investments & exits – mit katharina neuhaus und alexandra ku

Katharina Neuhaus, Principal bei Vorwerk Ventures, und Alexandra Kurmulis, Early Stage VC bei Capnamic analysieren in dieser Podcast Folge die Runde von Neotaste: 

NeoTaste, eine Plattform zur digitalen Vernetzung von Restaurants und Kunden, hat eine Series-A-Finanzierung in Höhe von 21 Millionen Euro abgeschlossen. Die Runde wurde von Earlybird angeführt, außerdem beteiligte sich Burda Principal Investments. Mit dieser Finanzspritze, die eine Erweiterung um €15,1 Millionen über die ursprünglich gesammelten €5,9 Millionen hinaus darstellt, beabsichtigt NeoTaste, ihre Präsenz sowohl in Deutschland als auch international auszubauen. Seit ihrer Gründung im September 2021 hat NeoTaste beeindruckendes Wachstum gezeigt, mit über 750.000 Nutzern und mehr als 3000 Partnerrestaurants in 27 deutschen Städten sowie der Expansion nach Amsterdam. Die Plattform ermöglicht es Mitgliedern, exklusive Restaurantangebote zu nutzen, und unterstützt Restaurants bei der Kundengewinnung durch attraktive Kennenlernangebote.

Das B2B-KI-Startup acto aus Deutschland hat eine Seed-Finanzierung von 3,7 Millionen Euro erhalten, um seine Position im deutschen Mittelstand zu stärken. Die Finanzierung wurde von den Lead-Investoren 468 Capital und Cusp Capital angeführt, mit zusätzlicher Beteiligung von adesso ventures. Die Investition ermöglicht acto die Weiterentwicklung seiner KI-basierten Entscheidungssoftware für den Vertrieb und den Aufbau einer eigenen Vertriebsorganisation.

 

Ăśber Katharina Neuhaus und Vorwerk Ventures

Investor für Frühphaseninvestitionen mit einer Leidenschaft für Digital Health und Consumer Tech. Zuvor arbeitete sie in London als Unternehmensberaterin mit PE-Unternehmen zusammen und half ihnen, ihre Portfoliounternehmen zu optimieren. Operative Erfahrung beim Scale-up-Unternehmen Lyst zur Unterstützung der Internationalisierung des Unternehmens. Ex WHU / Bocconi / Imperial College. 

Vorwerk Ventures, ein unabhängiger Venture-Capital-Fund mit Sitz in Berlin, investiert in Frühphasen (Seed- und Series-A-Runden) in der Regel zwischen 1 und 10 Millionen Euro, bei Folgeinvestitionen können die Investments bis zu 15 Millionen Euro betragen. Vorwerk Ventures investiert in “Gründerteams mit disruptiven Produkt- und Service-Ideen, die das alltägliche Leben möglichst vieler Menschen verbessern”. Dabei stehen insbesondere B2C-Geschäftsideen im Vordergrund.

Ăśber Alexandra Kurmulis und Capnamic

Alexandra kam Anfang 2023 zu Capnamic. Zuvor war sie im Bereich Growth Equity tätig und engagierte sich gleichzeitig als Business Angel. Ihr beruflicher Werdegang umfasst sowohl operative Tätigkeiten als auch Erfahrungen im Investmentbereich. Sie besitzt einen Masterabschluss in Finanzmathematik von der Columbia University.

Capnamic ist einer der führenden europäischen Risikokapitalgeber mit Sitz in Köln, Berlin und München. Der VC investiert in herausragende Teams aus dem deutschsprachigen Raum von der Pre-Seed bis zur Series A. Zu den Investments von Capnamic gehören mehrere Start-ups mit Milliardenbewertungen wie Staffbase oder Lean IX. Alle Portfoliounternehmen können von einem einzigartigen Netzwerk aus globalen Investoren, Industriepartnern und renommierten externen Gründern sowie von praktischer Unterstützung, Mentoring und Wissensaustausch profitieren. Das umfangreiche Know-how des Capnamic-Teams basiert auf einer dreistelligen Anzahl von Investments, zahlreichen erfolgreichen Trade Sales und IPOs sowie unzähligen unternehmerischen Erfahrungen im Investmentteam. Capnamic wird von Jörg Binnenbrücker, Christian Siegele, Olaf Jacobi und Christian Knott als Managing Partner geführt.

