how ai will re-imagine air travel: interview with bernadette

AI is helping to re-imagine experiences of all sorts, including air travel. At SXSW 2024 Bernadette Berger, who is Director of Innovation at Alaska Airlines presents on “The Sky’s the Limit: How AI will Re-imagine Airports”. In this episode of the AI Today podcast hosts and AI thought leaders Kathleen Walch and Ron Schmelzer have the opportunity to interview Bernadette.

How is AI transforming the aviation industry?

Transforming industries, especially ones that have been around for a long time, is not always easy. Yet, AI is transforming the aviation industry and passenger experience in some profound ways. From facial recognition technology to help identify passengers to predictive analytics to help with logistics and routing, aviation and travel are already seeing the benefits of AI. Additionally, if you add personalized digital assistants and real-time navigation airports will become fully accessible and immersive hubs for travel, retail and entertainment. Bernadette shares with our listeners what this AI-enabled vision will look like.

How is AI affecting the airline industry?

Already impacting passenger and customer experiences, AI is only going to continue to have an impact. Bernadette provides examples of what’s currently happening and how AI will continue to transform these experiences in the future. But, with any technology the good comes with its challenges. Bernadette shares how AI will Re-imagine Air Travel. She also shares some of the challenges with AI adoption within the transportation industry. And, what can be done to help with these challenges both now and in the future.

 

This podcast was recorded as part of the AI Today @ SXSW 2024 podcast activation. This podcast is sponsored by Intel, the spark for the dreamers who do. They dream of a life with no diseases, of cleaner, greener, more reliable energy  of advancing education by bringing AI everywhere.  Intel is the spark to start something new. To know that no dream is too daring when you have the right foundation. It starts with Intel. Learn more at Intel.com/starts

 

Show Notes:

 

“building a saas business” mit florian hubner von uberall –

Die heutige Ausgabe ist eine Live-Podcast-Aufnahme vom SaaS Leader Summit 2023 in Berlin zum Thema “How to build a global SaaS business uberall and near me”.

In diesem Interview spricht Jan Thomas mit Florian HĂŒbner, CEO und Co-Founder von Uberall, ĂŒber seine Erfahrungen aus den letzten 10 Jahren seit der GrĂŒndung des Unternehmens, darunter Learnings, Finanzierung, Teamaufbau und Herausforderungen beim Aufbau eines globalen SaaS-Unternehmens.

Uberall möchte Unternehmen dabei unterstĂŒtzen, ihren Kunden ein besonderes “Near Me”-Markenerlebnis zu bieten, indem die Online- und Offline-Welt effektiver miteinander verbunden werden. Das 2013 von David Federhen und Florian HĂŒbner gegrĂŒndete Unternehmen hat dafĂŒr die Softwarelösung “CoreX” entwickelt, die Unternehmen entlang der gesamten Customer Journey mit ihren Kunden vernetzen soll. Mit der Lösung von Uberall können Unternehmen in Echtzeit die Suche, Entdeckung, das Engagement und die Konversion auf verschiedenen Online-Plattformen wie Websites, mobilen Apps, Store Locators, Suchmaschinen, Karten, sozialen Plattformen und Werbenetzwerken verwalten.

Du möchtest noch mehr von Uberall hören? Hier geht es zur Podcastfolge.  

🎙 Du interessierst dich fĂŒr alle spannenden News und Interviews aus der Startup-Szene? Hier geht es zu unserer Podcastsammlung. 

junge startups knowkit, doctorderma & tm matchboxx

Eine neue Folge der Rubrik „Junge Startups” ist da! 🎉

Wir stellen heute wie jede Woche drei junge Startups vor, die nicht Ă€lter als drei Jahre alt sind und bislang Finanzierungen nicht ĂŒber einer Million Euro erhalten haben. 

Den Anfang macht Theresa Hillebrand, Co-Founder von KnowKit. Das Startup hat eine Video-Kollaborationsplattform entwickelt, mit der User gemeinsam an Videoaufnahmen arbeiten können. Hierbei können auch Feedback und Kommentare zu bestimmten Zeitpunkten im Video hinterlassen werden. Mit einer leistungsstarken Suchfunktion können die Nutzenden mĂŒhelos nach bestimmten Inhalten in all ihren Videos suchen. Dadurch wird die Navigation durch umfangreiches Videomaterial erleichtert und wertvolles Wissen wird effizienter zugĂ€nglich gemacht. Die Plattform möchte durch das Aufzeichnen und Teilen von Videoinhalten, das Hinterlassen von Feedback und dem DurchfĂŒhren von virtuellen Meetings dazu beitragen, Wissen leicht zugĂ€nglich zu machen.

Als zweites sprechen wir mit Marc Hoffmann, GeschĂ€ftsfĂŒhrender Gesellschafter und Co-Founder von Doctorderma. Das Startup hat eine Webapp entwickelt, auf die dermatologische Patientinnen und Patienten einfach 3 Bilder hochladen sowie einen kurzen Fragebogen ausfĂŒllen können und innerhalb von 24 Stunden eine Diagnose erhalten. Dazu bekommen die User auch einen verstĂ€ndlichen Arztbrief, einen Therapieplan, ggf. ein Rezept und eine proaktive Nachsorge. Außerdem steht ein Chat mit Expertinnen und Experten bei Fragen zur VerfĂŒgung. Das Startup bietet seine Software auch als Whitelabel-Lösung fĂŒr Praxen und Kliniken an und hilft Unternehmen im betrieblichen Gesundheitsmanagement, Geld und Ressourcen zu sparen.

Unser letzter Gast der heutigen Folge ist Martin Rohler, GeschĂ€ftsfĂŒhrer und Founder von TM Matchboxx. Das Startup bietet einen datengetriebenen Coaching-Ansatz fĂŒr Teams an. Das messungsbasierte Coaching hilft den Team-Mitgliedern und externen Parteien die Kombination der Persönlichkeiten im Team und die daraus entstehenden Auswirkungen auf Ihre Zusammenarbeit strukturiert und schnell einzuschĂ€tzen sowie stabilisierend und effizienzsteigernd zu bearbeiten. Außerdem entsteht die Möglichkeit, junge Teams und ihre Aussichten auf eine langfristig enge Zusammenarbeit datenbasiert zu beurteilen, mögliche Risiken frĂŒh zu identifizieren und entsprechende Mechanismen fĂŒr die StabilitĂ€t der Zusammenarbeit einzufĂŒhren.

📝 Euer Startup passt in unsere neue Rubrik? Dann bewerbt euch bei podcast@startupinsider.de ✍.

đŸ“±WofĂŒr werdet ihr die Plattform am Handy am meisten nutzen? Bis zum Launch des richtigen Personal Feeds haben wir fĂŒr euch den News Feed zur Startseite umfunktioniert. Schnappt euch euer Handy und schaut vorbei auf startupinsider.de!