healthtech aus munchen: neue losungen fur die gesundheitsver

Healthtech ist eine der wichtigsten Startup-Branchen in MĂŒnchen, in der regelmĂ€ĂŸig neue Startups ihre Ideen vorstellen. Aktuell zĂ€hlt das MĂŒnchner Startup Ökosystem 211 Healthtech-Startups. Zusammen konnten sie im vergangenen Jahr rund 429 Millionen Euro an Investitionen einsammeln. Und 2021 waren es mit 595 Millionen Euro sogar noch mehr. Allerdings konnten die Branchen Transportation und Energy dank sehr großer Runden fĂŒr Unternehmen wie Flix noch besser abschneiden. Und auch in diesem Jahr ist die Healthtech-Branche – zumindest bisher – Spitzenreiter mit 268 Millionen Euro.

Die Branche ist dabei sehr divers. Zu ihr zĂ€hlen Startups, die neue Therapien und Medikamente entwickeln ebenso wie solche, die Gesundheitsapps und -Plattformen betreiben oder Software fĂŒr Ärzte und KrankenhĂ€user entwickeln. Aber auch Biotech-Startups, die neue Analyse- oder Produktionsmethoden entwickeln und Jungunternehmen, die neue medizinische GerĂ€te wie Prothesen aus dem 3D-Drucker oder helfende Roboter im OP-Saal anfertigen sind Teil der Branche. Vier fdavon stellen wir in dieserc Episode vor: Azuma, Sqior Medical, Neurotrim Systems und Mellow.

Drei dieser vier Startups haben bisher noch keine Finanzierung abgeschlossen. Yzr, der VC dieser Folge, könnte allerdings eine Rolle dabei spielen, dies zu Ă€ndern. Denn der erst 2021 aus der Taufe gehobene Investor konzentriert sich voll und ganz auf Healthtech-Startups. Dabei stehen vor allem Unternehmen im Fokus, die die Effizienz und Transparenz der Gesundheitssysteme steigern, ein gesundes Leben einfacher machen oder einen stĂ€ndigen Wandel fĂŒr eine bessere Gesundheitsversorgung ermöglichen.

Alle im Podcast erwĂ€hnten Links findest Du ĂŒbrigens im Artikel zur Folge: ⁠

———- 

Mehr Infos zur MĂŒnchner Startup-Welt findest Du natĂŒrlich regelmĂ€ĂŸig auf unserem News-Portal: ⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠https://www.munich-startup.de/⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠ 

Übrigens: Je nachdem, welchen Podcast-Kanal Du nutzt, freuen wir uns natĂŒrlich auch ĂŒber Likes, Bewertungen, Kommentare und mehr.

investments & exits – mit martin janicki von cavalry ventures

In der Rubrik “Investments & Exits” begrĂŒĂŸen wir heute Martin Janicki, Partner bei ​​Cavalry Ventures. Martin kommentiert die Finanzierungsrunde von Green-Got:

Green-Got, eine französische Neobank mit Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit, hat durch eine Kombination aus Crowdfunding und VC-Investitionen 5 Millionen Euro aufgebracht, um seine Dienstleistungen zu erweitern. Drei Millionen Euro wurden vom KlimaTech-VC Pale blue dot investiert. Das Ziel des Startups ist es, die Art und Weise, wie Menschen ihr Geld verwalten, zu verĂ€ndern, indem es alternative, transparente und ökologische Bankkonten anbietet. Mit jeder Einzahlung soll ein Beitrag gegen die Verschmutzung der Ozeane, zur Wiederaufforstung oder zur Entwicklung erneuerbarer Energien geleistet werden. Mit dieser neuen Finanzierung plant das 2020 von Maud Caillaux, AndrĂ©a Ganovelli und Fabien Huet gegrĂŒndete FinTech, sein Angebot um persönliche Sparkonten und Konten fĂŒr Einzelunternehmer zu erweitern und in den Markt fĂŒr grĂŒne Finanzierungen in anderen europĂ€ischen LĂ€ndern einzutreten.

📰 📱Du möchtest alle aktuellen “Investments & Exits” News nicht nur hören, sondern auch lesen? Dann geht es hier zur Anmeldung fĂŒr unseren Investment-Newsletter.

#218 amazon rxpass google ai hindenburg shorts adani

Amazon launcht RxPass in Amerika. Google veröffentlicht AI Research. Hindenburg shortet die Adani Group. Firmen kĂŒrzen SaaS Ausgaben. Warum gibt es Podcast Werbung bei Spotify Premium? Sono Motors verlĂ€ngert das Crowdfunding. SAP entlĂ€sst. Microsoft & Tesla Earnings.

Philipp Glöckler (https://www.linkedin.com/in/philippgloeckler/) und Philipp Klöckner (https://twitter.com/pip_net) sprechen heute ĂŒber:

(00:00:15) Forbes Liste

(00:02:35) Amazon RxPass

(00:07:30) Google AI Research

(00:13:15) Hindenburg vs. Adani

(00:21:00) SaaS Ausgaben

(00:25:30) Podcast Werbung bei Spotify

(00:33:40) Sono Motors

(00:42:45) Tesla Earnings

(00:52:00) Microsoft Earnings

Shownotes:

DoppelgÀnger Tech Talk Podcast

Sheet https://doppelgaenger.io/sheet/

Disclaimer https://www.doppelgaenger.io/disclaimer/

Passionfroot Storefront www.passionfroot.xyz/doppelgaenger

Post Production by Jan Wagener https://www.linkedin.com/in/jan-wagener-49270018b/

Aktuelle DoppelgÀnger Werbepartner https://lollipod.de/sn/doppelgaenger-werbung

kati ernst, ooia | female february

Kati Ernst revolutioniert, als GrĂŒnderin & CEO von Ooia, PeriodenunterwĂ€sche. Mit diesem Projekt stießen Kati und ihre MitgrĂŒnderin auf viel UnverstĂ€ndnis bei Investoren. Da das Crowdfundingziel von 10.000 € ohne Marketing in nur 10 Stunden erreicht wurde, entschieden sich beide die GesprĂ€che mit Investoren zu beenden und zu bootstrappen. Hierbei helfen die 12 Jahre an Erfahrung, die Kati bei McKinsey sammeln konnte, im Zusammenspiel mit denen ihrer MitgrĂŒnderin, die vorher im Mode-Einkauf bei Zalando tĂ€tig war.

