investments & exits – mit daniel hopfner und henri kuhnert

Kernfusion und Ă€sthetische Medizintechnik: In der Episode von “Investments & Exits” werfen Daniel Höpfner, Founding Partner und Henri KĂŒhnert, Founding Partner bei b10 einen Blick auf folgende Themen:

Proxima Fusion, ein aus dem Max-Planck-Institut fĂŒr Plasmaphysik hervorgegangenes Startup aus MĂŒnchen, hat in einer Seed-Finanzierungsrunde 20 Millionen Euro eingesammelt. Das Unternehmen entwickelt Fusionsreaktoren unter Verwendung von Hochleistungsstellaratoren, die einen magnetischen “KĂ€fig” fĂŒr den Kernfusionsprozess bilden. Die Investitionsrunde wurde von Redalpine geleitet, mit BeitrĂ€gen von Bayern Kapital, DeepTech & Climate Fonds, und weiteren Investoren wie High-Tech GrĂŒnderfonds und UVC Partners. Dieses Kapital ermöglicht Proxima Fusion den Beginn des Baus seiner ersten Fusionskraftwerke.

Kalia Lab, ein 2021 gegrĂŒndetes Startup von Dr. Constantin Weil von der Ahe und Max Renneberg, hat eine Finanzierungsrunde von 3,9 Millionen Euro abgeschlossen. Das Unternehmen betreibt Kliniken fĂŒr Ă€sthetische Medizin und Gesundheitspflege und integriert digitale, KI-gestĂŒtzte AblĂ€ufe zur Verbesserung der Kundenerfahrung. Zu den Investoren gehören Tengelmann Ventures und YZR Capital sowie ĂŒber 20 Business Angels. Mit dem frischen Kapital plant Kalia Lab, sein Angebot auszubauen und neue Standorte zu eröffnen, um fĂŒhrender Anbieter fĂŒr ganzheitliche Schönheit und Gesundheit zu werden.

 

Genannte Links

 

Über Daniel Hoepfner und b10

Daniel Hoepfner ist Unternehmer und Investor und GrĂŒnder & Managing Partner von b10, einem Berliner Early Stage VC mit Fokus auf B2B-Startups, die das Potenzial haben, eine Branche zu verĂ€ndern – ein “Category Killer” zu sein. Davor war Daniel GrĂŒnder und CEO von PressMatrix – einer intelligenten Publishing-Plattform. Zuvor arbeitete er fĂŒr OC&C Strategy Consultants in Dubai und Abu Dhabi. In Abu Dhabi war er fĂŒr die Strategieentwicklung und die erfolgreiche EinfĂŒhrung innovativer eGovernment-Dienste verantwortlich. Daniel war in leitender Funktion bei VC-finanzierten und börsennotierten Unternehmen im Silicon Valley und im Vereinigten Königreich tĂ€tig. Er ist ein erfolgreicher Unternehmer, der mehrere High-Tech-Unternehmen gegrĂŒndet und unterstĂŒtzt hat. Seine Leidenschaft ist es, Innovationen mit einem starken analytischen, strategischen und kundenorientierten Fokus voranzutreiben, der zur Entwicklung und Umsetzung großartiger Ideen fĂŒr den Erfolg des Unternehmens fĂŒhrt. Er ist ein regelmĂ€ĂŸiger Redner zu verschiedenen Aspekten des Unternehmertums. Daniel hat Wirtschaftswissenschaften studiert, hĂ€lt mehrere Patente fĂŒr SaaS-Computing und lebt mit seiner Familie in Berlin. 

B10 wurde 2015 gegrĂŒndet und ist eine Risikokapitalgesellschaft mit Sitz in Berlin, Deutschland. Das Unternehmen investiert bevorzugt frĂŒhzeitig in Start-ups aus allen Branchen.

 

Über Henri KĂŒhnert und b10

Henri ist erfolgreicher GrĂŒnder, Manager, Unternehmer und Investor. Er hat zahlreiche Unternehmen selbst aufgebaut und anderen dabei geholfen dies zu tun. Im Laufe seiner Karriere hatte er 5 erfolgreiche Exits, darunter quandoo (nach 24 Monaten fĂŒr 200 Mio an die Recruit Holding verkauft) und CarJump (nach 18 Monaten an Peugeot verkauft). Heute unterstĂŒtzt er als Business Coach Unternehmer und Top-Executives beim Erreichen Ihrer Ziele.

B10 wurde 2015 gegrĂŒndet und ist eine Risikokapitalgesellschaft mit Sitz in Berlin, Deutschland. Das Unternehmen investiert bevorzugt frĂŒhzeitig in Start-ups aus allen Branchen.

