k#525 was kann die eu gegen temu tun? monthly heinemann

Shownotes

In der heutigen Folge bei Kassenzone widmen wir uns den Themen Digitalregulierungen und den Herausforderungen im Zusammenhang mit dem Umgang mit gefälschten oder unsicheren Produkten auf Online-Marktplätzen. Der Europaabgeordnete Patrick Breyer war zu Gast und gab uns Einblicke in die Entwicklungen des Digital Markets Act und des Digital Services Act. Seine Expertise und Erfahrung brachten wertvolle Einsichten, insbesondere zu den Schwierigkeiten bei der Umsetzung dieser Gesetze in den verschiedenen Ländern.

Wir diskutierten intensiv über die Bedeutung von Transparenz im Gesetzgebungsprozess auf EU-Ebene und die Rolle der verschiedenen politischen Akteure bei der Gestaltung dieser Gesetze. Insbesondere thematisierten wir die Integration von Interoperabilität in den Digital Markets Act, um Wettbewerb in den Markt zu bringen, der bisher von dominanten Messenger-Diensten wie WhatsApp geprägt war. Die Eröffnung von Schnittstellen für dienstübergreifende Kommunikation ermöglicht es den Nutzern erstmals, ihre Messenger-Apps zu wählen, ohne ihre Kontakte zu verlieren, was ein großer Schritt für die Verbraucher ist.

Es wurde betont, dass auch im Bereich sozialer Netzwerke die Interoperabilität angestrebt wird, um eine dienstübergreifende Mitnahme von Accounts und Followern zu ermöglichen. Die Diskussion drehte sich auch um die Wichtigkeit, faire Wettbewerbsbedingungen zu schaffen, um den Verbraucherschutz zu gewährleisten. Es herrschte Einigkeit darüber, dass eine ausgewogene Herangehensweise erforderlich ist, um sowohl den Verbraucherschutz als auch die Geschäftsmodelle der Marktplätze zu berücksichtigen.

Des Weiteren wurden konkrete Maßnahmen zur Regulierung von Produkten aus China erörtert, darunter strengere Kontrollen, klarere Kennzeichnungen auf den Plattformen sowie die Rolle der EU-Institutionen bei der Überwachung der Produktqualität. Es wurde deutlich gemacht, dass die Sicherheit der Verbraucher oberste Priorität hat und dass ein transparenter und effektiver Regulierungsmechanismus entscheidend ist, um das Vertrauen der Verbraucher zu stärken und die Qualität der Produkte auf dem Markt zu verbessern.

Zu Patrick: https://www.patrick-breyer.de/

Partner der Folge: Erforsche die Zukunft des HR-Managements mit der Studie „HR Trends – die Zukunft der Personalarbeit“ von Sage. Jetzt kostenfrei erhältlich unter https://www.sage.de/hr. Entdecke die wichtigsten Insights und Trends für HR-Verantwortliche und Führungskräfte.

Community: https://kassenzone.de/discord
Feedback zum Podcast? Mail an alex@kassenzone.de
Disclaimer: https://www.kassenzone.de/disclaimer/

Kassenzone wird vermarktet von Podstars by OMR. Du möchtest in “Kassenzone” werben? Dann https://podstars.de/kontakt/?utm_source=podcast&utm_campaign=shownotes_kassenzone

Alexander Graf:
https://www.linkedin.com/in/alexandergraf/
https://twitter.com/supergraf

Youtube: https://www.youtube.com/c/KassenzoneDe/
Blog: https://www.kassenzone.de/
E-Commerce Buch: https://www.amazon.de/gp/product/3866413076/

douglas: die tickende zeitbombe auf dem beautymarkt | #han

Shownotes

ANALYSE | Douglas hat einen erfolgreichen Gang an die Börse hingelegt, aber wie zukunftssicher ist das Beauty-Unternehmen tatsächlich aufgestellt? Joel, Alexander und Jochen haben da ihre Bedenken. In diesem Podcast analysieren sie die Stellung des Unternehmens auf dem Beauty-Markt, erläutern warum sich dieser Markt aktuell radikal ändert und erklären, warum Douglas’ Omni-Channel-Strategie diesen Änderungen nicht gewachsen sein könnte.