Ăśber Startup Insider

Startup Insider ist das Branchenportal fĂĽr die Startup-Szene im DACH-Raum. Hier findest du Nachrichten aus allen Regionen und Industrien sowie eine Ăśbersicht der wichtigsten Akteure und Events der deutschsprachigen Startup-Welt.

đź’ˇ Bereit fĂĽr maximale Sichtbarkeit in der Startup-Szene? Unsere Kanäle – Podcasts, Newsletter sowie unsere groĂźe Plattform – bieten hervorragende Werbemöglichkeiten! Fordere jetzt unsere Mediadaten an.

Werde Teil unserer Community und das erwartet dich:

  • Besuche unsere einzigartige Plattform mit allen Informationen, Akteuren und Unternehmen der deutschen Startup-Szene. 
  • Abonniere unseren täglichen Startup-Newsletter mit ĂĽber 25.000 begeisterten Abonnenten: Hier findest Du eine Ăśbersicht.
  • Unser groĂźes Jobboard mit ĂĽber 5.000 aktuellen Job-Openings.
  • Fragen/Anmerkungen an die Redaktion? Sende eine E-Mail an redaktion@startup-insider.com
  • Download Mediadaten und Preislisten fĂĽr Startup Insider hier.
  • Alle Infos zu ausgewählten Werbepartnern findest du hier.
  • Lege noch heute Dein kostenloses Profil auf unserer groĂźen Startup-Plattform an. Hier geht es zur Anmeldung.

→ Lust auf mehr Podcast? Hier findest du unser Verzeichnis mit den top 100 internationalen Startups- und Tech-Podcasts 🎤

Hier geht’s zum Startup insider Investments & Exits Kanal.

gustavo-gusto-macher christoph schramm & michael gotz (#680)

Shownotes

Mit einer Pizzeria in Passau begann die Karriere von Christoph Schramm als Pizza-Unternehmer. Inzwischen hat er mit Gustavo Gusto einen rasant wachsenden Anbieter für Tiefkühl-Pizza mit zuletzt rund 120 Millionen Euro Umsatz aufgebaut. Im OMR Podcast erzählen Firmengründer Schramm und Marketing-Mastermind Michael Götz, mit welchen Marketing-Tricks sie das Pizza-Duopol von Dr. Oetker und Wagner aufgebrochen haben, wie es ihnen gelungen ist, ohne große Investoren eine Produktion für mehrere hunderttausend Pizzen aufzubauen und wie sie nun mit der Marke ins Ausland expandieren wollen.

In eigener Sache: Zum OMR Podcast gibt es einen Whatsapp-Newsletter. Melde dich HIER an.

Die Themen des OMR Podcasts mit den Gustavo-Gusto-Machern im Ăśberblick:
(00:00:00) Intro
(00:04:00) Party-Kreuzfahrtschiff oder Pizzeria? Pizzeria!
(00:08:20) So entstand die Idee fĂĽr eine TiefkĂĽhl-Pizza wie vom Italiener
(00:13:00) Tiefkühl-Pizzen für Schwimmbäder und Tennisclubs
(00:19:00) Wie die Produktion bei Gustavo Gusto skaliert wurde
(00:30:00) Zu groĂźe Pizzen fĂĽr die Truhe, aber der Handel wollte sie trotzdem
(00:38:00) Was der Einstieg von Michael Götz bei Gustavo Gusto mit OMR zu tun hat
(00:43:00) Eine Milliarde Umsatz? Wieso nicht…
(00:50:30) Creator-Pizza und Kollaborationen mit Influencern
(01:00:00) Hilft die Inflation den Anbietern von TiefkĂĽhl-Pizzen?
(01:09:30) Was Gustavo Gusto heute wert sein könnte

Alle Infos zu ausgewählten Werbepartnern findest du hier.

exklusive restaurant deals: neotaste erweitert series a mit

Exklusive Vorteile bei Restaurants: NeoTaste bietet seinen Mitgliedern in ĂĽber 3000 Restaurants deutschlandweit exklusive Deals und sichert sich jetzt 15 Millionen Euro in der Series A Extension. Die Gesamtfinanzierung von NeoTaste steigt damit auf 21 Millionen Euro.

