folge 279: kernfusion und wie sie den markt verandert (speci

Shownotes

Brennstoff, der ├╝berall preiswert verf├╝gbar ist. Keine Abh├Ąngigkeiten von Diktatoren mehr. Fast kein Atomm├╝ll. Keine Explosionsgefahr. Energie aus Kernfusion klingt fast zu gut, um wahr zu sein. Doch hier auf Erden funktioniert sie noch nicht richtig. Doch Forscher, Startups und Investoren auf der ganzen Welt kommen dem Ziel immer n├Ąher. Grund genug f├╝r uns, diesem Thema eine Doppelfolge zu widmen. In der ersten Ausgabe ging es um die physikalischen Grundlagen. In dieser Woche geht es weiter mit der zweiten Folge: Wie sieht die Welt aus, wenn Kernfusion gelingen sollte und preiswerte Energie in H├╝lle und F├╝lle zur Verf├╝gung st├╝nde?

Laban Coblentz ist einer der f├╝hrenden K├Âpfe von ITER, dem internationalen Gro├čforschungsprojekt zur Kernfusion. Aufgabe von ITER ist es, die wissenschaftlichen und ingenieurtechnischen Herausforderungen der Kernfusion zu erschlie├čen. Mit Coblentz analysieren wir die j├╝ngsten Forschungsergebnisse und erkl├Ąren, was sie f├╝r die Zukunft der Energieerzeugung bedeuten k├Ânnten. Von der ungeheuren Kraft, die bei der Kernfusion in den Tiefen der Sterne freigesetzt wird, bis hin zu den technologischen Herausforderungen und Chancen der kontrollierten Fusion auf der Erde.

Eine Doppelfolge f├╝r alle, die wissen m├Âchten, warum Kernfusion den Energiehunger der Welt nachhaltig stillen k├Ânnte und welchen Einfluss dies auf die M├Ąrkte haben wird.

Ihnen hat die Folge gefallen oder Sie haben Feedback f├╝r uns? Dann schreiben Sie uns gerne an podcast@hy.co. Wir freuen uns ├╝ber Post von Ihnen.

folge 278: kernfusion und wie sie funktioniert (special 1/2)

Shownotes

Brennstoff, der ├╝berall preiswert verf├╝gbar ist. Keine Abh├Ąngigkeiten von Diktatoren mehr. Fast kein Atomm├╝ll. Keine Explosionsgefahr. Energie aus Kernfusion klingt fast zu gut, um wahr zu sein. Doch hier auf Erden funktioniert sie noch nicht richtig. Doch Forscher, Startups und Investoren auf der ganzen Welt kommen dem Ziel immer n├Ąher. Grund genug f├╝r uns, diesem Thema eine Doppelfolge zu widmen. In der ersten Ausgabe geht es heute um die physikalischen Grundlagen. Eingeladen haben wir mit Laban Coblentz einen der kompetentesten Experten Europas. Warum ist Kernfusion wichtig? Wie unterscheidet sie sich von der Kernspaltung? Und was genau passiert im Detail?

Laban Coblentz ist einer der f├╝hrenden K├Âpfe von ITER, dem internationalen Gro├čforschungsprojekt zur Kernfusion. Aufgabe von ITER ist es, die wissenschaftlichen und ingenieurtechnischen Herausforderungen der Kernfusion zu erschlie├čen. Mit Coblentz analysieren wir die j├╝ngsten Forschungsergebnisse und erkl├Ąren, was sie f├╝r die Zukunft der Energieerzeugung bedeuten k├Ânnten. Von der ungeheuren Kraft, die bei der Kernfusion in den Tiefen der Sterne freigesetzt wird, bis hin zu den technologischen Herausforderungen und Chancen der kontrollierten Fusion auf der Erde.

In der kommenden Woche geht es dann weiter mit der zweiten Folge: Wie sieht die Welt aus, wenn Kernfusion gelingen sollte und preiswerte Energie in H├╝lle und F├╝lle zur Verf├╝gung st├╝nde?

Eine Doppelfolge f├╝r alle, die wissen m├Âchten, warum Kernfusion den Energiehunger der Welt nachhaltig stillen k├Ânnte und welchen Einfluss dies auf die M├Ąrkte haben wird.

Ihnen hat die Folge gefallen oder Sie haben Feedback f├╝r uns? Dann schreiben Sie uns gerne an podcast@hy.co. Wir freuen uns ├╝ber Post von Ihnen.

folge 270: neue hoffnung bei der kernfusion

Shownotes

Saubere Energie ohne Belastung des Klimas durch Kohlendioxid. Meerwasser als Brennstoff. Keine Abh├Ąngigkeit von Rohstoffen aus Diktaturen. Reaktoren, die nicht explodieren k├Ânnen, weil sie nach einer Panne einfach stehen bleiben. Fast keine Radioaktivit├Ąt. Kein Atomm├╝ll. Keine Endlager. Kernfusion besitzt all jene Nachteile nicht, die Kernspaltung so unpopul├Ąr gemacht hat. Doch ├╝ber Jahrzehnte kam die Fusionsforschung nicht richtig voran. Nun aber macht sie in kurzer Zeit gro├če Fortschritte. Reaktoren scheinen planbar, die mehr Energie produzieren als verbrauchen. Interessanterweise liegt Deutschland in der Erforschung des Gebiets weltweit mit an der Spitze.

Wir schl├╝sseln auf, was sich hinter den wichtigsten Fachw├Ârtern und Konzepten der Kernfusion verbirgt. Als Gast dazu geladen haben wir, der als Investor viel von dem Thema versteht: Benjamin Erhart von UVC, dem Investment-Arm der M├╝nchner UnternehmerTUM.

Eine Folge f├╝r alle, die mitreden wollen bei einer m├Âglichen Energieform der Zukunft, die verspricht, viele der heutigen Probleme zu l├Âsen. Und f├╝r alle, die wissen m├Âchten, was sich hinter den seltsamen Worten Stellarator und Tokamak verbirgt.

Ihnen hat die Folge gefallen oder Sie haben Feedback f├╝r uns? Dann schreiben Sie uns gerne an podcast@hy.co. Wir freuen uns ├╝ber Post von Ihnen.

pitch-grunder geht streetscooter vor neustart voxalyze i

Heute u.A. mit diesen Themen:

  • Pitch-Gr├╝nder geht, Team stark verkleinert
  • Streetscooter vor Neustart
  • Voxalyze ist insolvent
  • USA: Private Mondmission gestartet
  • Evergrande-Manager verhaftet
  • Google arbeitet an Bard Advanced
  • Tech-Trends f├╝r 2024
  • EU-Chip-Startups: Zukunft ohne China
  • Wachstumsprobleme f├╝r Tech-Giganten
  • Novartis ├╝bernimmt Calypso Biotech
  • Kernbrennstoff: Gro├čbritannien investiert 330 Mio. Pfund
  • Thrive Capital plant 3-Milliarden-US-Dollar-Finanzierung

­čô░ ­čôó Du m├Âchtest die aktuellen News aus der Startup Welt nicht nur h├Âren, sondern auch lesen? Dann geht es hier zu unserem Daily Newsletter.