Du erfährst…

…wieso Douglas einen zweiten Versuch an der Börse gebraucht hat

…warum Douglas’ Börsenstart nicht so gut ist, wie er aussieht

…welche Rolle Marktplätze in Douglas Geschäfts-Strategie spielen

…weshalb Douglas sich mit dem Online-Markt schwer tut

…wo Alexander und Jochen bei Douglas Online-Potential sehen

…was für andere Player gibt es auf dem Parfüm-Markt

…wie TikTok und Co. gerade den Parfüm-Markt verändern

…ob Douglas sich diesen Veränderungen anpassen kann

Diese Episode dreht sich schwerpunktmäßig um E-Commerce: Joel trifft sich regelmäßig mit den beiden E-Commerce-Experten Alexander Graf (Kassenzone, Spryker) und Jochen Krisch (Exciting Commerce, K5) um ihr Wissen zu bündeln. Gemeinsam nehmen die drei dich mit auf eine Reise zu spannenden Tiefenanalysen, Strategiediskussionen und Praxiseinblicken des Onlinehandels. Ein wahres Feuerwerk zwischen drei Experten, die scharfe Thesen formulieren und lebhaft miteinander diskutieren.


||||| PERSONEN |||||

👤 Alexander Graf, E-Commerce-Experte, Macher von Kassenzone und Gründer von Spryker Systems

👤 Jochen Krisch, Branchenanalyst, Gründer der K5 Konferenz und Macher von Exciting Commerce

👤 Joel Kaczmarek, Geschäftsführer digital kompakt


||||| SPONSOREN |||||

🔥 Übersicht aller Sponsoren


||||| KAPITEL |||||

(00:00:00) Vorstellung und EinfĂĽhrung ins Thema

(00:05:15) Wie gut lief Douglas’ Börsengang?

(00:13:09) Douglas’ Geschäftsbereiche

(00:19:08) Hat Omni-Channel eine Zukunft?

(00:23:27) Wer ist potentielle Konkurrenz fĂĽr Douglas?

(00:26:32) Die Zukunft des ParfĂĽm-Marktes


||||| WIR |||||

đź’ˇ Du konntest dir keine Notizen machen? Unser digital kompakt + Newsletter fasst dir fĂĽr jede Folge die wichtigsten Punkte zusammen

đź’› Mehr tolle Sachen von uns

👥 Wir von digital kompakt streben die Verwendung einer geschlechtsneutralen Sprache an. In Fällen, in denen dies nicht gelingt, gelten sämtliche Personenbezeichnungen für alle Geschlechter.

dn capital: vielfalt, innovation und impact – vc talk mit pa

Von der Unterstützung innovativer Technologie-Startups wie Shazam bis hin zum Einsatz für eine diversere Tech-Welt: In diesem VC-Talk erörtert Gülsah Wilke, Partnerin und Head of German Office bei DN Capital, nicht nur ihren beeindruckenden beruflichen Werdegang, sondern legt auch einen besonderen Fokus auf DN Capital. Als globales Venture-Unternehmen, das seit dem Jahr 2000 innovative Startups in den Bereichen Software, FinTech, Marktplätze und das Consumer Internet begleitet, hat DN Capital einige der erfolgreichsten europäischen Tech-Unternehmen, wie Shazam und Auto1, unterstützt. Gülsah teilt ihre Einblicke in die Strategie und Philosophie von DN Capital, deren Engagement für die Frühphasenfinanzierung von Startups nicht nur Wachstum und Innovation fördert, sondern auch einen bedeutenden Beitrag zur Stärkung der Tech-Landschaft in Europa und darüber hinaus leistet.