Hendrik Sander, Gründer & CEO von NeoTaste, teilt in der neuen Folge Startup Spotlight exklusive Einblicke in die jüngsten Erfolge und Zukunftspläne seines Startups. Von der Internationalisierung bis hin zur Finanzierung wird enthüllt, wie NeoTaste sich darauf vorbereitet, die digitale Interaktion zwischen Restaurants und ihren Gästen neu zu definieren. Die Episode beleuchtet, was hinter der dynamischen Expansion steht, welche neuen Features geplant sind und wie eine starke Unternehmenskultur den Grundstein für ihren Erfolg legt. Erfahre in der  Podcast Episode, wie NeoTaste nicht nur die Landschaft der Gastronomietechnologie verändert, sondern auch, wie das Team hinter den Kulissen mit Innovation und Engagement die Branche vorantreibt.

 

Weitere Themen 

  • Finanzierungsrunde: NeoTaste hat eine neue Finanzierungsrunde abgeschlossen, eine “Extension” der Series A im August 2023. In den letzten sechs Monaten haben sie ĂĽber 15 Millionen US-Dollar an neuen Mitteln erhalten, was das Gesamt-Funding auf knapp 21 Millionen US-Dollar bringt.
  • Produkt- und Marktentwicklung: NeoTaste plant, neben der Expansion in weitere Städte und Länder, auch die EinfĂĽhrung neuer Features, um die digitale Interaktion zwischen Restaurants und Nutzern zu verbessern. 
  • Wachstum und Planung: Das Unternehmen ist nicht nur wegen des frischen Kapitals, sondern auch aufgrund seiner robusten Planung und Umsetzung seiner Ziele gewachsen. Es wird betont, dass die Finanzierung es NeoTaste ermöglicht, langfristiger zu planen und wichtige Entscheidungen frĂĽher zu treffen.
  • Team und Kultur: Ein SchlĂĽsselaspekt des Erfolgs von NeoTaste liegt in der Kultur und im Aufbau des Teams. Es wird betont, dass die Kultur von den ersten Mitarbeitern geprägt wird und dass jeder Mitarbeiter eine spezielle Fähigkeit besitzt, die zum Gesamterfolg beiträgt.
  • Herausforderungen und Ziele: Zu den aktuellen Herausforderungen zählen die Skalierung der Geschäftsaktivitäten bei gleichzeitiger Beibehaltung der Effizienz und die Verbesserung des Produkts. Langfristiges organisches Wachstum und die Effizienz der Nutzer- und Partnerakquise sind entscheidend fĂĽr den zukĂĽnftigen Erfolg.

 

đź’ˇ Bereit fĂĽr maximale Sichtbarkeit in der Startup-Szene? Unsere Kanäle – Podcasts, Newsletter sowie unsere groĂźe Plattform – bieten hervorragende Werbemöglichkeiten! Fordere jetzt unsere Mediadaten an. 

 

Unser heutiger Gast

Hendrik Sander studierte Business & Management und gründete 2012 während seines Studiums sein erstes Unternehmen. Am Ende hatte er ein E-Commerce-Unternehmen mit über 300.000 Kunden in 132 verschiedenen Ländern aufgebaut. Nach sechs Jahren verkaufte er das Unternehmen und startete sein nächstes Abenteuer: NeoTaste. Produkte zu entwickeln und Ideen zum Leben zu erwecken, begeistert ihn.

LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/h-sander/ 

 

Ăśber NeoTaste

NeoTaste betreibt die schnellst wachsende deutsche Plattform, um Restaurants und Kunden auf eine innovative Art zusammenzubringen: Über spezielle Angebote erhalten NeoTaste-Mitglieder exklusive Vorteile bei Restaurants, während Gastronomen kostenlos neue Kunden akquirieren können.

Website: https://neotaste.app/ 

 

Ăśber Startup Insider

Startup Insider ist das Branchenportal fĂĽr die Startup-Szene im DACH-Raum. Hier findest du Nachrichten aus allen Regionen und Industrien sowie eine Ăśbersicht der wichtigsten Akteure und Events der deutschsprachigen Startup-Welt.

Werde Teil unserer Community und das erwartet dich:

✅ Besuche unsere einzigartige Plattform mit allen Informationen, Akteuren und Unternehmen der deutschen Startup-Szene. 

✅ Abonniere unseren täglichen Startup-Newsletter mit über 25.000 begeisterten Abonnenten: Hier findest Du eine Übersicht.

âś… Unser groĂźes Jobboard mit ĂĽber 5.000 aktuellen Job-Openings

âś… Fragen/Anmerkungen an die Redaktion? Sende eine E-Mail an redaktion@startup-insider.com

âś… Download Mediadaten und Preislisten fĂĽr Startup Insider hier. !

