omr classic mit robert dahl von karls erdbeerhof

Shownotes

1921 grĂŒndet Karl Dahl einen GemĂŒsehof in Rostock. 100 Jahre spĂ€ter ist daraus eine Erlebnispark- und Tourismus-Brand entstanden: Karls Erdbeerhof, benannt nach dem Großvater des heutigen Inhabers Robert Dahl. Im GesprĂ€ch mit Philipp Westermeyer erklĂ€rt der Erdbeer-König was alles zum Imperium gehört, wie das GeschĂ€ft der Erlebnisparks funktioniert und wie sein Team rund 200.000 Newsletter-Abonnenten bespielt.

OMR-Podcast-Host Philipp Westermeyer hat das Interview mit Robert Dahl im Juni 2020 gefĂŒhrt. FĂŒr unsere Serie “OMR Classics” haben wir diese Folge nun neu aufgelegt, weil wir glauben, dass sie noch immer relevant fĂŒr Euch sein könnte. Viel Spaß beim Hören!

In eigener Sache: Zum OMR Podcast gibt es einen Whatsapp-Newsletter. Melde dich HIER an.

Alle Infos zu ausgewÀhlten Werbepartnern findest du hier.

k#477 nicolas lecloux, praktikant gf bei true fruits

Shownotes

Nic ist ein sehr erfolgreicher Smoothie VerkĂ€ufer, wahrscheinlich sogar der erfolgreichste weltweit. DarĂŒber reden wir im Podcast. Es gab eine Menge unterhaltsamer Anekdoten.

Podcast Summer Host Karo: https://www.linkedin.com/in/karojunker/

Community: https://kassenzone.de/discord
Feedback zum Podcast? Mail an alex@kassenzone.de
Disclaimer: https://www.kassenzone.de/disclaimer/

Alexander Graf:
https://www.linkedin.com/in/alexandergraf/
https://twitter.com/supergraf

Youtube: https://www.youtube.com/c/KassenzoneDe/
Blog: https://www.kassenzone.de/
E-Commerce Buch: https://www.amazon.de/gp/product/3866413076/
Tassen kaufen: http://www.tassenzone.com

#61 achterbahn des unternehmertums mit robert dahl i startup

Shownotes

Schlagzeilen ĂŒber Schlagzeilen und Verena als potenzielle Vorstandsvorsitzende des Deutschen Startup Verbandes mittendrin. Die Wahl ist zwar noch ein paar Monate hin, aber trotzdem ist medial schon ordentlich was los. WĂ€hrend Verena anfĂ€ngt sich auf ihre mögliche Rolle vorzubereiten und sich nicht nur dank ihrer neuen Haarfarbe so frisch fĂŒhlt, krempelt Lea ihr Zuhause um.. Ihr Vorbild dabei? Marie Kondo und die Frage, ob ihr diese eine Bluse wirklich Freude bereitet oder lieber doch ein neues Zuhause finden sollte.

Und apropos neue Kapitel! Endlich steht der Sommer vor der TĂŒr und das heißt vor allem eins: Es ist Erdbeerzeit. Wie macht man aus Erdbeeren ein Erlebnis und transformiert einen Obsthof zu einem Freizeitpark? FĂŒr die Frage könnte es keinen passenderen Gast geben als Robert Dahl, Erdbeerbauer und GeschĂ€ftsfĂŒhrer hinter den Karls Erlebnis-Dörfern.
Dass Lea und Verena schon lange Fans von Karls sind, ist kein Geheimnis. Am liebsten wĂŒrden sie alles kaufen – die Marmelade, die PlĂŒschtiere und das unbeschwerte LebensgefĂŒhl gleich mit. Deshalb sprechen die beiden heute mit Robert Dahl darĂŒber, wie er das Unternehmen seines Opas Karl mithilfe eines handgeschriebenen Businessplans seines Vaters transformiert hat.
Robert verrĂ€t, warum Karls so gut funktioniert und vieles mit sprudelnden Ideen, BauchgefĂŒhl und Trial-and-Error zu tun hat. Was hat er aus Flops gelernt? Warum muss man Ideen auch mal verwerfen? Warum fĂ€llt es ihm so schwer, nein zu sagen? Und was schĂ€tzt er am Unternehmertum am meisten? Begonnen hat alles mit dem Verkauf von Obst auf Karls Erdbeerhof in Rövershagen, mittlerweile existieren fĂŒnf Erlebnis-Dörfern und weitere kleinere Standorte in ganz Deutschland. Wie entwickelt man sich trotzdem stetig weiter? Robert will vor allem eins: auf einen Ort zurĂŒckschauen zu können, der nicht nur fĂŒr Familien ein Ort voller Spaß, Freude und Erdbeeren ist.

