investments & exits – mit daniel wild und hendrik brandis

Neue Gelder fĂŒr DeepTech-Fonds und Air Capture-Startup: Daniel Wild, GrĂŒnder und Aufsichtsrat bei Mountain Alliance und Hendrik Brandis, Partner & Co-Founder von Earlybird Venture Capital besprechen heute zwei spannende Entwicklungen:

  • ASML, ein SchlĂŒsselunternehmen des niederlĂ€ndischen Tech-Ökosystems, hat sich mit einer bedeutenden Investition zum 110 Millionen Euro schweren DeepTechXL-Fonds bekannt. Dieser in Eindhoven ansĂ€ssige Fonds konzentriert sich auf die Förderung von Startups in den Bereichen Quantentechnologie, Photonik, Halbleiter und andere fortgeschrittene Maschinenbautechnologien. Trotz Überlegungen, den Standort aufgrund von FachkrĂ€ftemangel und InfrastrukturengpĂ€ssen zu verlegen, zeigt ASML’s Beteiligung dessen anhaltendes Engagement fĂŒr das niederlĂ€ndische Technologie-Ökosystem. 
  • Greenlyte Carbon Technologies, ein fĂŒhrendes Direct Air Capture-Startup aus Essen, hat eine Finanzierungsrunde von 10,5 Millionen Euro abgeschlossen, mit der es CO2 effizient aus der AtmosphĂ€re entfernen möchte. Die Runde wurde von namhaften Investoren wie Earlybird Venture Capital, Green Generation Fund, Carbon Removal Partners, und neu hinzugekommen Partech, unterstĂŒtzt. Insgesamt hat Greenlyte seit seiner GrĂŒndung vor 18 Monaten mehr als 20 Millionen Euro an Eigenkapital und ZuschĂŒssen aufgebracht. 

 

Über Daniel Wild und Mountain Alliance

Daniel ist serieller Unternehmer und seit 20 Jahren begeisterter Venture Capital Investor mit der Tiburon GmbH und der Mountain Alliance AG. GrĂŒndungen unter anderem getmobile AG, Shirtinator AG und Ecommerce Alliance AG (heute Mountain Alliance). 150 early stage Investements darunter zB XING und trivago.

Die Mountain Alliance AG (ehemals Ecommerce Alliance AG) ist eine operative Beteiligungsgesellschaft, deren Aktien im Mittelstandssegment m:access der Börse MĂŒnchen und im Basic Board der Frankfurter Wertpapierbörse notieren.

 

Über Hendrik Brandis und Earlybird

Hendrik Brandis ist MitgrĂŒnder und Partner bei Earlybird. Er war mehrere Jahre lang Vorstandsmitglied der European Venture Capital Association. Vor der MitgrĂŒndung von Earlybird war Hendrik Brandis Partner bei McKinsey. Er studierte Maschinenbau an der Technischen UniversitĂ€t MĂŒnchen und promovierte auf dem Gebiet der Luft- und Raumfahrttechnik

Earlybird ist ein Risikokapitalgeber, der sich auf europĂ€ische Technologieunternehmen konzentriert. GegrĂŒndet 1997, investiert Earlybird in alle Wachstums- und Entwicklungsphasen eines Unternehmens. Als einer der erfahrensten Venture Capital-Investoren in Europa bietet Earlybird seinen Portfoliounternehmen nicht nur finanzielle Mittel, sondern auch strategische und operative UnterstĂŒtzung sowie Zugang zu einem internationalen Netzwerk und KapitalmĂ€rkten. Earlybird verwaltet verschiedene Fonds mit Fokus auf digitale Technologien in Ost- und Westeuropa sowie auf Gesundheitstechnologien. Mit ĂŒber 1 Milliarde Euro unter Management, sieben BörsengĂ€ngen und 22 Trade Sales ist Earlybird eine der erfolgreichsten Venture Capital Firmen in Europa.