✅ Alle Infos zu ausgewählten Werbepartnern findest du hier.

âś… Lege noch heute Dein kostenloses Profil auf unserer groĂźen Startup-Plattform an. Hier geht es zur Anmeldung.

→ Lust auf mehr Podcast? Hier findest du unser Verzeichnis mit den top 100 internationalen Startups- und Tech-Podcasts 🎤

Hier geht’s zum Startup Spotlight Kanal.

jonathan neman | inspiring healthier communities with sweetg

Jonathan Neman is the Co-Founder & CEO of Sweetgreen, the mission-driven restaurant brand that serves healthy food at scale. Jonathan and his co-founders and fellow Georgetown classmates Nathaniel Ru and Nicolas Jammet started Sweetgreen in 2007, opening their first location in Georgetown, DC, just three months out of college. The trio were disappointed with campus food options. Their vision is to be as ubiquitous as traditional fast food, but far more transparent and honest.

Sweetgreen raised its initial $375,000 of startup funding from investors including the three founders’ parents, Joe Bastianich, Seth Goldman, and Washington’s Latino Economic Development Center. In 2013, it accepted a $22 million investment from Revolution Growth, a venture capital fund founded by Steve Case.

Sweetgreen’s corporate headquarters moved to the Los Angeles area from Washington, D.C. in 2016. As of September 2023, it had 221 stores in operation in 18 states and the District of Columbia.

Tune in to the episode to learn about Jonathan Neman’s story and how it led to Sweetgreen.

*

CHA-CHING! Customers are rushing to your store. Do you have a point-of-sale system you can trust or is it (ahem) a real P.O.S.? You need Shopify for retail.

Shopify POS is your command center for your retail store. From accepting payments to managing inventory, Shopify has EVERYTHING you need to sell in person. Get hardware that fits your business. Take payments by smartphone, transform your tablet into a point-of-sale system, or use Shopify’s POS Go mobile device for a battle-tested solution.

Plus, Shopify’s award-winning help is there to support your success every step of the way.

Do retail right with Shopify. Sign up for a one-dollar-per-month trial period at www.shopify.com/founderhour. Once again, go to www.shopify.com/founderhour to take your retail business to the next level today.

*

The Founder Hour is brought to you by Outer. Outer makes the world’s most beautiful, comfortable, innovative, and high-quality outdoor furniture – ALL from sustainable materials – and is the ONLY outdoor furniture with a patented built-in cover to make protecting it effortless. From teak chairs to fire pit tables, everything Outer makes has the look and feel of what you’d expect at a 5-star resort, for less than you’d pay at a big box store for something that won’t last.

For a limited time, get 10% off and FREE shipping at www.liveouter.com/thefounderhour. Terms and conditions apply.

Follow The Founder Hour on:

Instagram | www.instagram.com/thefounderhour

Twitter/X | www.twitter.com/thefounderhour

LinkedIn | www.linkedin.com/company/thefounderhour

YouTube | www.youtube.com/@thefounderhour

luca : kann der corona-durchstarter zur zentralen gastro-

Wie Luca die Digitalisierung der Restaurantbranche vorantreibt

C-LEVEL INTERVIEW | Wenn es um das Thema Luca App geht, wird von nicht Wenigen die Reaktion wahrscheinlich sein: “Gibt es die noch?” Ja, gibt es. Während die Zeiten als Corona-Warnapp inzwischen hinter der Firma liegen, arbeiten sie unermüdlich an neuen Konzepten, wie sie den Gastronomie-Aufenthalt einfacher und komfortabler machen können. Im Gespräch mit Joel erzählt Luca CEO und Co-Gründer Patrick Hennig, was sein Unternehmen über die Jahre gelernt hat, welche Services sie heute anbieten und welches Verbesserungs-Potential er beim Kunden-Handling in der Gastronomie sieht.