Vielleicht betreiben Lea und Verena in einem alternativen Universum auch einen Erdbeerhof oder haben zumindest eine andere Studienrichtung eingeschlagen. Gemeinsam gehen die beiden also der Frage nach, was sie heute anders machen wĂŒrden und haben auch direkt ein paar spannende StudiengĂ€nge dabei. Warum spielt auch das menschliche Umfeld in der Studien- bzw. Ausbildungswahl eine Rolle? Wie wichtig ist netzwerken in der Uni? Und warum sollte man sich nicht vom eigenen Umfeld einschrĂ€nken lassen? Lea und Verena wissen vor allem eins: Die Entscheidung ist nicht endgĂŒltig!

(00:00:53) Im “Catchup” erzĂ€hlt Verena von ihrer neuen potenziellen Rolle beim Deutschen Startup Verband, Lea lĂ€sst ihren Strategietag bei 10morein Revue passieren und verrĂ€t, warum sie Marie Kondo verfallen ist.

(00:12:24) Im “Deep dive” geht es um die Achterbahnfahrten, die das Leben eines Erlebnis- und Familienunternehmers mit sich bringt mit Robert Dahl.

(00:47:00) Bei “Meine GrĂŒnderfrage” beantworten Lea und Verena die Frage, welche Studienwahl sie heutzutage treffen wĂŒrden. Und das letzte Wort hat heute Lea.

#57 vertragsverhandlungen – top tipps von matthias schranner i social freezing i

Shownotes

Matthias Schranner ist ehemaliger Polizist, hat schon fĂŒr das FBI gearbeitet und berĂ€t heute Konzerne und Regierungen in Sachen (Vertrags-)Verhandlungen. Im Deep Dive erklĂ€rt er, wie man ein gutes VerhandlungsgesprĂ€ch fĂŒhrt, wie eine Verhandlung wirklich gelingen kann und welche Verhaltensweisen dabei unbedingt vermieden werden sollten. Woran merkt er, dass sich das Verhandlungsklima in deutschen Unternehmen verĂ€ndert hat? Warum braucht man seiner Meinung nach, wenn nur alte weiße MĂ€nner an einem Tisch sitzen, gar nicht erst mit der Verhandlung beginnen? Wann und wie steige ich in meine Gehaltsverhandlung ein und wie viel Vorbereitung ist dafĂŒr sinnvoll? Was ist das Zielbild einer erfolgreichen Verhandlung und gibt es ĂŒberhaupt ein echtes win-win-Ergebnis?

Lea und Verena merken in dieser Woche wieder einmal, dass man manchmal fĂŒr Leidenschaft einen gewissen Preis zahlen muss, sei es weil die Beine im Eiswasser abfrieren oder dass die Stimme vor lauter Grölen dauerhaft kratzig bleibt. Aber das nehmen sie gern in Kauf. Lea fĂŒhrt es zurĂŒck zum Saft, um keine Schlagzeilen ĂŒber ihr Gewicht zu provozieren, und Verena verschreibt sich aufgrund neuer ErnĂ€hrungs- und Sporterkenntnisse Proteinen, Pumpen und Erbsenmilch. Außerdem beantworten die beiden eine GrĂŒnderfrage zum Thema Social Freezing, also dem vorsorglichen Einfrieren von Eizellen, und dessen Implementierung in Zusatzleistungen fĂŒr Arbeitnehmende.

00:00:41 Im “Catchup” sprechen Lea und Verena ĂŒber Fußball, den Deutschen Podcast Preis und Sport- oder ErnĂ€hrungshacks.

00:14:58 FĂŒr den “Deep dive” haben sie es geschafft, den Verhandlungs-Gott Matthias Schranner zum zweiten Mal einzuladen und sprechen mit ihm darĂŒber, wie eine Verhandlung gelingt, wie man sich in eine gute Position bringt und welche Verhaltensweisen vermieden werden sollten.

00:54:05 Bei “Meine GrĂŒnderfrage an” beantworten die beiden heute die Frage, wie sie persönlich zu Social Freezing stehen.

01:02:58 Und das letzte Wort hat heute Lea.

Hier findet ihr alle Infos zu Verenas Auftritten auf dem OMR Festival am 9./10. Mai.

Gebt uns eure Stimme beim Publikumspreis des Deutschen Podcastpreises.

mit abfall sinn stiften! papier aus ananas

Merit beschreibt ihren Ansatz mit eco:fibr als “turning waste into purpose” und im speziellen Fall bei eco:fibr bedeutet dies Ananaspflanzenreststoffe in Papier zu veredeln anstatt diese in einem umweltverschmutzenden, chemischen Verfahren erst zu trocknen und dann zu verbrennen. Und das alles in Costa Rica. Es gibt viel zu lernen und zu hören… los gehts: #17 Ecofibr x DigitalValley: Seed Talk