“hybrid work” mit prof. johanna bath

📚 💡 In der 135. Folge von Startup Insider “read only” spricht Anna-Lena Kümpel mit Prof. Johanna Bath über das Buch “Hybrid Work​”.

Johanna Bath lehrt als Professorin an der ESB Business School und widmet sich jahrelang intensiver Forschung zu den neuesten Trends im Arbeitsumfeld. Ihre herausragende Fachkenntnis hat sie zu einer der gefragtesten Expertinnen für “Hybrid Work” und “Hybride Führung” in Deutschland gemacht. Mit einer 15-jährigen beruflichen Laufbahn in verantwortungsvollen Positionen in der Beratungs- und Industriebranche hat sie wertvolle Erfahrungen gesammelt, bevor sie Talentista Now gründete. Hybrides Arbeiten, eine menschenzentrierte Herangehensweise und Leistungssteigerungen stehen für Prof. Johanna Bath nicht im Widerspruch. Für sie sind diese Aspekte untrennbar miteinander verbunden und bilden das Herzstück der Philosophie von Talentista Now. Durch zahlreiche Podcast-Interviews, Teilnahme an Paneldiskussionen und Medienberichte trägt Prof. Johanna Bath zur Gestaltung der Diskussion über die Zukunft der Arbeit in Deutschland bei. Ihre Ideen und Erkenntnisse zur hybriden Arbeitsweise trägt sie auch in ihrem neuen Buch „Hybrid Work“ zusammen. Das Buch soll mehr als nur ein Ratgeber sein, sondern gibt eine umfassende Anleitung für Organisationen, die die Chancen des hybriden Arbeitens nutzen möchten. Ein Kernthema des Buches ist, dass die Employee Journey zum Maßstab für die Gestaltung des hybriden Arbeitsmodells werden sollte. Die Autorin betont, dass nicht nur der HR-Bereich eine Rolle spielt, sondern auch die Unternehmensstrategie, das Führungsmodell auf allen Ebenen, der digitale Arbeitsplatz sowie das Prozess- und Facility-Management. Dieses Buch zeigt auf, wie diese verschiedenen Elemente miteinander verknüpft werden können, um ein nahtloses und produktives Arbeitsumfeld zu schaffen, das die Bedürfnisse der Mitarbeitenden in den Mittelpunkt stellt. Es lädt dazu ein, das traditionelle Modell der Arbeitsorganisation zu überdenken und stattdessen eine dynamische und anpassungsfähige Herangehensweise zu entwickeln, die den Anforderungen einer hybriden Arbeitswelt gerecht wird.

Hier geht es zur Podcastfolge “Erfolgsfaktor Zufall” – mit Prof. Dr. Christian Busch.

🎙 Du interessierst dich für alle spannenden News und Interviews aus der Startup-Szene? Hier geht es zu unserer Podcastsammlung.

junge startups jobreel, acquirepad & improvemid

Eine neue Folge der Rubrik „Junge Startups” ist da! 🎉

Wir stellen heute wie jede Woche drei junge Startups vor, die nicht älter als drei Jahre alt sind und bislang Finanzierungen nicht über einer Million Euro erhalten haben.

Den Anfang macht Samira Scheerer, Co-Founder von Jobreel. Das Startup hat eine KI-gestützte Job-Matching-Plattform entwickelt, die die Bedürfnisse der Bewerbenden in den Fokus stellt und so eine einfachere, effizientere und barrierefreie Suche nach dem perfekten Job ermöglicht. Die Lösung ergänzt klassische Stellenanzeigen um multimediale Inhalte. Dabei werden alle relevanten Informationen zusammengefasst, um ein umfassendes Bild des Unternehmens zu vermitteln. Das beinhaltet u.a. die Einbindung der Unternehmenswebseite, Social Media-Accounts, Podcasts, Artikel sowie die Verlinkung von Geschäftsführenden oder HR-Mitarbeitenden der Unternehmen. Als weiteren innovativen Ansatz wird das Profil der Jobsuchenden anhand ihrer Fähigkeiten, Präferenzen und Persönlichkeitsmerkmale erfasst und mit passenden Unternehmen und Jobs gematcht.

