“ich schwamm schon immer gerne gegen den strom”

Mitte 20, GrĂŒnder, natĂŒrlich mit einer digitalen Lösungen und dann kein eigenes LinkedIn Profil?

Ja, all diese Fakten treffen auf unseren heutigen Podcast Gast Jan-Philipp Koch, CEO und MitgrĂŒnder von Jobstoks, zu. Gemeinsam mit Frederik Bendel, Tom Sanchez und Leon Husemann grĂŒndete er 2023 das Unternehmen, welches eine Crowdsourcing-Lösung im HR-Bereich bietet und aktuell im Techhub angesiedelt ist.

In der heutigen Folge berichtet Jan-Philipp uns von ihrer Lösung und damit einer neuen Art der Personalvermittlung. 

Welche Rolle dabei der CEDUS spielte, warum fĂŒr Jan-Philipp zur Zeit ein Venture-Capitalist bei der Finanzierung noch nicht in Frage kommt und warum ihm Visitenkarten lieber sind als Social Media Profile, erfahrt Ihr in der neusten Episode Start-up Lust!

dave ramsey won’t do this when recruiting

Today we’ll hear about: 

  • A business owner wonders how to recruit talent from another company in an ethical way 
  • A business owner looking for the best place to keep large sums of money for her business 
  • A woman is proud of her business’s rapid growth and wonders how to remain content 
  • A woman and her husband feel nervous about making big business decisions for their profitable small business. 

 

Next Steps 

  • 📞 Have a question for the show? Call 844-944-1070 or send us a message:  https://ter.li/askus 

 

  • âœ‰ïžâ€ŻSign up to receive tactical tools, advice and resources in your inbox every week: https://ter.li/y8qdo7 

  

  

 

 

 

 

  

Offers From Today’s Sponsors 

 

Listen to More from Ramsey Network 

đŸ’Œ The Ken Coleman Show 

đŸŽ™ïž The Ramsey Show   

🍾 Smart Money Happy Hour 

💡 The Rachel Cruze Show 

💰 George Kamel 

💾 The Ramsey Show Highlights 

🧠 The Dr. John Delony Show 

 

Ramsey Solutions Privacy Policy 

https://www.ramseysolutions.com/compa
 

prewave & atmio: investments & exits – mit eva spannagl und

Wir begrĂŒĂŸen heute ein neues “Investments & Exits”-Team: Eva Spannagl, Co-Founder von Climatos, und Susie Meier, Principal bei HV Capital! Die beiden besprechen die Finanzierungsrunde in Prewave und amtio: 

Das auf SCRM-Software spezialisierte Wiener Unternehmen Prewave hat in einer Series-B-Finanzierungsrunde 67 Millionen US-Dollar eingesammelt. Die Runde von Prewave wurde von Hedosophia angefĂŒhrt, bestehende Investoren wie Creandum, Ventech, Kompas, Speedinvest und der Working Capital Fund beteiligten sich ebenfalls. Die Kapitalspritze soll vor allem in die Expansion und die Intensivierung von Forschung und Entwicklung fließen. Prewave setzt KI ein, um Lieferketten transparenter, regelkonformer und widerstandsfĂ€higer zu machen.

atmio aus Hamburg hat in einer Seed-Finanzierungsrunde 5,1 Millionen Euro eingesammelt. Die Runde wurde von Notion Capital angefĂŒhrt und von SquareOne und weiteren Investoren wie HCVC, Robin Capital sowie den Angel-Investoren Bernhard Mohr und David Rowans VOYAGERS Climate-Tech Fund begleitet. Das Kapital soll in die MarkteinfĂŒhrung, die Produktentwicklung, die Rekrutierung neuer Ingenieure und den Aufbau von Marketing- und Kundenerfolgsteams investiert werden. atmio hilft Erdgasunternehmen, Methanlecks aufzuspĂŒren.