Du erfährst…

…wie Luca entstanden ist

…was Luca getan haben, um Datensicherheit zu gewährleisten

…welche Services Luca heute anbietet

…wie sich Luca von der Konkurrenz abhebt

…worauf sich Luca vor allem fokussiert

…ob Luca die alten Nutzer behalten oder komplett von vorne begonnen hat

…was für Locations außerhalb der Gastronomie für Luca interessant sind

…warum Luca immer noch nicht an das Sammeln von Daten-Massen glaubt

Diese Episode dreht sich schwerpunktmäßig um Unternehmertum: Denn getreu dem digital kompakt Motto \”Lerne von den Besten\” trifft sich Joel in freudiger Regelmäßigkeit mit den erfolgreichsten Unternehmer:innen aus der Startup- und Digitalwirtschaft. Egal ob Scale-up, Soonicorn, Unicorn oder erfolgreicher Mittelständler – in unseren Episoden zu Unternehmertum lassen dich die Besten hinter ihre Kulissen blicken und nehmen dich mit auf eine Reise zur Strategie, Entstehung und Entwicklung ihrer Firmen.


||||| PERSONEN |||||

👤 Joel Kaczmarek, Geschäftsführer digital kompakt

👤 Patrick Hennig, CEO/Co-Founder luca


||||| SPONSOREN |||||

🔥 Übersicht aller Sponsoren


||||| KAPITEL |||||

(00:00:00) Vorstellung und EinfĂĽhrung ins Thema

(00:08:59) Was macht Luca in 2023?

(00:16:32) Wie will sich Luca gegen die Konkurrenz durchsetzen?

(00:22:41) Hat Luca Nutzer aus Corona-App-Zeiten behalten?

(00:27:58) Luca’s Optionen außerhalb von Restaurants

(00:30:23) Könnte Luca jetzt Daten sammeln?


||||| WIR |||||

đź’› Mehr tolle Sachen von uns

👥 Wir von digital kompakt bemühen uns um die Verwendung einer geschlechtsneutralen Sprache. In Fällen, in denen dies nicht gelingt, gelten sämtliche Personenbezeichnungen für alle Geschlechter.

luca : kann der corona-durchstarter zur zentralen gastro-

Shownotes

C-LEVEL INTERVIEW | Wenn es um das Thema Luca App geht, wird von nicht Wenigen die Reaktion wahrscheinlich sein: “Gibt es die noch?” Ja, gibt es. Während die Zeiten als Corona-Warnapp inzwischen hinter der Firma liegen, arbeiten sie unermüdlich an neuen Konzepten, wie sie den Gastronomie-Aufenthalt einfacher und komfortabler machen können. Im Gespräch mit Joel erzählt Luca CEO und Co-Gründer Patrick Hennig, was sein Unternehmen über die Jahre gelernt hat, welche Services sie heute anbieten und welches Verbesserungs-Potential er beim Kunden-Handling in der Gastronomie sieht.

Du erfährst…

…wie Luca entstanden ist

…was Luca getan haben, um Datensicherheit zu gewährleisten

…welche Services Luca heute anbietet

…wie sich Luca von der Konkurrenz abhebt

…worauf sich Luca vor allem fokussiert

…ob Luca die alten Nutzer behalten oder komplett von vorne begonnen hat

…was für Locations außerhalb der Gastronomie für Luca interessant sind

…warum Luca immer noch nicht an das Sammeln von Daten-Massen glaubt

Diese Episode dreht sich schwerpunktmäßig um Unternehmertum: Denn getreu dem digital kompakt Motto \”Lerne von den Besten\” trifft sich Joel in freudiger Regelmäßigkeit mit den erfolgreichsten Unternehmer:innen aus der Startup- und Digitalwirtschaft. Egal ob Scale-up, Soonicorn, Unicorn oder erfolgreicher Mittelständler – in unseren Episoden zu Unternehmertum lassen dich die Besten hinter ihre Kulissen blicken und nehmen dich mit auf eine Reise zur Strategie, Entstehung und Entwicklung ihrer Firmen.


||||| PERSONEN |||||

👤 Joel Kaczmarek, Geschäftsführer digital kompakt

👤 Patrick Hennig, CEO/Co-Founder luca


||||| SPONSOREN |||||

🔥 Übersicht aller Sponsoren


||||| KAPITEL |||||

(00:00:00) Vorstellung und EinfĂĽhrung ins Thema

(00:08:59) Was macht Luca in 2023?

(00:16:32) Wie will sich Luca gegen die Konkurrenz durchsetzen?

(00:22:41) Hat Luca Nutzer aus Corona-App-Zeiten behalten?

(00:27:58) Luca’s Optionen außerhalb von Restaurants

(00:30:23) Könnte Luca jetzt Daten sammeln?


||||| WIR |||||

đź’› Mehr tolle Sachen von uns

👥 Wir von digital kompakt bemühen uns um die Verwendung einer geschlechtsneutralen Sprache. In Fällen, in denen dies nicht gelingt, gelten sämtliche Personenbezeichnungen für alle Geschlechter.