#344 why we need more women in pharma, with aline gegout fro

This week, James is joined by Dr Aline GĂ©gout, Global Head of Operations and Quality at Roche Diabetes Care. After starting with the company in 2009, she has held multiple leadership positions, including leader of a chemical production site, matrix leader in a global environment for different business units, and as Head of Operations in a diagnostics business area before accepting her current role in Diabetes Care in 2021.

Apply to be a guest: www.thehealthtechpodcast.com

Subscribe to Healthtech Pigeon 🐩:
www.healthtechpigeon.com

Get in touch with James: www.jamessomauroo.com

Learn more about SomX for your healthtech company at somx.health

cardior an novo nordisk verkauft wissing will volocopter f

Heute u. A. mit diesen Themen:

  • Das deutsche BioTech Cardior Pharmaceuticals wurde fĂŒr 1,025 Milliarden Euro an den dĂ€nischen Pharmakonzern Novo Nordisk verkauft, um sein Engagement im Bereich der Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verstĂ€rken.
  • Volocopter erhĂ€lt eine staatliche Förderung von 150 Millionen Euro vom deutschen Verkehrsminister und Bayern, um seine Flugtaxi-Entwicklung voranzutreiben.
  • Das Berliner InsurTech Element hat in einer Finanzierungsrunde 50 Millionen Euro eingeworben, um sein Angebot zu straffen und möglicherweise bestimmte Unternehmensbereiche auszulagern.
  • Hamburg plant, den ersten Testluftraum fĂŒr ein Drohnen-Verkehrsmanagementsystem zu entwickeln, um Luftverkehrsdaten in Echtzeit zu verknĂŒpfen.
  • NX Technologies aus Köln sichert sich 24 Millionen US-Dollar in einer Series-B-Finanzierung, geleitet von PayPal Ventures, um seine MarktprĂ€senz zu erweitern.
  • Das österreichische EdTech GoStudent verkĂŒndet volle ProfitabilitĂ€t fĂŒr das erste Quartal und kĂŒndigt wichtige Personalwechsel an.
  • Das Wiener Startup Toni.ai wird aufgrund des verĂ€nderten Marktumfelds und der Entwicklung in der Chatbot-Technologie aufgelöst.
  • Die EU-Kommission nimmt die Praktiken von Alphabet, Meta und Apple unter die Lupe, um die Einhaltung des Digital Markets Act sicherzustellen.

—–

Du bist nur an spezifischen Formaten des Podcasts interessiert? Kein Problem! Dann abonniere hier die einzelnen FormatkanÀle: Startup News, Investments & Exits, Startup Spotlight 

 

Über Startup Insider: 

Startup Insider ist fest entschlossen, das fĂŒhrende Informationsmedium der deutschsprachigen Startup-Szene zu werden. Mit unseren MedienkanĂ€len – Podcast, Newsletter, Plattform – wollen wir nicht nur informieren, sondern auch inspirieren und Startups auf ihrem Weg zum Erfolg unterstĂŒtzen.

Die Startup Insider Plattform: 

Das Ziel der Plattform ist es, Dreh- und Angelpunkt fĂŒr die deutschsprachige Startup-Welt zu werden. Von einer umfassenden Datenbank mit detaillierten Profilen von Startups, Investoren und BranchenfĂŒhrern bis hin zu einem Eventkalender, Jobbörse, Podcast-Archiv und mehr. Hier findest Du alles zum Thema Startups.

Erstelle hier Dein öffentliches Startup-Profil auf der Plattform.

Erstelle hier Dein öffentliches Investoren-Profil auf der Plattform.

Lade hier Deine Pressemitteilung auf der Plattform hoch.

Weitere Links: 

Deine Zielgruppen sind Startups, Scale-Ups, Investoren sowie Startup- und Tech-Enthusiasten? Dann lade Dir hier unsere Preislisten fĂŒr potenzielle Werbemöglichkeiten mit Startup Insider herunter.

Wenn Du nichts Wichtiges aus der Startup-Welt verpassen möchtest, dann melde Dich hier fĂŒr unseren tĂ€glichen Newsletter mit ĂŒber 20.000 Abonnenten an.

Du möchtest ĂŒber spezifische Themen wie Startup-Investments, Blockchain und FinTech auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere hier unsere themenspezifischen Newsletter.

Du bist ein Startup auf der Suche nach Investoren oder ein Investor auf der Suche nach Startups? Dann schau Dir hier unseren Matchmaking-Newsletter “Angels meet Startups” an.

Alle Infos zu ausgewÀhlten Werbepartnern findest du hier.

 

P.S.: Wenn Du nichts verpassen willst, was bei Startup Insider passiert, folge uns auf LinkedIn!

#61 digitale begleiter fur hautkrankheiten? oliver welter, n

Ein durchgĂ€ngiges JuckgefĂŒhl, das periodisch stĂ€rker wird, zusammen mit entzĂŒndeten und gereizten Hautpartien: Neurodermitis prĂ€sentiert sich als Hautbeschwerde, die gekommen ist, um zu bleiben. Ein Krankheitsschub, bei dem die Symptome sich verstĂ€rken wie Jucken und Rötungen, kann fĂŒr jeden Betroffenen unterschiedliche GrĂŒnde und Auswirkungen haben. Um diese verstĂ€rkenden Momente festzustellen, ist eine genaue und detaillierte Dokumentation wichtig.

Neurodermitis ist eine nicht ansteckende und chronische Hauterkrankung und stellt insbesondere fĂŒr Kinder ein immenses gesundheitliches Problem dar. Nicht nur die HĂ€ufigkeit der Erkrankung ist bedeutend,  sondern auch die intensive BeeintrĂ€chtigung, die sie fĂŒr Betroffene darstellt, in Form von erheblichen Auswirkungen in ihrem Alltag verbunden mit einem hohen Leidensdruck.

“Viele Betroffene stehen vor der Herausforderung, mit der Krankheit leben zu mĂŒssen. Wir erstellen keine Diagnose, sondern wir helfen Menschen in ihrer Therapie und dem Umgang mit Neurodermitis”, reflektiert Oliver Welter, CTO und Co-Founder von Nia Health, ĂŒber die GrĂŒndungsgeschichte der Neurodermitis-App Nia.

Kernfrage heute:  Wie verÀndern digitale Innovationen und Technologien die Dynamik des Gesundheitswesens und welchen Einfluss haben sie auf die Verbesserung der Patientenbetreuung und der Effizienz klinischer AblÀufe?

Weitere Informationen finden Sie unter:

Website:  https://www.nia-medtech.com/

LinkedIn von Oliver Welter:

https://www.linkedin.com/in/oliverwelter/ 

LinkedIn von Tilo Bonow: www.linkedin.com/in/tilobonow/

Weitere Folgen von Business Class: @tilobonow

GÀstevorschlÀge oder Kontaktaufnahme via E-Mail podcast@piabo.net

Dies ist eine Podcast Produktion von PIABO Communications