 

—–

Du bist nur an spezifischen Formaten des Podcasts interessiert? Kein Problem! Dann abonniere hier die einzelnen FormatkanÀle: Startup News, Investments & Exits, Startup Spotlight 

 

Über Startup Insider: 

Startup Insider ist fest entschlossen, das fĂŒhrende Informationsmedium der deutschsprachigen Startup-Szene zu werden. Mit unseren MedienkanĂ€len – Podcast, Newsletter, Plattform – wollen wir nicht nur informieren, sondern auch inspirieren und Startups auf ihrem Weg zum Erfolg unterstĂŒtzen.

Die Startup Insider Plattform: 

Das Ziel der Plattform ist es, Dreh- und Angelpunkt fĂŒr die deutschsprachige Startup-Welt zu werden. Von einer umfassenden Datenbank mit detaillierten Profilen von Startups, Investoren und BranchenfĂŒhrern bis hin zu einem Eventkalender, Jobbörse, Podcast-Archiv und mehr. Hier findest Du alles zum Thema Startups.

Erstelle hier Dein öffentliches Startup-Profil auf der Plattform.

Erstelle hier Dein öffentliches Investoren-Profil auf der Plattform.

Lade hier Deine Pressemitteilung auf der Plattform hoch.

Weitere Links: 

Deine Zielgruppen sind Startups, Scale-Ups, Investoren sowie Startup- und Tech-Enthusiasten? Dann lade Dir hier unsere Preislisten fĂŒr potenzielle Werbemöglichkeiten mit Startup Insider herunter.

Wenn Du nichts Wichtiges aus der Startup-Welt verpassen möchtest, dann melde Dich hier fĂŒr unseren tĂ€glichen Newsletter mit ĂŒber 20.000 Abonnenten an.

Du möchtest ĂŒber spezifische Themen wie Startup-Investments, Blockchain und FinTech auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere hier unsere themenspezifischen Newsletter.

Du bist ein Startup auf der Suche nach Investoren oder ein Investor auf der Suche nach Startups? Dann schau Dir hier unseren Matchmaking-Newsletter “Angels meet Startups” an.

Alle Infos zu ausgewÀhlten Werbepartnern findest du hier.

 

P.S.: Wenn Du nichts verpassen willst, was bei Startup Insider passiert, folge uns auf LinkedIn!

#357 – philipp albrecht uber erfinder, schmerz und personlic

In Future Weekly 357 hat Markus Philipp Albrecht, den CEO von HappyMed zu Gast.  Im Podcast sprechen die Beiden ĂŒber die Entwicklung und den Erfolg seines Unternehmens. Philipp schildert seinen Werdegang von der IT zur Medizin und wie die Idee fĂŒr HappyMed wĂ€hrend einer Zahnarztbehandlung entstand. Sie erörtern auch die Herausforderungen beim Aufbau eines Hardware-Startups und ihre Strategien zur Investorengewinnung. Philipp teilt seine Erfahrungen beim Vertrieb des Produkts an KrankenhĂ€user und betont die Bedeutung von Einsatz und Durchhaltevermögen in der Anfangsphase eines Startups.

  —
Diskutier mit uns & der Community auf der neuen AustrianStartups Plattform: https://austrianstartups.com/topics/40285/feed

Schau dir den Podcast mit Video auf YouTube an: https://www.youtube.com/channel/UCAJ6dUsMbF8-PeQSdTMbgvg 

Folge uns auf Social Media:
Instagram: https://www.instagram.com/futureweekly/
Twitter: https://twitter.com/future_weekly
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/49159750/
Facebook: https://www.facebook.com/futureweekly 
— 
Du hast Feedback, Ideen, Moonshots oder Predictions zu den heutigen Themen? Schick uns ein Soundbite an podcast@austrianstartups.com und werde ein Teil der nÀchsten Episode. 
—  
Redaktion & Produktion: Jakob Seybold
Musik (Intro/Outro): www.sebastianegger.com 

g#1 das verdient ein kinderarzt #gesundheitszone

Shownotes

Das ist die erste Folge des Gesundheitszone Podcasts, den meine Frau Katrin und ihre Freundin Jessica gestartet haben. In den ersten 2-3 Folgen unterstĂŒtze ich noch bei der Aufnahme und dann machen die beiden alleine weiter mit GĂ€sten aus der Gesundheitsindustrie und mit regelmĂ€ĂŸigen Updates aus dem Drama des Arztalltags. Es ist viel trauriger als sich das viele vorstellen können. Viel Spass dabei.

