁĄ´ŞĆ

Johannes LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/johannes-kliesch/

Romy LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/romy-riffel-856922127/

Anna-Maria LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/annamariasilinger/

Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/snocksulting-gmbh/message

ep 354 one company, two 8-figure exits – with peerfit founde

Ed Buckley started Peerfit, which allows companies to offer fitness classes as part of their employee benefits package. The company grew to more than 150 employees before receiving an acquisition offer for almost $100 million from a major fitness brand widely reported to be Peloton. As part of the deal, Buckley retained some of the IP, which, in a strange twist, he was able to sell in another eight-figure exit months later.