 

 

Über Eva Spannagl und Climatos

Eva ist GrĂŒnderin von Climatos und Sequoia Scout Investorin. Mit ihrem Start-up Climatos baut sie das “Enpal fĂŒr Stadtbewohner” und bietet kleine und große Solaranlagen mit Batterielösungen an fĂŒr Wohnungsmieter/besitzer & Mehrfamilienhausbewohner. Zuvor verbrachte Eva einige Jahre in der Strategieberatung bei McKinsey & dem Fintech Start-Up Moss, welches sie als Director Growth & Strategy von der Pre-Seed zur Series B skalierte.

Zudem hat sie in >10 Start-Ups als Business Angel investiert und arbeitet nebenher als Sequoia Scout. Ihr Investment Fokus ist B2B SaaS, Fintech, & Sustainability. 

“Mit Climatos bringen wir die Energiewende in den urbanen Wohnraum. Mach Deinen Balkon zu Strom mit den Climatos Mini-Solar-Sets fĂŒr die Steckdose.”

Aus lÀndlichen Gegenden kommend, (wo jeder zweite Haushalt eine Solar-Anlage auf dem Dach installiert hat), stellten Eva & Stephie fest, dass das Thema Solarenergie noch nicht in den StÀdten angekommen ist, obwohl ca. 60 Mio. Menschen Zugang zu einem Balkon oder einer Terrasse haben. Das wollen sie Àndern: Mit Balkonkraftwerken.

Wir haben Climatos ins Leben gerufen, weil wir mehr Menschen den Zugang zu nachhaltiger, kosteneffizienter Energieerzeugung ermöglichen und aktiv zur Klimawende beitragen möchten. Climatos ist die intelligente Lösung fĂŒr urbane Klimahelden, die Geld sparen wollen und gleichzeitig umweltfreundlich.”

 

Über Susie Meier und HV Capital

Susie ist Principal bei HV Capital, einem der fĂŒhrenden FrĂŒhphasen- und Wachstumsinvestoren in Europa. Mit neun Fondsgenerationen in 24 Jahren und einem verwalteten Vermögen von €2,8 Mrd. gehört HV Capital zu den aktivsten FrĂŒhphasen-Investoren des Kontinents.
Sie konzentriert sich hauptsÀchlich auf neuartige FinTech-, InsurTech- und Unternehmenslösungen in ganz Europa. Als Kauffman Fellow (Class 28), ist sie aktives Mitglied im renommiertesten US-amerikanische VC-Programm. Zudem  ist sie Mitglied des Boards des German Startup-Verbands.

 

HV Capital ist einer der fĂŒhrenden FrĂŒhphasen- und Wachstumsinvestoren in Europa. Mit neun Fondsgenerationen in 24 Jahren und einem verwalteten Vermögen von €2,8 Mrd. gehört HV Capital zu den aktivsten FrĂŒhphasen-Investoren des Kontinents. Das Investmentteam hat langjĂ€hrige Erfahrung darin, europĂ€ische Startups mit großem Erfolgspotential zu erkennen. Neben internationalen Erfolgsgeschichten wie Zalando, Delivery Hero, Sumup und Depop, gehören auch die InnovationsfĂŒhrer Enpal, Flixbus, Sennder oder Isar Aerospace zum Portfolio. HV Capital sucht kontinuierlich nach fĂŒhrenden Startups aller Branchen wie SaaS, deep tech, climate tech, FinTech und consumer goods und hat bereits in rund 225 Internet- und Technologieunternehmen investiert. HV Capital unterstĂŒtzt Startups mit Kapital zwischen €0,5 Mio. und €60 Mio. und ist einer der wenigen Risikokapitalgeber in Europa, der diese Unternehmen in allen Wachstumsphasen finanzieren kann. Ziel dabei ist es, langfristige Partnerschaften fĂŒr nachhaltiges Wachstum einzugehen. HV Capital verfĂŒgt ĂŒber ein Team von mehr als 40 Professionals, die vielfĂ€ltige Perspektiven und Expertise im Bereich Risikokapital einbringen.

