#386 hanno renner | founder und ceo personio

“Wir können hier wirklich eines der größten Softwareunternehmen der Welt aufbauen.”

Unser heutiger Gast war schon zweimal bei uns. Seit seinem ersten Besuch ist eine Menge passiert, bei seinem zweiten Besuch teilte er sich ein Panel mit zwei weiteren Gästen. Doch der Reihe nach.

Er hat sein Bachelor Studium im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen in Konstanz und in Auckland absolviert. Sein Master-Studium in München und der Columbia University hat er mit einem Master of Science in Technologie- und Managementorientierte Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen.

Er ist RYA Yachtmaster und hat während seines Studiums als Skipper (für die Nichtsegler: das ist der Chef auf einem Segelboot) im Mittelmeerraum, der Karibik und Brasilien gearbeitet.

Er kennt das Berufsleben eigentlich nur als Chef und seit 2015 ist er Co-Founder und CEO von Personio. Das Unternehmen hat seit seiner Gründung eine rasante Entwicklung hinter sich, und es zählt zu den erfolgreichsten Gründungen, die Deutschland je gesehen hat.

In einem Interview fasst es unser Gründer so zusammen: „Derzeit hätten wir 100 Mitarbeitende zu Millionären gemacht“.

Seit sechs Jahren beschäftigen wir uns mit der Frage, wie Arbeit den Menschen stärkt – statt ihn zu schwächen.
In mehr als 380 Folgen haben wir uns mit über 450 Menschen darüber unterhalten, was sich für sie geändert hat und was sich weiter ändern muss.
Wir sind uns ganz sicher, dass es gerade jetzt wichtig ist. Denn die Idee von “New Work” wurde während einer echten Krise entwickelt.

Wie gehen Start-Up Unternehmer mit den aktuellen Herausforderungen um und was können wir alle von ihnen lernen?

Wir suchen nach Methoden, Vorbildern, Erfahrungen, Tools und Ideen, die uns dem Kern von New Work näher bringen! Darüber hinaus beschäftigt uns von Anfang an die Frage, ob wirklich alle Menschen das finden und leben können, was sie im Innersten wirklich, wirklich wollen.
Ihr seid bei On the Way to New Work – heute mit Hanno Renner