 

Weitere Themen 

  • Globale Ausrichtung von DN Capital: Erörterung der internationalen Präsenz und des Einflusses von DN Capital, mit Beispielen erfolgreicher Investments in Europa und den USA.
  • GĂĽlsahs Rolle bei der Förderung von Diversität: Ihre Initiativen zur UnterstĂĽtzung von Menschen mit Migrationshintergrund im Tech-Sektor, insbesondere durch die GrĂĽndung von 2hearts.
  • Netzwerke und Mentoring fĂĽr GrĂĽnder: Wie DN Capital und GĂĽlsah persönlich zur Entwicklung eines unterstĂĽtzenden Ă–kosystems fĂĽr Startup-GrĂĽnder beitragen.
  • Trends in der Venture-Capital-Szene: GĂĽlsahs Perspektive auf aktuelle und zukĂĽnftige Entwicklungen im Bereich der Startup-Finanzierung.
  • Die Herausforderungen bei der GrĂĽndung in Deutschland und Europa: Diskussion der spezifischen Schwierigkeiten, mit denen GrĂĽnder, besonders jene mit Migrationshintergrund, konfrontiert sind.
  • Die Bedeutung von Impact Investing: Wie GĂĽlsah und DN Capital durch gezielte Investitionen einen positiven sozialen und ökologischen Impact anstreben.
  • Strategien zur Förderung von Unternehmertum und Innovation: Einblicke in die Herangehensweise von DN Capital, um das Wachstum von Startups zu unterstĂĽtzen und die Tech-Branche voranzutreiben.

 

Unser heutiger Gast

Gülsah Wilke ist Partnerin bei DN und Leiterin des deutschen Büros der Kanzlei. Sie ist außerdem Mitbegründerin von 2hearts – Europas größter Plattform für Menschen mit Migrationshintergrund aus der Tech-Szene. Zuvor war sie als Chief Operating Officer bei Ada Health und als Investorin bei Axel Springer tätig. Als eine der wenigen weiblichen Führungskräfte bei Axel Springer war sie Gründerin von Axel Springer_WoMen, dem ersten globalen Netzwerk, das Frauen in Führungspositionen unterstützt, gleiche Bezahlung fördert und weibliche Talente fördert. Zuvor war Gülsah Mitglied des Aufsichtsrats bei StepStone sowie Unternehmensberater bei McKinsey & Company und IBM.  Im Jahr 2023 erhielt Gülsah die Auszeichnung „Impact Entrepreneur of the Year“ des Deutschen Startup-Verbandes und im selben Jahr zeichnete das Handelsblatt sie als „Vorbild des Jahres“, Capital als 40 unter 40 und das Manager Magazin als eine der einflussreichsten Frauen Deutschlands aus in der Wirtschaft.

LinkedIn: https://de.linkedin.com/in/guelsahwilke/de

 

Ăśber DN Capital

DN Capital ist ein globales Venture-Unternehmen für die Frühphase, gegründet im Jahr 2000 mit Standorten in London, Berlin und San Francisco. Das Unternehmen konzentriert sich auf Seed- und Series A-Finanzierungen sowie ausgewählte Series B-Möglichkeiten in Europa und Nordamerika. Mit einem speziellen Fokus auf die Bereiche Software, Fintech, Marktplätze und Consumer Internet hat DN Capital führende Unternehmen wie Shazam, Auto1 und HomeToGo unterstützt. DN Capital nutzt sein umfangreiches globales Netzwerk und finanzielle Expertise, um Portfoliounternehmen optimales Wachstum zu ermöglichen und ist stets offen für Geschäftspläne von suchenden Kapitalunternehmern.

—–

Du bist nur an spezifischen Formaten des Podcasts interessiert? Kein Problem! Dann abonniere hier die einzelnen Formatkanäle: Startup News, Investments & Exits, Startup Spotlight 

 

Über Startup Insider: 

Startup Insider ist fest entschlossen, das fĂĽhrende Informationsmedium der deutschsprachigen Startup-Szene zu werden. Mit unseren Medienkanälen – Podcast, Newsletter, Plattform – wollen wir nicht nur informieren, sondern auch inspirieren und Startups auf ihrem Weg zum Erfolg unterstĂĽtzen.

