future moves #95 wie man das “tempo-taschentuch” der radwe

… mit Ulrich Prediger und Holger Tumat, Gründer von Jobrad

2008 wollte Ulrich Prediger keinen Dienstwagen, sondern ein Fahrrad – gab es nicht. Also machte er ein Business draus. Heute gewinnt Jobrad jeden Tag 1.500 neue Kunden und setzt mehr als eine Milliarde Euro im Jahr um, Prediger und sein Mitgründer Holger Tumat haben eine außergewöhnliche Wachstumsstory geschrieben. Welche Rolle dabei der E-Bike-Boom, die Corona-Pandemie und jahrelange Lobbyarbeit in eigener Sache gespielt haben, davon berichten die beiden in dieser Episode, die in Kooperation mit dem OMR Podcast von Philipp Westermeyer entstanden ist, der auch das Gespräch geführt hat.

Ăśber diese Themen sprechen Ulrich Prediger und Holger Tumat:
… die Erfindung des Leasingmodells von Jobrad (01:58)
… Umsatz und aktuelle Unternehmensgröße (07:50)
… wie Dienstfahrrad-Leasing funktioniert (08:46)
… täglicher Kundenzuwachs bei Jobrad (12:37)
… Steuerrecht, Lobbyarbeit und EU-Expansion (15:02)
… Profitabilität und Wachstum aus dem Cashflow (19:43)
… Aufbau eines Marktplatzes für Second-Hand-Bikes (22:00)
… die Bedeutung von E-Bike-Boom und Corona (23:49)
… Kritik am neuen Provisionsmodell von Jobrad (25:54)
… Struktur des Fahrradmarkts und Innovationen (32:51)
… erste Jahre im Schatten der Insolvenz (37:41)
… die Entwicklung des Businessmodells mit den Kunden (40:30)
… Marge, Mitbewerber und Marktgröße (42:55)
… Gründung eines Fahrrad-Branchenverbands (53:42)
… das Zusammenkommen der beiden Jobrad-Gründer (55:19)
… Firmenwert, Exit-Ausschluss und Nachfolgefrage (59:35)
… weitere Firmen, die Prediger gegründet hat (1:04:37)
… gelebte Fahrradkultur bei Jobrad (1:05:32)
… Sponsoring FC Freiburg und Marketing (1:07:15)
… die Story hinter der unüblichen Domain jobrad.org (1:12:13)
… Jobrads Inkubator für neue Mobilitätskonzepte (1:13:01)
… was der Erfolg von Jobrad für sie persönlich bedeutet (1:15:21)
… regionale Verteilung der Kundschaft (1:17:53)

jobrad-grunder ulrich prediger und holger tumat (#643)

Shownotes

2008 wollte Ulrich Prediger keinen Dienstwagen, sondern ein Fahrrad – gab es nicht. Also machte er ein Business draus. Heute gewinnt Jobrad jeden Tag 1.500 neue Kunden und setzt mehr als eine Milliarde Euro im Jahr um, Prediger und sein Mitgründer Holger Tumat haben eine außergewöhnliche Wachstumsstory geschrieben. Welche Rolle dabei der E-Bike-Boom, die Corona-Pandemie und jahrelange Lobbyarbeit in eigener Sache gespielt haben, davon berichten die beiden im OMR Podcast.

Das sind die Themen dieser OMR Podcast Episode:
(00:02:28) Erfindung des Leasingmodells von Jobrad
(00:08:20) Umsatz und aktuelle Unternehmensgröße
(00:09:16) wie Dienstfahrrad-Leasing funktioniert
(00:13:07) täglicher Kundenzuwachs bei Jobrad
(00:15:32) Steuerrecht, Lobbyarbeit und EU-Expansion
(00:20:13) Profitabilität und Wachstum aus dem Cashflow
(00:22:30) Aufbau eines Marktplatzes fĂĽr Second-Hand-Bikes
(00:24:19) Bedeutung von E-Bike-Boom und Corona
(00:26:24) Kritik am neuen Provisionsmodell von Jobrad
(00:33:21) Struktur des Fahrradmarkts und Innovationen
(00:38:11) erste Jahre im Schatten der Insolvenz
(00:40:30) Entwicklung des Businessmodells mit den Kunden
(00:43:25) Marge, Mitbewerber und Marktgröße
(00:54:12) GrĂĽndung eines Fahrrad-Branchenverbands
(00:55:49) Zusammenkommen von Prediger und Tumat
(01:00:05) Firmenwert, Exit-Ausschluss und Nachfolgefrage
(01:05:07) weitere Firmen, die Prediger gegrĂĽndet hat
(01:06:02) gelebte Fahrradkultur bei Jobrad
(01:07:45) Sponsoring FC Freiburg und Marketing
(01:12:43) Story hinter der unĂĽblichen Domain jobrad.org
(01:13:31) Jobrads Inkubator für neue Mobilitätskonzepte
(01:15:51) persönliches Erleben des Jobrad-Erfolgs
(01:18:23) regionale Verteilung der Kundschaft

In eigener Sache: Zum OMR Podcast gibt es einen Whatsapp-Newsletter. Melde dich HIER an.