Du bist nur an spezifischen Formaten des Podcasts interessiert? Kein Problem! Dann abonniere hier die einzelnen FormatkanÀle: Startup News, Investments & Exits, Startup Spotlight 

Über Startup Insider: 

Startup Insider ist fest entschlossen, das fĂŒhrende Informationsmedium der deutschsprachigen Startup-Szene zu werden. Mit unseren MedienkanĂ€len – Podcast, Newsletter, Plattform – wollen wir nicht nur informieren, sondern auch inspirieren und Startups auf ihrem Weg zum Erfolg unterstĂŒtzen.

Die Startup Insider Plattform: 

Das Ziel der Plattform ist es, Dreh- und Angelpunkt fĂŒr die deutschsprachige Startup-Welt zu werden. Von einer umfassenden Datenbank mit detaillierten Profilen von Startups, Investoren und BranchenfĂŒhrern bis hin zu einem Eventkalender, Jobbörse, Podcast-Archiv und mehr. Hier findest Du alles zum Thema Startups.

Erstelle hier Dein öffentliches Startup-Profil auf der Plattform.

Erstelle hier Dein öffentliches Investoren-Profil auf der Plattform.

Lade hier Deine Pressemitteilung auf der Plattform hoch.

Weitere Links: 

Deine Zielgruppen sind Startups, Scale-Ups, Investoren sowie Startup- und Tech-Enthusiasten? Dann lade Dir hier unsere Preislisten fĂŒr potenzielle Werbemöglichkeiten mit Startup Insider herunter.

Wenn Du nichts Wichtiges aus der Startup-Welt verpassen möchtest, dann melde Dich hier fĂŒr unseren tĂ€glichen Newsletter mit ĂŒber 20.000 Abonnenten an.

Du möchtest ĂŒber spezifische Themen wie Startup-Investments, Blockchain und FinTech auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere hier unsere themenspezifischen Newsletter.

Du bist ein Startup auf der Suche nach Investoren oder ein Investor auf der Suche nach Startups? Dann schau Dir hier unseren Matchmaking-Newsletter “Angels meet Startups” an.

Alle Infos zu ausgewÀhlten Werbepartnern findest du hier.

P.S.: Wenn Du nichts verpassen willst, was bei Startup Insider passiert, folge uns auf LinkedIn!

folge 272 mit dina reit: wie der deutsche maschinenbau welts

Shownotes

Deutschland, deine Maschinenbauer: Keine andere Branche symbolisiert die deutsche Leidenschaft fĂŒrs TĂŒfteln, Lösen und Produzieren so sehr wie der Maschinenbau. Noch immer nimmt Deutschland eine weltweit ĂŒberragende Stellung in dieser Disziplin ein. Doch wie lange noch? Immer einfallsreiche rĂŒcken Wettbewerber aus Asien vor, oft mit Ă€hnlicher QualitĂ€t zu tieferem Preis, und seit langem schon mit bestechender Innovation. Dina Reit, Nachfolgerin in der Firma ihres Vaters, ist in kurzer Zeit zu einer jungen, viel beachteten Stimme des Maschinenbaus herangewachsen. Über 44.000 Followerinnen und Follower lesen bei LinkedIn mit, was sie zu sagen hat. Ihr Unternehmen SK Laser zĂ€hlt zu den Experten fĂŒr OberflĂ€chenbearbeitung mit Lasern.

Was mĂŒssen die Deutschen tun, um den Anschluss an die Weltspitze nicht zu verlieren? Wie fĂŒhrt man sein Unternehmen durch die Transformation? Mit welchen Botschaften motiviert man junge Leute, ins Haus zu kommen und auch zu bleiben? Und vor allem: Wie bewerkstelligt man einen erfolgreichen Generationswechsel im Familienbetrieb?

Eine Folge fĂŒr alle, die sich fĂŒr die Entwicklung des Maschinenbaus und dessen Zukunft in Deutschland interessieren. Und fĂŒr die, die wissen möchten, wie eine erfolgreiche Nachfolge laufen kann.

Ihnen hat die Folge gefallen oder Sie haben Feedback fĂŒr uns? Dann schreiben Sie uns gerne an podcast@hy.co. Wir freuen uns ĂŒber Post von Ihnen.