#437 sridhar iyengar | managing director europe | zoho corpo

“Build great software, make it accessible to all our customers, stay honest to what your customer needs, what the market needs, build it and they will come.”

Our guest is a prominent executive at Zoho Corporation, a global provider of enterprise software solutions. He began his impressive career at Zoho in 1996 as an engineer and TechLead and has since progressed through numerous key roles.

He was Product Manager, Director of Product Management, Director of Engineering and finally Vice President of Products before taking on the role of Managing Director for Europe in 2018.

In his various roles, he has been instrumental in developing and improving numerous products that have made Zoho a leader in the industry. Under his leadership, major software solutions have been introduced and optimized to increase the efficiency and productivity of companies worldwide.

But his vision goes far beyond technological innovation. He is passionate about sustainable business models and ethical principles. He believes in the power of synergistic ecosystems and promotes partnerships based on win-win situations.

His vision for the future of work and technology includes fostering innovation, improving user experience and creating an inclusive and collaborative work environment.

For more than 7 years, we have talked to well over 500 people in 436 episodes about what has changed and what needs to change when it comes to work.

We are absolutely certain that it is important right now. After all, the idea of “New Work” was developed during a real crisis.

What role does software play in a better way of working together?

And what exactly can we learn from someone who has been working at one of the leading SaaS companies for almost 30 years?

We are looking for methods, role models, experiences, tools and ideas that bring us closer to the core of New Work! In addition, from the very beginning we have been concerned with the question of whether everyone can really find and live what they really, really want at heart. You are at “On the Way to New Work” – today with Sridhar Iyengar

Hier findet ihr alle Links zum Podcast und unseren aktuellen Werbepartnern

NewWork

onthewaytonewwork

blackboat

newworkmasterskills

Zoho

prewave & atmio: investments & exits – mit eva spannagl und

Wir begrĂŒĂŸen heute ein neues “Investments & Exits”-Team: Eva Spannagl, Co-Founder von Climatos, und Susie Meier, Principal bei HV Capital! Die beiden besprechen die Finanzierungsrunde in Prewave und amtio: 

Das auf SCRM-Software spezialisierte Wiener Unternehmen Prewave hat in einer Series-B-Finanzierungsrunde 67 Millionen US-Dollar eingesammelt. Die Runde von Prewave wurde von Hedosophia angefĂŒhrt, bestehende Investoren wie Creandum, Ventech, Kompas, Speedinvest und der Working Capital Fund beteiligten sich ebenfalls. Die Kapitalspritze soll vor allem in die Expansion und die Intensivierung von Forschung und Entwicklung fließen. Prewave setzt KI ein, um Lieferketten transparenter, regelkonformer und widerstandsfĂ€higer zu machen.

atmio aus Hamburg hat in einer Seed-Finanzierungsrunde 5,1 Millionen Euro eingesammelt. Die Runde wurde von Notion Capital angefĂŒhrt und von SquareOne und weiteren Investoren wie HCVC, Robin Capital sowie den Angel-Investoren Bernhard Mohr und David Rowans VOYAGERS Climate-Tech Fund begleitet. Das Kapital soll in die MarkteinfĂŒhrung, die Produktentwicklung, die Rekrutierung neuer Ingenieure und den Aufbau von Marketing- und Kundenerfolgsteams investiert werden. atmio hilft Erdgasunternehmen, Methanlecks aufzuspĂŒren.

 

 

Über Eva Spannagl und Climatos

Eva ist GrĂŒnderin von Climatos und Sequoia Scout Investorin. Mit ihrem Start-up Climatos baut sie das “Enpal fĂŒr Stadtbewohner” und bietet kleine und große Solaranlagen mit Batterielösungen an fĂŒr Wohnungsmieter/besitzer & Mehrfamilienhausbewohner. Zuvor verbrachte Eva einige Jahre in der Strategieberatung bei McKinsey & dem Fintech Start-Up Moss, welches sie als Director Growth & Strategy von der Pre-Seed zur Series B skalierte.