 

Über Startup Insider

Startup Insider ist das Branchenportal fĂŒr die Startup-Szene im DACH-Raum. Hier findest du Nachrichten aus allen Regionen und Industrien sowie eine Übersicht der wichtigsten Akteure und Events der deutschsprachigen Startup-Welt.

Alle Infos zu ausgewÀhlten Werbepartnern findest du hier.

P.S. Wenn Du nichts verpassen willst, was bei Startup Insider passiert, folge uns auf LinkedIn!

zentur.io & crafthunt: investments & exits – mit amanda birk

Wir begrĂŒĂŸen heute Amanda Birkenholz, Principal von UVC Partners, und Elisabeth Schrey, GeschĂ€ftsfĂŒhrerin vom DeepTech & Climate Fonds in der Rubrik “Investments & Exits”. Die beiden analysieren heute die Finanzierungsrunde von Zentur.io und Crafthunt. 

Das 2021 gegrĂŒndete Zentur.io, das sich auf die Digitalisierung und Dekarbonisierung von FernwĂ€rmenetzen spezialisiert hat, gibt eine Seed-Finanzierung in Millionenhöhe bekannt. Zu den Investoren gehören Bayern Kapital und der Co-Investor Enpulse Ventures. Mit der Investition soll das Team von Zentur.io erweitert und die MarkteinfĂŒhrung weiterer Produkte vorangetrieben werden. Zentur.io hat bereits mehrere Pilotprojekte abgeschlossen und Kunden aus dem Bereich kleiner bis großer FernwĂ€rmeversorger gewonnen.

Das MĂŒnchner Startup Crafthunt hat in einer Seed-Finanzierungsrunde 3 Millionen Euro eingeworben, um seine Karriereplattform fĂŒr die Bauindustrie weiterzuentwickeln und international zu expandieren. Zu den Investoren zĂ€hlen UVC Partners, Redstone und mehrere Angel-Investoren. Crafthunt zielt darauf ab, den FachkrĂ€ftemangel in der Bauindustrie zu lindern, indem es eine App-basierte Lösung anbietet, die mittels KI ein Matching-System fĂŒr Stellenangebote und geeignete FachkrĂ€fte bereitstellt.

 

Über Amanda Birkenholz und UVC Partners

Amanda Birkenholz hat eine große Leidenschaft fĂŒr Tech-Startups, die wichtige Probleme lösen, und freut sich darauf, sie in ihrer Rolle als Investorin bei ihrem Wachstum zu unterstĂŒtzen. Ihr Schwerpunkt liegt auf IoT, PropTech und Industrie 4.0. Vor UVC war Amanda MitbegrĂŒnderin von VISN, einem preisgekrönten B2B-IoT-Startup, und leitete außerdem das PropTech-Unternehmen Raumgold. Sie arbeitete als Venture Architect Director bei einem Company Builder, wo sie skalierbare B2B-Startups schuf und mehrere Startups durch Accelerator-Programme coachte und betreute. Amanda hat einen multikulturellen Hintergrund und hat in der ganzen Welt gearbeitet und gelebt (Deutschland, Australien, Großbritannien, Spanien, Thailand). Sie hat einen Abschluss in Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Maschinenbau von der RWTH Aachen University.

UVC Partners ist eine in MĂŒnchen und Berlin ansĂ€ssige Risikokapitalgesellschaft, die in technologiebasierte Start-ups in den Bereichen Unternehmenssoftware, industrielle Technologien und MobilitĂ€t investiert. Der Fonds investiert in der Regel zwischen 0,5 und 10 Mio. € zu Beginn und bis zu 20 Mio. € insgesamt pro Unternehmen.