Als zweites sprechen wir mit Frederik Raspé, Geschäftsführer und Founder von Acquirepad. Das Startup hat eine Transaktionsplattform für professionelle Immobilieninvestierende in Deutschland entwickelt. Mithilfe von KI werden für Verkaufenden aus hunderten Investierenden die passenden Käuferinnen und Käufer ermittelt. Über die Plattform können beide Seiten der Transaktion effizienter arbeiten und sparen Zeit sowie Kosten. Investierende können mit den zur Verfügung gestellten Informationen schnelle Entscheidungen treffen und werden unabhängig von Maklerinnen und Maklern.

Unser letzter Gast der heutigen Folge ist Marion Riedel, Co-Founder von ImproveMID. Das Startup hat eine Software-as-a-Service-Lösung entwickelt, die Arbeitgebern dabei helfen soll, die mentale Gesundheit und Stressauslöser am Arbeitsplatz zu analysieren und entsprechende Maßnahmen umzusetzen. So können sich Unternehmen für das mentale Wohlbefinden der Mitarbeitenden einsetzen und Strukturen in der Organisation so anpassen, dass sie sich möglichst positiv auf die Gesundheit der Mitarbeitenden auswirken und stressbedingte Krankheiten reduzieren.

📝 Euer Startup passt in unsere neue Rubrik? Dann bewerbt euch bei podcast@startupinsider.de ✍️.

🚀 📰 Entdecke die neuesten Trends und Innovationen aus den verschiedensten Branchen! Abonniere unsere brandneuen Themen-Newsletter zu FinTech, ClimateTech, SpaceTech und KI, um keine wichtigen Informationen und fesselnden Neuigkeiten zu verpassen.

351: a new era of radio with noel sosa

Summary

On this episode of Startup Junkies, hosts Jeff Amerine, Caleb Talley, and Victoria Dickerson are joined by Noel Sosa, manager of Rox Radio Group. With four different stations across Northwest Arkansas, Rox Radio Group is the largest independent radio company in the region. Growing up, Noel dreamed of becoming an emcee, and by his late teens, he was opening for some big names in the hip-hop scene. When a local radio station manager pulled Noel aside after a show and offered him a job, Noel decided to give radio a shot. With hands-on experience and training, Noel has now spent twenty-two years in the industry. Throughout the episode, Noel, Jeff, Caleb, and Victoria discuss Noel’s start in radio, how podcasts and radio can work together, becoming a staple in your community, and much more.

 

Show Notes

(0:57) Introducing Noel Sosa and Rox Radio Group

(5:50) Noel’s Favorite Part of Radio

(7:24) Noel’s Love for Boxing

(12:51) Golf’s Impact on Noel’s Life

(16:20) Are Podcasts and Radio Conflicting Interests?

(20:22) Selling to Advertisers 

(25:07) Becoming a Community Staple

(28:29) Radio Listener Demographics

(33:39) Connecting Through Music

(36:53) Maintaining Brand Consistency

(38:50) Advice to the Younger Self

(41:36) Closing Thoughts

 

Links

Jeff Amerine

Caleb Talley

Victoria Dickerson

Noel Sosa

Rox Radio Group  

 

Quotes

“If you look at the data that is available, radio is doing very well. It’s just so accessible. It’s so accessible to where if I don’t reach you specifically, I’m going to reach someone you know. If there’s a message that my advertiser is trying to get out, we’re going to get that message out…Radio is still extremely viable—one of the most viable products out there.” – Noel Sosa, (17:00)  

“You need to be as present [in] as many places as possible. Meet people where they are—and obviously, I’m a radio company. I’m always going to make sure that that is our foundation, but what are we doing to interact in those other spaces? Podcasting, streaming, or do our DJs put together playlists, things like that.” – Noel Sosa, (18:51)

“We’re a local outfit just like you are. We care. We live here. We have relationships here. Our friends live here. Our family lives here. We vote in this community. You know what I mean? We care about what happens here, which means we’re going to care about the work that we do for you. Because if we don’t have these relationships, we don’t have a business, right?” – Noel Sosa, (23:46)

“If you earn someone’s trust, you earn their business or their listenership. They want to know where you’re at and they listen and value what you say or what you’re talking about. I think if you’re genuine and you keep your word, it comes off.” – Noel Sosa, (27:13)