investments & exits – mit mila cramer und enrico mellis

Mimo verstärkt Marktpräsenz mit 15,5 Millionen Pfund Kapitalerhöhung. Die Expertin Mila Cramer, Principal bei Project A, und der Experte Enrico Mellis, Principal bei Lakestar, analysieren folgendes Thema:

Mimo, eine aufstrebende B2B-Zahlungsplattform, hat erfolgreich 15,5 Millionen Pfund in einer Finanzierungsrunde gesichert, um ihre globale Expansion und die Weiterentwicklung ihrer Dienstleistungen für KMUs voranzutreiben. Die Runde wurde von Northzone geleitet, mit bedeutenden Beiträgen von Cocoa Ventures und Upfin VC sowie einer Asset-Backed-Fazilität, arrangiert durch Fost. Zu den weiteren Teilnehmern gehörten Angel-Investoren, darunter Gründer und Frühphasen-Operatoren von führenden Fintech-Unternehmen wie Stripe, GoCardless, Wayflyer und Anyfin. Die Plattform zielt darauf ab, den Umgang mit internationalen Zahlungen und das Finanzmanagement für KMUs zu vereinfachen, um effizientere und schnellere Geschäftsabläufe zu ermöglichen.

 

Über Mila Cramer und Project A

Mila ist Principal bei Project A und arbeitet von London aus. Sie ist seit 7 Jahren bei dem Unternehmen und hat unter anderem in Knowunity, Heyflow, 11x, montamo und Ello investiert.

Project A ist eine Risikokapitalgesellschaft für die Frühphase, die finanzielle und operative Unterstützung für Technologieunternehmen bietet. Zusätzlich zu den verwalteten Vermögenswerten in Höhe von 1 Mrd. USD bietet Project A seinen Portfoliounternehmen eine breite Palette an operativen Unterstützungsleistungen. Dazu gehören mehr als 100 Experten aus Schlüsselbereichen wie Softwaretechnik, Business Intelligence, Marketing und Personalbeschaffung. Zum Portfolio gehören Unternehmen wie Trade Republic, sennder, KRY, Catawiki, WorldRemit, Spryker und Voi.

 

Über Enrico Mellis und Lakestar

Enrico Mellis ist Principal bei Lakestar. Vor Lakestar hat er bei Porject A, foodora, Grey London und in der Unternehmensberatung gearbeitet. 

Lakestar ist auf die Identifikation, Finanzierung und Förderung bahnbrechender, technologiegestützter Startups spezialisiert, die von außergewöhnlichen Unternehmern in Europa und darüber hinaus ins Leben gerufen werden. Seit dem Start des ersten Fonds im Jahr 2012 verwaltet das Unternehmen mehr als 2,8 Milliarden Euro in vier Fonds. Zu den ersten Investitionen gehörten namhafte Unternehmen wie Skype, Spotify, Facebook und Airbnb. Das Team von Lakestar bietet aktive Beratung und Unterstützung in Bereichen wie Marketing, Rekrutierung, Technologie, Produktentwicklung und Regulierung, begleitet Startups von der Seed-Phase bis zum Exit und hält derzeit Investitionen in einer Vielzahl von Unternehmen, darunter Revolut, Blockchain.com, und Opendoor.

—–

Du bist nur an spezifischen Formaten des Podcasts interessiert? Kein Problem! Dann abonniere hier die einzelnen Formatkanäle: Startup News, Investments & Exits, Startup Spotlight 

 

Über Startup Insider: 

Startup Insider ist fest entschlossen, das führende Informationsmedium der deutschsprachigen Startup-Szene zu werden. Mit unseren Medienkanälen – Podcast, Newsletter, Plattform – wollen wir nicht nur informieren, sondern auch inspirieren und Startups auf ihrem Weg zum Erfolg unterstützen.

Die Startup Insider Plattform: 

Das Ziel der Plattform ist es, Dreh- und Angelpunkt für die deutschsprachige Startup-Welt zu werden. Von einer umfassenden Datenbank mit detaillierten Profilen von Startups, Investoren und Branchenführern bis hin zu einem Eventkalender, Jobbörse, Podcast-Archiv und mehr. Hier findest Du alles zum Thema Startups.

Erstelle hier Dein öffentliches Startup-Profil auf der Plattform.

Erstelle hier Dein öffentliches Investoren-Profil auf der Plattform.

Lade hier Deine Pressemitteilung auf der Plattform hoch.