Alle Infos zu ausgewählten Werbepartnern findest du hier.

#272 finanzberatungs-lobby | kinder kapitalanlage | die gro

Pip erklärt, was Schecks sind, wie Finanzberater für ihre Provision Lobbyismus betreiben und wie man für ein Kind anlegen könnte. Dann gehts in die größte Earnings Folge des Jahres mit Apple, E-Commerce und Cloud Aktien.

Philipp Glöckler und Philipp Klöckner sprechen heute über:

(00:00:00) Intro

(00:03:15) Anlage fĂĽr Kind

(00:10:15) Vermögensberater Abzocke

(00:24:30) Apple Card 

(00:30:00) Apple Earnings

(00:41:20) Amazon Earnings

(01:06:00) Shopify Earnings

(01:10:00) Etsy Earnings

(01:14:30) Figs Earnings

(01:20:09) MercadoLibre Earnings

(01:24:35) Pinterest Earnings

(01:27:30) PayPal Earnings

(01:30:00) RobinHood Earnings

(01:40:30) Coinbase Earnings

(01: 42:20) Block Earnings

(01:45:00) Hubspot Earnings

(01:47:00) Cloudflare Earnings

(01:52:00) Fastly Earnings

(01:54:15) NATO Fund

Shownotes:

Werbung: Erfahre mehr ĂĽber das Cybersecurity-as-a-Service Angebot Sophos Managed Detection and Response auf sophos.de/MDR

Finanzvertrieb spendet viel Geld an Parteien – per Scheck Spiegel

DVAG: Karriere, Erfolg & finanzieller Ruin | ZDF Magazin Royale YouTube

Frontal: DVAG: Abzocke oder Versicherung? ZDF

Stellungnahme (Kritikpunkte im Faktencheck) der DVAG zu ZDF Magazin Royale mit Jan Böhmermann, Frontal und ZDF-Verbrauchermagazin WISO DVAG

Niels Nauhauser: Sparkasse empfiehlt Zinsdifferenzanleihe Twitter

Sheel Mohnot: Ringcentral ($3.8B mkt cap) buying the majority of Hopin’s business for an undisclosed price. Twitter

NATO announces $1B fund to back startups TechCrunch

Urbanara stellt Insolvenzantrag GrĂĽnderszene

AI by Pip: https://www.doppelgaenger.io/ai

Sheet https://doppelgaenger.io/sheet/

Disclaimer https://www.doppelgaenger.io/disclaimer/

Post Production by Jan Wagener

Aktuelle Doppelgänger Werbepartner

#267 ehegattensplitting | lobbyismus | zuckerwerbeverbot | d

Wir beleuchten die verschiedenen Positionen zum Ehegattensplitting, wir sprechen ĂĽber Lobbyismus, das Zuckerwerbeverbot und ĂĽber Privatjets und deren Impact (inklusive Chemie Nachhilfe von Pip). Wie ist die CO2 Bilanz von LinienflĂĽgen ggĂĽ. Privatjets? Lilium bekommt Funding. LinkedIn hat jetzt eine ‘Dislike’ Funktion. Welche deals wurden auf der Sun Valley Conference geschlossen? Wieso grĂĽndet Frank Thelen eine GmbH um Flugzeuge zu vermieten?

Philipp Glöckler und Philipp Klöckner sprechen heute über:

(00:00:00) Threads

(00:07:30) Elon

(00:09:00) sun valley conference

(00:12:00) Brand reputation Umfrage

(00:18:30) Abschreibungen

(00:30:30) LinkedIn

(00:36:40) Lilium

(00:44:10) Privatjet

(01:11:00) Air.ai

(01:22:30) Kinder in social media

(01:25:00) Claude.ai

(01:29:30) Zuckerwerbeverbot

(01:50:00) Ehegattensplitting

Shownotes:

Notes from Sun Valley

Twitter Cashflow Problem: CNN

Auto Marken Politik: Twitter

Brand Reputation: Visual Capitalist

Interview mit Wirtschaftsforscher Clemens Fuest: Zeit

STR F Privatjet: Youtube

FT Air GmbH: Northdata

Zucker Lobby: Youtube

FDP Lobbyverband

Parteisponsoring: Lobbypedia

Nachricht fĂĽr Ella: without consent: Youtube

FDP kritisiert Gesetzesentwurf gegen Kinderwerbung: ARD

Apex4Kids

Orange Fußball Werbung mit AI Maks Giordano on LinkedIn: Must watch: Superb creative use of AI in an AD for Orange. Make sure to…‌