 

Über Elisabeth Schrey und DeepTech & Climate Fonds

Elisabeth Schrey war schon immer von Innovationen und deren Auswirkungen auf unser Leben fasziniert. Vor ihrer Arbeit beim DTCF war sie bei btov Partners, Matterwave Ventures und beim TechVision Fonds fĂŒr Investments und Portfoliobetreuung im Bereich Industrial Tech verantwortlich. Dabei ist sie sowohl von intellektueller Neugier als auch von GeschĂ€ftssinn angetrieben. Sie promovierte im Bereich Maschinenbau zum Thema Innovationmanagement an der RWTH Aachen und ist seit dem Februar 2023 GeschĂ€ftsfĂŒhrerin des DeepTech & Climate Fonds.

Der DeepTech & Climate Fonds (DTCF) ist ein neuer Fonds, der in das Wachstum von Unternehmen mit Zukunftstechnologien investiert. Er wird mit Mitteln des Zukunftsfonds und des ERP-Sondervermögens finanziert und hilft dabei, das europĂ€ische Technologie-Ökosystem der Zukunft aufzubauen. DafĂŒr investiert der DTCF in den kommenden zehn Jahren bis zu eine Milliarde Euro und entwickelt damit den neuen technologiebasierten Mittelstand von morgen.

Als Ankerinvestor und Partner von institutionellen Investoren und Family Offices trĂ€gt der Fonds dazu bei, dass sich wirtschaftlich erfolgreiche und eigenstĂ€ndige Technologie-unternehmen fĂŒr eine klimaneutrale Zukunft entwickeln.

 

Über Startup Insider:

Startup Insider ist fest entschlossen, das fĂŒhrende Informationsmedium der deutschsprachigen Startup-Szene zu werden. Mit unseren MedienkanĂ€len – Podcast, Newsletter, Plattform – wollen wir nicht nur informieren, sondern auch inspirieren und Startups auf ihrem Weg zum Erfolg unterstĂŒtzen.

Alle Infos zu ausgewÀhlten Werbepartnern findest du hier.

P.S. Wenn Du nichts verpassen willst, was bei Startup Insider passiert, folge uns auf LinkedIn!

salesqueze & light: investments & exits – mit daniel reese u

Haus, Garten und Wohnmobile automatisieren? Unser Experten-Duo Daniel Reese, Investment Manager bei UVC Partners und Florian Obst, Principal bei Speedinvest analysieren heute die Finanzierungsrunden von SaleSqueze und Light: 

SaleSqueze, ein slowenisches Startup, hat in einer Seed-Finanzierungsrunde 1,4 Millionen Euro eingeworben. Die Runde wurde von Underline Ventures geleitet, mit weiteren BeitrÀgen von Robin Capital, Fortech Investments und mehreren Business Angels. Das Unternehmen zielt darauf ab, den Verkauf von komplexen, individualisierbaren Produkten wie Haus- und GartengerÀten, kleinen HÀusern, Wohnmobilen und mehr zu automatisieren. 

Das Kopenhagener Startup Light hat in einer Seed-Finanzierungsrunde 12,1 Millionen Euro gesammelt, um sein erstes automatisiertes, KI-gestĂŒtztes Hauptbuch speziell fĂŒr multinationale Unternehmen zu skalieren. Die Investition wurde von Atomico angefĂŒhrt, unterstĂŒtzt durch EntrĂ©e Capital, Cherry Ventures, Seedcamp und namhafte Angels wie den Profi-Sportler Mario Götze. Das Produkt von Light, entwickelt mit Input von ehemaligen FĂŒhrungskrĂ€ften großer Tech-Firmen wie Workday und SAP, zielt darauf ab, veraltete ERP-Systeme zu ersetzen, die den heutigen Anforderungen multinationaler Konzerne nicht mehr gerecht werden.