Die Fragen:

02:26 – Wann hat dich die Faszination gepackt etwas eigenes zu machen?

04:24 – Wann kam fĂŒr dich der richtige Moment zu grĂŒnden?

05:01 – Wann hast du gewusst, dass du das richtige Produkt gefunden hast?

06:58 – Was hast du aus deiner Zeit bei McKinsey gelernt und wie konntest du diese Erfahrungen anwenden? 

10:28 – Wie sah der Prozess von der Idee bis zur Produktion aus?

15:20 – Warum habt ihr euch fĂŒr Crowdfunding entschieden?

16:42 – Warum habt ihr die GesprĂ€che mit Investoren eingestellt?

19:55 – Wo steht ihr heute?

23:20 – Wen sucht ihr fĂŒr eure Teams? 

24:21 – Welche Challenges kommen auf, wenn beide Elternteile Unternehmer:innen sind?

28:52 – Gibt es etwas, dass du frĂŒher ĂŒber das GrĂŒnden gewusst hĂ€ttest?

31:08 – Was möchtest du GrĂŒnder:innen auf den Weg geben?

Vielen Dank fĂŒrs reinhören!

KATI ERNST:

– LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/mrs-kati-ernst/

– Ooia: https://ooia.de/en

– Ida’s Place: https://idasplace.de/

– Offene Positionen bei Ooia: https://ooia.de/en/pages/jobs

DU GRÜNDEST EIN STARTUP?

Falls du bei deiner Startup GrĂŒndung Hilfe brauchst, meld dich gerne. Fabian, der Host dieses Podcasts, arbeitet mit diversen Startups die zwischen Pre-Seed und Series A stecken zusammen und vielleicht kann er dir ja auch helfen: https://jungunternehmerpodcast.com/startup-advisory


Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

neufund

Neufund – FinTech Podcast #233

Zur heutigen Podcast Ausgabe haben sich Kilian und AndrĂ© einen weiteren Podcaster als Gast dazugeholt, Sven Schmidt. Bekannt auch aus den Podcast von Deutsche Startups und aus regelmĂ€ĂŸigen Gastspielen bei Philipp Westermeyer im OMR Podcast um, mit ihm ĂŒber Neufund zu sprechen.

Hintergrund der Zusammenkunft mit Sven am spÀten Sonntag Abend ist unser durch die Berichterstattung aufgekommenes Interesse an Neufund. Ein Berliner Startup, welches in den letzten Wochen und Monaten durch verschiedene Meldungen in den Schlagzeilen war. Zuletzt wegen einer Meldung der BaFin in Zusammenhang mit dem Livegang von Greyp Bikes auf Neufund.

Unsere direkten Anfragen an Neufund via Twitter waren nach einer ersten positiven RĂŒckmeldung leider dann doch nicht erfolgreich.

Die deutsche Blockchain-Plattform Neufund will erstmals die Blockchain nutzen, um Anteile an ihrem eigenen Unternehmen an Investoren zu vergeben. Hinter Neufund, das bereits von Kapitalgebern wie dem deutschen Frank Thelen finanziert wird, steht die Fifth Force GmbH aus Berlin. Über die Berliner Blockchain-Plattform Neufund können sich Kleinanleger per Token an anderen Unternehmen beteiligen. Das Start-up Neufund will seine Investoren erstmals per Blockchain direkt beteiligen – es wĂ€re eine neue Art digitaler Wertpapiere. Doch die Finanzaufsicht ist kritisch. Sind die Tokens tatsĂ€chlich wie Wertpapiere?

Da wir das Thema gern nach den weiteren Berichterstattungen hier:

einmal vertiefen wollten, haben wir den Weg zu Sven gesucht. Er hat Neufund bereits in der Vergangenheit mehrfach in den oben besprochenen Podcasts erwÀhnt und das Model in einem Gastartikel bei Finance Forward nÀher betrachtet:

Im Podcast selbst haben Kilian und AndrĂ© dann rund 80 Minuten zusammen mit Sven das generelle Thema Crowdfunding, Crowdinvesting und Crowdlending an Hand von Beispielen besprochen, haben den Kritikpunkt der adversen Selektion nĂ€her beleuchtet, sind der Frage nach der Rolle von LiquiditĂ€t nachgegangen, um gegen Ende auch einen stĂ€rkeren Blick auf das Unternehmen und die Spezifika zu werfen (Korrektur/Hinweis: Im Eifer wurde Companisto mit Kapilendo verwechselt beim Von-Floerke-Crowdfunding. Es wurde bei Kapilendo durchgefĂŒhrt!).

Aber hört einfach selbst rein.

[podigee-player url=”https://paymentandbanking.podigee.io/246-neufund-fintech-podcast-233″]

Wir danken unseren Sponsoren

Wenn es Euch gefÀllt, abonniert den Podcast doch bei bei Soundcloud, Spotify und iTunes und bewertet diesen mit 5 Sternen *****