Die Startup Insider Plattform: 

Das Ziel der Plattform ist es, Dreh- und Angelpunkt für die deutschsprachige Startup-Welt zu werden. Von einer umfassenden Datenbank mit detaillierten Profilen von Startups, Investoren und Branchenführern bis hin zu einem Eventkalender, Jobbörse, Podcast-Archiv und mehr. Hier findest Du alles zum Thema Startups.

Erstelle hier Dein öffentliches Startup-Profil auf der Plattform.

Erstelle hier Dein öffentliches Investoren-Profil auf der Plattform.

Lade hier Deine Pressemitteilung auf der Plattform hoch.

Weitere Links: 

Deine Zielgruppen sind Startups, Scale-Ups, Investoren sowie Startup- und Tech-Enthusiasten? Dann lade Dir hier unsere Preislisten für potenzielle Werbemöglichkeiten mit Startup Insider herunter.

Wenn Du nichts Wichtiges aus der Startup-Welt verpassen möchtest, dann melde Dich hier für unseren täglichen Newsletter mit über 20.000 Abonnenten an.

Du möchtest über spezifische Themen wie Startup-Investments, Blockchain und FinTech auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere hier unsere themenspezifischen Newsletter.

Du bist ein Startup auf der Suche nach Investoren oder ein Investor auf der Suche nach Startups? Dann schau Dir hier unseren Matchmaking-Newsletter “Angels meet Startups” an.

Alle Infos zu ausgewählten Werbepartnern findest du hier.

 

P.S.: Wenn Du nichts verpassen willst, was bei Startup Insider passiert, folge uns auf LinkedIn!

#343 sky computing | googles in-house chips & kurzvideo such

Was ist Sky Computing? Was halten wir von Plattformen wie EquityZen, UpMarket etc. um pre IPO zu investieren? Teslas Robotaxis kommen jetzt angeblich im August.

 

Werbung: Vereinbare ein kostenloses Erstgespräch auf http://LIQID.de/dg – dem modernen Vermögensverwalter auf Family-Office-Niveau. Keine Anlageempfehlung. BerĂĽcksichtige unseren Disclaimer und mache bitte deine eigene Recherche.

 

👋 Aktuelle Werbepartner des Doppelgänger Tech Talk Podcasts, unser Sheet und der Disclaimer 👋

Philipp Glöckler und Philipp Klöckner sprechen heute über:

(00:00:00) Pip ist Krank

(00:02:45) 20 Millionen jetzt vs 1Mrd in 15 Jahren

(00:15:00) Sky Computing

(00:21:45) Google Chips Investment

(00:25:45) Bundesregierung gegen Temu

(00:35:15) Crowdfunding

(00:51:50) Secondaries pre IPO

(01:08:00) Tesla Robotaxi

(01:17:30) Casablanca KI DHDL

(01:24:20) Meta Instagram Umsatz

(01:27:00) Google Short Videos

(01:32:27) Find My Google

(01:33:20) Steuervorteile Einwanderer

(01:41:30) Llama3

(01:42:35) Tiktok Rewards

(01:45:00) DJT Aktie crasht

 

Shownotes:

Alex Graf im ZDF ĂĽber Temu: ZDF Mediathek

Google Expands In-House Chip Efforts: WSJ

Temu: NTV

Mintos

Instagram Revenue: LinkedIn

Google Shortvideos: LinkedIn

Google Find My: 9to5Google

FDP Steuervorteil: Spiegel

Llama 3: The information

TikTok Rewards: The information

Elon Blue Checks: Bloomberg

 

📧 Abonniere jetzt den Doppelgänger Newsletter auf doppelgaenger.io/news und erhalte jeden Montag die relevanten News der Woche 📧