Start Podcastinhalt

In diesem Teil unseres Podcasts “Gesundheitszone” sprechen wir, die KinderĂ€rztinnen Jessica und Katrin, zusammen mit dem Moderator Alexander Graf ĂŒber die Herausforderungen und Lösungen in der ambulanten Kinderversorgung. Wir bieten Einblicke in die Funktionsweise unserer Kinderarztpraxis, die finanziellen Aspekte wie unser Einkommen und die Abrechnung mit Krankenkassen sowie die KomplexitĂ€t bei der Übernahme einer Praxis, da ein Arztsitz erworben werden muss. Trotz unserer ethischen Verpflichtung und unserem eigenen Anspruch zur bestmöglichen Behandlung von Kindern betonen wir die finanziellen HĂŒrden im Zusammenhang mit der Abrechnung ĂŒber Krankenkassen, der zunehmenden Kosten fĂŒr Abrechnungsverwaltungssysteme und der Digitalisierung.

Der zunehmende administrative Aufwand in unseren Arztpraxen und die unzureichende VergĂŒtung fĂŒr ausfĂŒhrliche Beratung und Betreuung unserer Patienten werden ebenfalls thematisiert. Besorgte Eltern und der zunehmende Trend, Gesundheitsinformationen im Internet zu recherchieren, werden als Einflussfaktoren auf die Zunahme an BeratungsgesprĂ€chen diskutiert. Die Diskussion verdeutlicht den Druck, unter dem wir KinderĂ€rzte stehen, da unsere investierte Zeit und Arbeit oft nicht angemessen entlohnt werden.

Die Knappheit an Ärzten und Pflegepersonal in Kliniken und auch bei Nachfolgern in Praxen sowie die Finanzierung im Gesundheitswesen werden als Herausforderungen genannt. Die Möglichkeit von privaten Zusatzleistungen (sogenannte IGEL Leistungen) in der Kindermedizin im Vergleich zu anderen Bereichen wird ebenfalls erörtert.
Abschließend sprechen wir ĂŒber die weitere Planung unseres Podcasts, beispielsweise durch die Einladung von GĂ€sten aus verschiedenen Bereichen des Gesundheitswesens, um den Austausch und das VerstĂ€ndnis unter den Akteuren zu fördern. Es wird betont, dass die BedĂŒrfnisse von Kindern und Eltern zentral stehen sollen, um eine qualitativ hochwertige Versorgung sicherzustellen.

Link zum neuen Podcast: http://www.gesundheitszone.info
Mail an die Hosts: team@gesundheitszone.info

Partner der Folge: Erforsche die Zukunft des HR-Managements mit der Studie „HR Trends – die Zukunft der Personalarbeit“ von Sage. Jetzt kostenfrei erhĂ€ltlich unter https://www.sage.de/hr. Entdecke die wichtigsten Insights und Trends fĂŒr HR-Verantwortliche und FĂŒhrungskrĂ€fte.

Community: https://kassenzone.de/discord
Feedback zum Podcast? Mail an alex@kassenzone.de
Disclaimer: https://www.kassenzone.de/disclaimer/

Kassenzone” wird vermarktet von Podstars by OMR. Du möchtest in “Kassenzone” werben? Dann hier entlang.

Alexander Graf:
https://www.linkedin.com/in/alexandergraf/
https://twitter.com/supergraf

Youtube: https://www.youtube.com/c/KassenzoneDe/
Blog: https://www.kassenzone.de/
E-Commerce Buch: https://www.amazon.de/gp/product/3866413076/

dr. emi arpa & sebastian dahlem (#684)

Shownotes

Emi Arpa begann wĂ€hrend ihrer Arbeit im Krankenhaus damit, Skincare-Content bei Instagram zu posten. Heute folgen ihrem Kanal Dr. Emi Arpa mehr als 430.000 Accounts – und aus der Klinik-Dermatologin ist eine erfolgreiche Beauty-Unternehmerin geworden. Im OMR Podcast sprechen Emi Arpa und ihr Mann Sebastian Dahlem ĂŒber den Aufbau der Marke Dr. Emi Arpa, die Suche nach dem richtigen Standort fĂŒr eine Beauty-Praxis und den Unterschied zu Botox-Spritz-Buden.

In eigener Sache: Zum OMR Podcast gibt es einen Whatsapp-Newsletter. Melde dich HIER an.

Die Themen des OMR Podcasts mit Emi Arpa und Sebastian Dahlem im Überblick:
(00:00:00) Intro
(00:03:30) Karrierestart im Krankenhaus
(00:10:00) Wieso Emi Arpa mit Instagram angefangen hat
(00:19:30) Darum ist die erste Praxis in Berlin entstanden
(00:27:00) Beauty-Behandlungen im Emi-Spa und Pflegeprodukte
(00:35:00) Die Zielgruppe von Dr. Emi Arpa
(00:39:20) Wie der Account von Emi Arpa so schnell wachsen konnte
(00:50:20) Wieviel andere Doktor-Brands wert sind
(00:55:00) Neue Plattformen? “Ich fĂŒhle Tiktok noch nicht so sehr”

Alle Infos zu ausgewÀhlten Werbepartnern findest du hier.