Zudem hat sie in >10 Start-Ups als Business Angel investiert und arbeitet nebenher als Sequoia Scout. Ihr Investment Fokus ist B2B SaaS, Fintech, & Sustainability. 

“Mit Climatos bringen wir die Energiewende in den urbanen Wohnraum. Mach Deinen Balkon zu Strom mit den Climatos Mini-Solar-Sets fĂŒr die Steckdose.”

Aus lÀndlichen Gegenden kommend, (wo jeder zweite Haushalt eine Solar-Anlage auf dem Dach installiert hat), stellten Eva & Stephie fest, dass das Thema Solarenergie noch nicht in den StÀdten angekommen ist, obwohl ca. 60 Mio. Menschen Zugang zu einem Balkon oder einer Terrasse haben. Das wollen sie Àndern: Mit Balkonkraftwerken.

Wir haben Climatos ins Leben gerufen, weil wir mehr Menschen den Zugang zu nachhaltiger, kosteneffizienter Energieerzeugung ermöglichen und aktiv zur Klimawende beitragen möchten. Climatos ist die intelligente Lösung fĂŒr urbane Klimahelden, die Geld sparen wollen und gleichzeitig umweltfreundlich.”

 

Über Susie Meier und HV Capital

Susie ist Principal bei HV Capital, einem der fĂŒhrenden FrĂŒhphasen- und Wachstumsinvestoren in Europa. Mit neun Fondsgenerationen in 24 Jahren und einem verwalteten Vermögen von €2,8 Mrd. gehört HV Capital zu den aktivsten FrĂŒhphasen-Investoren des Kontinents.
Sie konzentriert sich hauptsÀchlich auf neuartige FinTech-, InsurTech- und Unternehmenslösungen in ganz Europa. Als Kauffman Fellow (Class 28), ist sie aktives Mitglied im renommiertesten US-amerikanische VC-Programm. Zudem  ist sie Mitglied des Boards des German Startup-Verbands.

 

HV Capital ist einer der fĂŒhrenden FrĂŒhphasen- und Wachstumsinvestoren in Europa. Mit neun Fondsgenerationen in 24 Jahren und einem verwalteten Vermögen von €2,8 Mrd. gehört HV Capital zu den aktivsten FrĂŒhphasen-Investoren des Kontinents. Das Investmentteam hat langjĂ€hrige Erfahrung darin, europĂ€ische Startups mit großem Erfolgspotential zu erkennen. Neben internationalen Erfolgsgeschichten wie Zalando, Delivery Hero, Sumup und Depop, gehören auch die InnovationsfĂŒhrer Enpal, Flixbus, Sennder oder Isar Aerospace zum Portfolio. HV Capital sucht kontinuierlich nach fĂŒhrenden Startups aller Branchen wie SaaS, deep tech, climate tech, FinTech und consumer goods und hat bereits in rund 225 Internet- und Technologieunternehmen investiert. HV Capital unterstĂŒtzt Startups mit Kapital zwischen €0,5 Mio. und €60 Mio. und ist einer der wenigen Risikokapitalgeber in Europa, der diese Unternehmen in allen Wachstumsphasen finanzieren kann. Ziel dabei ist es, langfristige Partnerschaften fĂŒr nachhaltiges Wachstum einzugehen. HV Capital verfĂŒgt ĂŒber ein Team von mehr als 40 Professionals, die vielfĂ€ltige Perspektiven und Expertise im Bereich Risikokapital einbringen.

 

Über Startup Insider

Startup Insider ist das Branchenportal fĂŒr die Startup-Szene im DACH-Raum. Hier findest du Nachrichten aus allen Regionen und Industrien sowie eine Übersicht der wichtigsten Akteure und Events der deutschsprachigen Startup-Welt.

Alle Infos zu ausgewÀhlten Werbepartnern findest du hier.

P.S. Wenn Du nichts verpassen willst, was bei Startup Insider passiert, folge uns auf LinkedIn!

