open source kommunikationslosung wire sammelt 24 mio. euro in serie c ein (cipio

Interview mit Andre Kiehne, Managing Director von Wire

In der Mittagsfolge begr├╝├čen wir heute Andre Kiehne, Managing Director von Wire, und sprechen mit ihm ├╝ber die erfolgreich abgeschlossene Series-C-Finanzierungsrunde in H├Âhe von 24 Millionen Euro.

Wire hat eine sichere Kommunikationsl├Âsung entwickelt, die auf Edge Computing und einer Zero-Trust-Architektur basiert. Es wird von datenschutzorientierten Unternehmen, Organisationen und Regierungen, darunter auch f├╝nf G7-Staaten, eingesetzt, um gesch├Ąftskritische Informationen zu sch├╝tzen und eine reibungslose Zusammenarbeit zu erm├Âglichen. Organisationen werden so in die Lage gesetzt, die volle Kontrolle ├╝ber ihre Daten zu ├╝bernehmen und digitale Werte vor Cyberangriffen und Datenschutzverletzungen zu sch├╝tzen. Der Nachrichtenverkehr ist dabei vollst├Ąndig Ende-zu-Ende verschl├╝sselt. Wire ist Open Source und der Quellcode wird auf GitHub f├╝r alle verf├╝gbar gemacht. Das Startup wurde im Jahr 2012 von Alan Duric, Janus Friis, Jonathan Christensen und Priidu Zilmer in der Schweiz gegr├╝ndet und zielte urspr├╝nglich darauf ab, die pers├Ânliche Kommunikation und die Daten der User vor Cyberangriffen zu sch├╝tzen. Durch den wachsenden Bedarf an sicherer Kommunikation innerhalb von Unternehmen verlagerte das Jungunternehmen im Jahr 2017 den Schwerpunkt auf die Bereiche Business-to-Business und Business-to-Government. Mittlerweile vertrauen derzeit nach eigenen Angaben 1.800 Kunden auf die Kommunikationsl├Âsung.

Wire hat nun in einer Series-C-Finanzierungsrunde 24 Millionen Euro eingesammelt. Der Risikokapitalgeber Cipio Partners und das Investmentvehikel des Skype-Mitbegr├╝nders Janus Friis namens Iconical, haben die Runde angef├╝hrt. Cipio Partners wurde im Jahr 2003 gegr├╝ndet und investiert seitdem in europ├Ąische Technologieunternehmen in der Wachstumsphase. Neben der Bereitstellung von Kapital, unterst├╝tzt der VC auch bei der Strukturierung komplexer Transaktionen und bei der Schaffung von Ausstiegsm├Âglichkeiten f├╝r finanzielle und strategische K├Ąufe oder ├Âffentliche Notierungen. Zum Portfolio geh├Âren u.a. 1-2-3.tv (Exit), Vitafy, B2X, BrainsGate, Fortemedia, La Ruche Qui Dit Oui, Launchmetrics, Microoled, NavVis, Nuki, Silicon Mobility, Speexx, Tyntec, Whisbi, Zappi und Agorapulse. Der bereits bestehende Investor UVC Partners hat sich ebenfalls an der Runde beteiligt. Mit dem frischen Kapital m├Âchte Wire das Wachstum weiter vorantreiben.

One more thing wird pr├Ąsentiert von OMR Reviews ÔÇô Finde die richtige Software f├╝r Dein Business.
Wenn auch Du Dein Lieblingstool bewerten willst, schreibe eine Review auf OMR Reviews unter [moin.omr.com/insider]. Daf├╝r erh├Ąltst du einen 20ÔéČ Amazon Gutschein.