 

Über Daniel Reese und UVC Partners

Daniel Reese hat in sechs verschiedenen LĂ€ndern gelebt, studiert und gearbeitet, getrieben von dem Wunsch, neue Ideen zu entdecken und zu adaptieren. Beruflich hat seine Neugier ihn zu McKinsey & Company gefĂŒhrt, wo er als Projektleiter in der LEAP-Business-Building-Praxis innovative B2B-Tech-Startups entwickelte. Dank seiner vielfĂ€ltigen unternehmerischen Erfahrungen verfĂŒgt Daniel ĂŒber ein tiefes VerstĂ€ndnis fĂŒr Technologie und neue GeschĂ€ftsmodelle, was er bei UVC Partners einbringt, um GrĂŒnder zu unterstĂŒtzen, die skalierbare und nachhaltig wirkende Unternehmen aufbauen. Zudem ist Daniel ein enthusiastischer Forscher im Bereich Entrepreneurship und promovierte zum Erfolg von Tech-Startups und ihren GrĂŒnderteams an der UniversitĂ€t Dortmund sowie als Gastwissenschaftler in Stanford.

UVC Partners ist eine Risikokapitalgesellschaft mit Standorten in MĂŒnchen und Berlin, die sich auf Investitionen in technologiegetriebene Start-ups im Bereich Unternehmenssoftware, industrielle Technologien und MobilitĂ€t spezialisiert hat. Der Fonds investiert typischerweise zwischen 0,5 und 10 Millionen Euro anfĂ€nglich und kann bis zu 20 Millionen Euro insgesamt pro Unternehmen bereitstellen.

 

Über  Florian Obst und Speedinvest

Florian Obst vereint in sich eine tiefe Leidenschaft fĂŒr Finanzen und Technologie, die er wĂ€hrend seines Studiums an der UniversitĂ€t Maastricht und der UC Berkeley sowie durch einen Abstecher ins Investmentbanking entwickelte. Danach kehrte er zu seiner wahren Leidenschaft, der Technik, zurĂŒck und vertiefte sein Wissen in Informatik am University College London, wo er sich auf agentenbasierte Modelle komplexer Systeme konzentrierte. Diese DualitĂ€t seiner Interessen fĂŒhrte ihn in die Welt des Risikokapitals, wo er nun im SaaS & Infra Investment Team von Speedinvest tĂ€tig ist. Florian lebt in Berlin, reist aber regelmĂ€ĂŸig nach MĂŒnchen und Wien und vereint seine Liebe zur klassischen Musik und zum Techno.

Speedinvest ist ein fĂŒhrender FrĂŒhphaseninvestor in Europa mit ĂŒber 1 Milliarde Euro verwaltetem Vermögen (AuM) und einem Team von ĂŒber 40 Investoren in Berlin, London, MĂŒnchen, Paris und Wien. Der Fonds stellt nicht nur Kapital bereit, sondern engagiert sich aktiv fĂŒr den Erfolg der GrĂŒnder durch maßgeschneiderte UnterstĂŒtzung in allen Phasen ihrer Entwicklung. Die spezialisierten Investitionsteams bringen umfangreiches Branchenwissen, Erfahrung und Netzwerke ein, wĂ€hrend das interne Platform+ Team operative Expertise in Bereichen wie Wachstumsmarketing, Personalwesen, GeschĂ€ftsentwicklung und Networking bietet, um den Portfoliounternehmen zum Erfolg zu verhelfen.

 

Über Startup Insider:

Startup Insider ist fest entschlossen, das fĂŒhrende Informationsmedium der deutschsprachigen Startup-Szene zu werden. Mit unseren MedienkanĂ€len – Podcast, Newsletter, Plattform – wollen wir nicht nur informieren, sondern auch inspirieren und Startups auf ihrem Weg zum Erfolg unterstĂŒtzen.

Alle Infos zu ausgewÀhlten Werbepartnern findest du hier.

P.S. Wenn Du nichts verpassen willst, was bei Startup Insider passiert, folge uns auf LinkedIn!