1 meter drogerie regal: wie no cosmetics der durchbruch als

Wie baut man ein erfolgreiches Familienunternehmen im hart umkĂ€mpften Kosmetikmarkt auf? In dieser Episode von “Startup Spotlight” haben wir Caroline Kroll, CEO und MitbegrĂŒnderin von No Cosmetics, zu Gast. Caroline gibt Einblicke in die spannende Reise des Unternehmens, das sich durch innovative, vegane Kosmetikprodukte einen Namen gemacht hat.

Das GesprĂ€ch klĂ€rt die Fragen, wie No Cosmetics mit klaren Unternehmenswerten und einer starken Vision in großen Drogerieketten Fuß fassen konnte und welche Rolle der direkte Kundenkontakt ĂŒber Social Media dabei spielt. Caroline diskutiert auch die Herausforderungen und Belohnungen der Produktentwicklung und wie es ist, in einem eng verbundenen Familienbetrieb zu arbeiten.

DarĂŒber hinaus gibt sie einen Ausblick auf die Zukunft von No Cosmetics, von internationaler Expansion bis hin zur Eröffnung weiterer physischer LĂ€den. 

 

Weitere Themen 

  • Produktentwicklung und Innovation: Die Diskussion umfasst neue Produktlaunches, darunter die Herausforderungen und Methoden zur Bestimmung des Markterfolgs eines neuen Produkts direkt nach dessen EinfĂŒhrung.
  • Zusammenarbeit in Familienunternehmen: Die Zusammenarbeit innerhalb der Familie wird als SchlĂŒsselelement fĂŒr den Erfolg angesehen, wobei eine gute Balance aus professioneller Zusammenarbeit und familiĂ€ren Werten notwendig ist.
  • Zukunftsaussichten und Ziele:Caroline spricht ĂŒber ihre Visionen zur weiteren Internationalisierung und Eröffnung weiterer physischer LĂ€den, um die Marke greifbarer zu machen und die Kundenbindung zu verstĂ€rken.

 

Unser heutiger Gast

Caroline R. Kroll hat es geschafft, ein Familienunternehmen aufzubauen, das sich in nur 5 Jahren verdreifacht hat, zweistellige Millionen-UmsĂ€tze verzeichnet und jĂ€hrlich mehrere Bestseller auf den Markt bringt.  Caroline war noch Studentin, als sie sich mit 22 Jahren entschloss, hochwertige Hautpflege bezahlbar zu machen. Mit der Idee, NĂž Cosmetics in die Drogerie zu bringen, bewies sie schon damals ihr GespĂŒr fĂŒr MarktlĂŒcken und ihren Hang zur Innovation. Dass sie ihre Community bei der Entwicklung neuer Produkte einbezieht, zeigt außerdem, dass sie mit der Zeit geht und die Wichtigkeit versteht, tatsĂ€chlichen Mehrwert zu schaffen.

LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/caroline-ren%C3%A9e-kroll/ 

 

Über No Cosmetics

Wir sind eine Conscious Beauty Brand, die sich von der Leidenschaft fĂŒr innovative Skincare-Konzepte motivieren und durch die Erkenntnisse der Wissenschaft sowie die WĂŒnsche der Community inspirieren lĂ€sst.

Website: https://www.no-cosmetics.de/

 

Du bist nur an spezifischen Formaten des Podcasts interessiert? Kein Problem! Dann abonniere hier die einzelnen FormatkanÀle: Startup News, Investments & Exits, Startup Spotlight 

Über Startup Insider:

Startup Insider ist fest entschlossen, das fĂŒhrende Informationsmedium der deutschsprachigen Startup-Szene zu werden. Mit unseren MedienkanĂ€len – Podcast, Newsletter, Plattform – wollen wir nicht nur informieren, sondern auch inspirieren und Startups auf ihrem Weg zum Erfolg unterstĂŒtzen.

Alle Infos zu ausgewÀhlten Werbepartnern findest du hier.

P.S. Wenn Du nichts verpassen willst, was bei Startup Insider passiert, folge uns auf LinkedIn!