g#1 das verdient ein kinderarzt #gesundheitszone

Shownotes

Das ist die erste Folge des Gesundheitszone Podcasts, den meine Frau Katrin und ihre Freundin Jessica gestartet haben. In den ersten 2-3 Folgen unterst√ľtze ich noch bei der Aufnahme und dann machen die beiden alleine weiter mit G√§sten aus der Gesundheitsindustrie und mit regelm√§√üigen Updates aus dem Drama des Arztalltags. Es ist viel trauriger als sich das viele vorstellen k√∂nnen. Viel Spass dabei.

Start Podcastinhalt

In diesem Teil unseres Podcasts “Gesundheitszone” sprechen wir, die Kinder√§rztinnen Jessica und Katrin, zusammen mit dem Moderator Alexander Graf √ľber die Herausforderungen und L√∂sungen in der ambulanten Kinderversorgung. Wir bieten Einblicke in die Funktionsweise unserer Kinderarztpraxis, die finanziellen Aspekte wie unser Einkommen und die Abrechnung mit Krankenkassen sowie die Komplexit√§t bei der √úbernahme einer Praxis, da ein Arztsitz erworben werden muss. Trotz unserer ethischen Verpflichtung und unserem eigenen Anspruch zur bestm√∂glichen Behandlung von Kindern betonen wir die finanziellen H√ľrden im Zusammenhang mit der Abrechnung √ľber Krankenkassen, der zunehmenden Kosten f√ľr Abrechnungsverwaltungssysteme und der Digitalisierung.

Der zunehmende administrative Aufwand in unseren Arztpraxen und die unzureichende Verg√ľtung f√ľr ausf√ľhrliche Beratung und Betreuung unserer Patienten werden ebenfalls thematisiert. Besorgte Eltern und der zunehmende Trend, Gesundheitsinformationen im Internet zu recherchieren, werden als Einflussfaktoren auf die Zunahme an Beratungsgespr√§chen diskutiert. Die Diskussion verdeutlicht den Druck, unter dem wir Kinder√§rzte stehen, da unsere investierte Zeit und Arbeit oft nicht angemessen entlohnt werden.

Die Knappheit an √Ąrzten und Pflegepersonal in Kliniken und auch bei Nachfolgern in Praxen sowie die Finanzierung im Gesundheitswesen werden als Herausforderungen genannt. Die M√∂glichkeit von privaten Zusatzleistungen (sogenannte IGEL Leistungen) in der Kindermedizin im Vergleich zu anderen Bereichen wird ebenfalls er√∂rtert.
Abschlie√üend sprechen wir √ľber die weitere Planung unseres Podcasts, beispielsweise durch die Einladung von G√§sten aus verschiedenen Bereichen des Gesundheitswesens, um den Austausch und das Verst√§ndnis unter den Akteuren zu f√∂rdern. Es wird betont, dass die Bed√ľrfnisse von Kindern und Eltern zentral stehen sollen, um eine qualitativ hochwertige Versorgung sicherzustellen.

Link zum neuen Podcast: http://www.gesundheitszone.info
Mail an die Hosts: team@gesundheitszone.info

Partner der Folge: Erforsche die Zukunft des HR-Managements mit der Studie ‚ÄěHR Trends ‚Äď die Zukunft der Personalarbeit‚Äú von Sage. Jetzt kostenfrei erh√§ltlich unter https://www.sage.de/hr. Entdecke die wichtigsten Insights und Trends f√ľr HR-Verantwortliche und F√ľhrungskr√§fte.

Community: https://kassenzone.de/discord
Feedback zum Podcast? Mail an alex@kassenzone.de
Disclaimer: https://www.kassenzone.de/disclaimer/

Kassenzone‚ÄĚ wird vermarktet von Podstars by OMR. Du m√∂chtest in ‚ÄúKassenzone‚ÄĚ werben? Dann hier entlang.