Weitere Links: 

Deine Zielgruppen sind Startups, Scale-Ups, Investoren sowie Startup- und Tech-Enthusiasten? Dann lade Dir hier unsere Preislisten für potenzielle Werbemöglichkeiten mit Startup Insider herunter.

Wenn Du nichts Wichtiges aus der Startup-Welt verpassen möchtest, dann melde Dich hier für unseren täglichen Newsletter mit über 20.000 Abonnenten an.

Du möchtest über spezifische Themen wie Startup-Investments, Blockchain und FinTech auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere hier unsere themenspezifischen Newsletter.

Du bist ein Startup auf der Suche nach Investoren oder ein Investor auf der Suche nach Startups? Dann schau Dir hier unseren Matchmaking-Newsletter “Angels meet Startups” an.

Alle Infos zu ausgewählten Werbepartnern findest du hier.

 

P.S.: Wenn Du nichts verpassen willst, was bei Startup Insider passiert, folge uns auf LinkedIn!

#55 grunder und unternehmer christian saxenhammer

𝗗𝗶𝗲 𝗦𝗮𝘅𝗲𝗻𝗵𝗮𝗺𝗺𝗲𝗿-𝗦𝘁𝗼𝗿𝘆 𝗯𝗲𝗶 🤝𝘾𝙡𝙤𝙨𝙚 𝙩𝙝𝙚 𝘿𝙚𝙖𝙡🤝

Nachdem Saxenhammer bereits mehrfach Gesprächsthema bei 🤝𝘾𝙡𝙤𝙨𝙚 𝙩𝙝𝙚 𝘿𝙚𝙖𝙡🤝 war, wurde es höchste Zeit, dass der namensgebende Gründer endlich selbst zu Wort kommt.

Wir freuen uns deswegen sehr, dass Christian A. Saxenhammer uns nicht nur mit durch 20 Jahre Saxenhammer genommen, sondern auch seine Insights zum M&A-Markt im deutschen Mittelstand mit uns geteilt hat.

Wir beleuchten außerdem:

• wo Saxenhammer heute am Markt steht,

• wie sich der Fokus der Boutique entwickelt hat,

• welchen Einfluss die Nachfolgewelle für Saxenhammer hat,

• welche Herausforderungen für den Mittelstand am größten sind,

• was die Zukunft für den M&A-Markt und Saxenhammer bringen wird,

• und noch vieles mehr…

Viel Spaß beim Hören!

*****************************************

Kennst du schon das DealCircle Directory?

Dort findest du die richtigen Partner für deinen M&A-Prozess:

https://dealcircle.com/directory/


Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

das schwarze loch ai im deutschen mittelstand mit alois kr

Shownotes

Wir befinden uns inmitten des AI-Zeitalters. Jede Woche werden neue AI-Technologien, Modelle, Software und Weiterentwicklungen vorgestellt, die die Arbeit produktiver gestalten (können). Laut Statistiken setzen sich zwar 40 – 50 % der deutschen Unternehmen bereits mit KI auseinander. Die Praxis zeigt jedoch: Es fehlt an konkreten KI-Strategien und Best Cases im Mittelstand. Doch wie springen Unternehmen jetzt am besten auf diesen rasenden Zug auf?

In der sechsten Folge von „Insight Talk“ spricht Digitale Vorreiter:innen Host Christoph Burseg mit seinen Gästen Alois Krtil (Gründer vom Artificial Intelligence Center Hamburg) und Jan Andresen (CEO von Insaight.to) über die Herausforderungen, die insbesondere der deutsche Mittelstand zum Thema AI hat. Inspiriert von ihrer kürzlichen USA-Reise in die Büros von OpenAI und NVIDIA und mit vielen anschaulichen KI-Use Cases im Gepäck, erklären die beiden AI-Unternehmer: Wie weit man dort schon ist, warum es bei der Entwicklung einer KI-Strategie entscheidend ist, viel zu experimentieren und wie man als Unternehmen nicht nur hinter den ganzen Entwicklungen herläuft, sondern einen großen Schritt nach vorne macht!

Alois Krtil auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/alois-krtil-2985471b4/
Jan Andresen auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/janandresen/
Christoph auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/christophburseg
Tool-Empfehlung aus der Folge zum Ausprobieren: https://www.suno.ai/
Kontaktiere uns über Instagram: https://www.instagram.com/vodafonebusinessde/