👋 Aktuelle Werbepartner des Doppelgänger Tech Talk Podcasts, unser Sheet und der Disclaimer 👋

openai: illegales youtube-training? zalando: dax-gewinner

Heute u. A. mit diesen Themen:

  • OpenAI soll laut Berichten illegal Transkripte von YouTube-Videos fĂĽr das Training von GPT-4 verwendet zu haben, was Urheberrechtsverstöße implizieren könnte.
  • Die Aktie von Zalando steigt nach einer Hochstufung durch die Citigroup, was das Unternehmen zum größten Gewinner im Dax macht.
  • Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen fordert ein Mitnahmeverbot von E-Scootern in öffentlichen Verkehrsmitteln aufgrund von Brandgefahr.
  • Die Bundesregierung kritisiert den chinesischen Online-Marktplatz Temu fĂĽr manipulative Verkaufsanreize, die besonders junge Käufergruppen betreffen könnten.
  • Das Berliner Energie-Scaleup Zolar erhält einen Kredit ĂĽber 100 Millionen Euro von BNP Paribas zur Finanzierung von Photovoltaikanlagen.
  • Krypto-Startups erleben ein Comeback in der Risikokapitalfinanzierung mit 2,5 Milliarden US-Dollar an Investitionen im ersten Quartal 2024.
  • Lime plant, seine Flotte von Elektrorollern und -fahrrädern mit einer Investition von ĂĽber 55 Millionen US-Dollar weltweit zu erweitern.
  • Elon Musk kĂĽndigt die Vorstellung eines Robotaxis von Tesla an, das auf einer neuen technischen Plattform basiert und die Elektroauto-Produktion revolutionieren soll.

—–

Du bist nur an spezifischen Formaten des Podcasts interessiert? Kein Problem! Dann abonniere hier die einzelnen Formatkanäle: Startup News, Investments & Exits, Startup Spotlight 

 

Über Startup Insider: 

Startup Insider ist fest entschlossen, das fĂĽhrende Informationsmedium der deutschsprachigen Startup-Szene zu werden. Mit unseren Medienkanälen – Podcast, Newsletter, Plattform – wollen wir nicht nur informieren, sondern auch inspirieren und Startups auf ihrem Weg zum Erfolg unterstĂĽtzen.

Die Startup Insider Plattform: 

Das Ziel der Plattform ist es, Dreh- und Angelpunkt für die deutschsprachige Startup-Welt zu werden. Von einer umfassenden Datenbank mit detaillierten Profilen von Startups, Investoren und Branchenführern bis hin zu einem Eventkalender, Jobbörse, Podcast-Archiv und mehr. Hier findest Du alles zum Thema Startups.

Erstelle hier Dein öffentliches Startup-Profil auf der Plattform.

Erstelle hier Dein öffentliches Investoren-Profil auf der Plattform.

Lade hier Deine Pressemitteilung auf der Plattform hoch.

Weitere Links: 

Deine Zielgruppen sind Startups, Scale-Ups, Investoren sowie Startup- und Tech-Enthusiasten? Dann lade Dir hier unsere Preislisten für potenzielle Werbemöglichkeiten mit Startup Insider herunter.

Wenn Du nichts Wichtiges aus der Startup-Welt verpassen möchtest, dann melde Dich hier für unseren täglichen Newsletter mit über 20.000 Abonnenten an.

Du möchtest über spezifische Themen wie Startup-Investments, Blockchain und FinTech auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere hier unsere themenspezifischen Newsletter.

Du bist ein Startup auf der Suche nach Investoren oder ein Investor auf der Suche nach Startups? Dann schau Dir hier unseren Matchmaking-Newsletter “Angels meet Startups” an.

Alle Infos zu ausgewählten Werbepartnern findest du hier.

 

P.S.: Wenn Du nichts verpassen willst, was bei Startup Insider passiert, folge uns auf LinkedIn!