Alexander Graf:
https://www.linkedin.com/in/alexandergraf/
https://twitter.com/supergraf

Youtube: https://www.youtube.com/c/KassenzoneDe/
Blog: https://www.kassenzone.de/
E-Commerce Buch: https://www.amazon.de/gp/product/3866413076/

#406 dr. jens baas | vorstandsvorsitzender die techniker | a

Unser heutiger Gast ist eine herausragende Pers√∂nlichkeit im Gesundheitssektor, die ihr umfangreiches Wissen und ihre F√ľhrungsqualit√§ten nutzt, um bedeutende Fortschritte im deutschen Gesundheitssystem zu erzielen. Als Vorsitzender des Vorstands der gr√∂√üten gesetzlichen Krankenkasse Deutschlands steht er an vorderster Front verschiedener Initiativen zur Verbesserung der Qualit√§t und Effizienz der Gesundheitsdienstleistungen. Die Reise unseres Gastes begann mit einer medizinischen Ausbildung an der Universit√§t Heidelberg und der University of Minnesota, USA. Anschlie√üend vertiefte er seine klinischen F√§higkeiten in den chirurgischen Universit√§tskliniken Heidelberg und M√ľnster.
Seine Karriere nahm jedoch eine entscheidende Wende, als er 1999 zur weltweit renommierten Unternehmensberatung Boston Consulting Group wechselte und bis 2007 zum Partner und Gesch√§ftsf√ľhrer aufstieg. Dabei spezialisierte er sich auf den Gesundheitssektor und arbeitete insbesondere mit Dienstleistern, der pharmazeutischen und der Medizintechnik-Industrie zusammen‚Äč. Seit mehr als einem Jahrzehnt lenkt unser Gast die Geschicke der TK. Er trat dem Vorstand im Januar 2011 bei und √ľbernahm im Juli 2012 den Vorsitz. Seine F√ľhrungsverantwortung erstreckt sich √ľber mehrere entscheidende Bereiche innerhalb der Organisation, einschlie√ülich Marke und Marketing, Finanzen und Controlling, Informationstechnologie, Unternehmensentwicklung, Politik und Kommunikation sowie dem Verwaltungsrat/Vorstand. Er √ľberwacht auch die interne Revision bei der TK. Unter seiner Leitung hat die TK nicht gez√∂gert, sich mit dr√§ngenden Fragen im Gesundheitssektor auseinanderzusetzen. Ein Beleg daf√ľr sind seine j√ľngsten √úberlegungen zur Krankenhausreform in Deutschland, in denen er die dringende Notwendigkeit einer grundlegenden √úberarbeitung zur Gew√§hrleistung einer optimalen Gesundheitsversorgung betont.

In mittlerweile mehr als 400 Folgen setzen wir uns nun schon mit der Frage auseinander, wie Arbeit den Menschen stärkt Рstatt ihn zu schwächen. Die Einblicke unseres Gastes in den Gesundheitssektor, sein Weg von einem Arzt zu einem entscheidenden Entscheidungsträger im Bereich der Krankenversicherung und seine Perspektiven auf die laufenden Gesundheitsreformen werden zweifellos unsere Erforschung der Verbindung zwischen Arbeit, Gesundheit und Stärkung bereichern. Wir sind auf der Suche nach Methoden, Vorbildern, Erfahrungen, Tools und Ideen, die uns dem Kern von New Work näher bringen! Ein wesentlicher Teil dieser Reise besteht darin, das Zusammenspiel zwischen unserem Arbeitsleben und unserer Gesundheit zu verstehen. Der Gesundheitssektor ist ein entscheidender Bestandteil dieses Dialogs, und es gibt wohl kaum jemanden, der besser in diese Themen eintauchen könnte als unser heutiger Gast. Ihr seid bei On the Way to New Work Рheute mit Dr. Jens Baas.

Hier findet ihr alle Links zum Podcast und unseren aktuellen Werbepartnern