Äpfel pflücken mit AI AI GPT on LinkedIn: AI is powering the next agricultural workforce. Using computer vision and… | 500 comments

Doppelgänger Tech Talk Podcast

AI by Pip: https://www.doppelgaenger.io/ai

Sheet https://doppelgaenger.io/sheet/

Disclaimer https://www.doppelgaenger.io/disclaimer/

Post Production by Jan Wagener

Aktuelle Doppelgänger Werbepartner

#54 make verband sexy again – mit christian miele i all-inclusive buffet i gesel

Shownotes

Euphorisiert von den Osterferien starten Lea und Verena in die neue Woche. Während Lea in ihrem All-Inclusive-Tenniscamp regelmäßig aufgrund der Niedlichkeit ihrer Kinder in Tennisklamotten ausflippt und gleichzeitig versucht, den großen Herausforderungen, die ihre Knieverletzung mit sich bringen, standzuhalten, jagt Verena in ihrer Ferienwohnung bald ein Highlight das nächste: Frühstück, Siedler von Catan, physische Zeitungen und, was für ihre Tochter völlig unverständlich ist, lineares Fernsehen. Verrückt. Ganz abgesehen davon, dass Verena wegen Leas Geburtstag seit zwei Wochen nicht schlafen kann, stehen die Zeichen gut, dass die Feier nicht doch noch abgesagt wird. Aber wir glauben es erst, wenn’s tatsächlich passiert.

Im Deep Dive sprechen die Beiden heute mit Christian Miele. Christian setzt sich außerhalb seiner eigentlichen Tätigkeit als General Partner beim globalen Venture Capital Fonds Headline zusätzlich im Bundesverband Deutsche Startups e.V. dafür ein, das Ökosystem Startup nach vorn zu bringen. Er führt aus, wie es dazu kam, dass er Verbands-Vorstandsvorsitzender geworden ist, weshalb er nie gedacht hätte, mal in diese Position zu rutschen und wie er damit umgeht, dass Verbände oft mit Lobbyismus in Verbindung gebracht werden? Wie hat Christian es geschafft, mit dem Verband gehört zu werden und viel beschäftigte Gründer und VC-Finanzierer zur ehrenamtlichen Mitarbeit zu motivieren? Welche Relevanz haben Verbände im Allgemeinen, wie sind sie strukturiert, was unterscheidet den Startup-Verband von anderen Wirtschaftsverbänden und was sind die Kerngründe für Startups, beizutreten? Zum Ende der Folge gibt es dann noch einen kleinen Ausflug ins Thema politisches & gesellschaftliches Engagement: welche Plattformen gibt es? Wie kann man sich engagieren, auch ohne direkt eine eigene Partei zu gründen? Wie fängt man an?

(00:00:36) Im “Catchup” sprechen Lena und Verena über ihr jeweiliges Osterferienprogramm.

(00:11:59) Im “Deep dive” lernen sie von Christian Miele, dem Vorstandsvorsitzenden des Startup-Verbands, was einen modernen Verband ausmacht und wie man ihn leitet.

(00:45:42) Bei “Was bewegt uns” sprechen die beiden über politisches und gesellschaftliches Engagement. Und das letzte Wort hat heute Verena.

Alle erwähnten Initiativen im Überblick:
Politik:

joinpolitics, Starthilfe fĂĽr politische Talente, Fellowship: https://www.joinpolitics.org/

Brandnewbundestag, Graswurzel-Organisation, die sich fĂĽr eine progressive, zukunftsorientierte Politik einsetzt: https://brandnewbundestag.de/

https://www.change.org/ fĂĽr eigene Petitionen

Volt, paneuropäische Partei und politische Bewegung: https://www.voltdeutschland.org/

Weitere Möglichkeiten: neue Partei gründen oder Bewegung starten á la Fridays for Future oder #stayonboard

Gesellschaft:
Project Together, gemeinnĂĽtzige Organisation: https://projecttogether.org/

wirfĂĽrschule, Plattform um Bildung in Deutschland voranzubringen: https://wirfuerschule.de/ (Co-Initiator des PxP Festivals diesen Juni: https://pxpfestival.com/ )

Ashoka, Social Entrepreneurs und Changemaker, Programm und Finanzierung: https://www.ashoka.org/de-de

Spenden:
https://www.betterplace.org/de

https://bcause.com/bookclub
https://bcause.com/viktoriaberlin
https://bcause.com/digitalebildung
https://bcause.com/10morein

https://www.hawar.help/de/
https://www.hawar.help/de/projekt/scoring-girls/

https://www.germandream.de/

https://centreforfeministforeignpolicy.org/