Von Kapital bis Kultur: Einblicke in die Innovationsförderung von seed + speed Ventures

1. Was ist euer Background und eure Expertise im Team?

Die GeschĂ€ftsfĂŒhrer haben umfangreiche VC-Erfahrung. Alexander Kölpin hat mehrere VCs mitgegrĂŒndet und deren Portfolios aufgebaut. Carsten Maschmeyer hat ein Unternehmen zum IPO gefĂŒhrt und mehrere VCs aufgebaut. Das Investment-Team verfĂŒgt ĂŒber Erfahrungen in VC und M&A.

2. Wie unterstĂŒtzt und fördert ihr eure Portfoliounternehmen ĂŒber das Kapital hinaus?

Unsere Portfoliounternehmen profitieren von unserem kostenfreien Sales- und PR-Support. Unsere Expert*innen helfen ihnen, erfolgreiche Vertriebs- und Marketingstrategien zu entwickeln, um nachhaltiges Wachstum zu erzeugen.

3. Wo seht ihr eure StÀrken? Wie grenzt ihr euch von anderen VCs ab?

Startups profitieren von unserer proaktiven Hands On – Kultur. Weitere StĂ€rken sind das Netzwerk und die Erfahrung von GrĂŒnder Carsten Maschmeyer, der sich persönlich fĂŒr die Startups einsetzt. Dazu kommt unser kostenloser Sales- und Marketing Support.

4. Was sind aus eurer Sicht die drei wichtigsten Eigenschaften bei einem GrĂŒnderteam?

Leidenschaft, eine positive Teamdynamik und Resilienz sind entscheidend fĂŒr ein erfolgreiches GrĂŒnderteam. Sie ermöglichen es auch in Krisensituationen, die Herausforderungen zu meistern und immer einen Schritt weiter zu gehen.

5. Wie geht ihr bei der Suche nach neuen Investitionsmöglichkeiten vor?

Wir identifizieren neue Investmentmöglichkeiten durch die Nutzung des Netzwerks jedes einzelnen Investmentprofessionals bei uns, gehen zu Branchenveranstaltungen und natĂŒrlich nutzen wir auch spezielle KI-Software, um die fĂŒr uns interessantesten Startups zu identifizieren.

6. Was sind fĂŒr euch Warnsignale, wenn ihr eine Investition in Betracht zieht?

Unklare Sales- und Produktstrategien, interne Konflikte im GrĂŒnderteam sind oft red oder orange flags fĂŒr uns. Bei einem begrenzten Wachstumspotenzial mĂŒssen wir leider auch passen, auch wenn das trotzdem, vom GrĂŒnder aus gesehen, erfolgreiche Unternehmen werden können. Am schnellsten sagen wir intransparent agierenden GrĂŒndern ab.

7. Welche Verticals findet ihr im Moment besonders spannend?

Als B2B und Enterprise SaaS Investor verfolgen wir eine sektoragnostische Investmentstrategie und diversifizieren unser Portfolio ĂŒber verschiedene Branchen hinweg. Der Einfluss von KI ist in allen Verticals (u.a. Cybersecurity, Supply Chain, aber auch ESG-Themen) spannend.

8. In welche Richtung wird sich die VC-Landschaft eurer Meinung nach in den nÀchsten 5-10 Jahren entwickeln?

Viele Prozesse werden kĂŒnftig durch KI automatisiert werden. Die VC-Landschaft ist in den letzten Jahren extrem gewachsen. Nicht alle Fonds werden Folgefonds raisen können, vor allem grĂ¶ĂŸere Fonds, die es in dieser Phase nicht leicht haben. Insgesamt ist die Szene erwachsener und diverser geworden. Diese Professionalisierung und Reifung wird sich fortsetzen.

9. Welches sind eure Lieblingsevents fĂŒr Networking und Wissensaustausch?

Wir beteiligen uns an diversen Veranstaltungen fĂŒr Networking und Wissensaustausch, Branchen- und Startupkonferenzen, Networking-Events, Pitchveranstaltungen und Paneldiskussionen im DACH-Raum. Einige davon sind die Bits & Bretzels, der Start Summit und der HTGF-Family Day.

10. Wie stellt ihr sicher, dass eure Firma mit dem rasanten technologischen Fortschritt und den MarktverÀnderungen Schritt hÀlt?

Um mit technologischem Fortschritt und MarktverĂ€nderungen Schritt zu halten, diskutieren wir Trends, passen Investitionsstrategien an und pflegen ein starkes Netzwerk. Wir mĂŒssen flexibel auf VerĂ€nderungen reagieren und investieren kontinuierlich in Weiterbildung.

11. Wie beachtet ihr ESG-Überlegungen in eurem Investment-Prozess?

ESG-Kriterien sind fest in unserem Investmentprozess und unserer Philosophie eingebaut. Dies umfasst neben internen Prozessen die Bewertung von Unternehmen hinsichtlich ESG-Praktiken. Ziel ist es, positive UmweltverÀnderungen zu fördern und gleichzeitig Renditen zu erzielen.

12. Wie definiert und messt ihr den Erfolg eure(n) Fond(s) ĂŒber die finanziellen ErtrĂ€ge hinaus?

Der Erfolg eines VCs wird vor allem an finanziellen KPIs gemessen. Wir bewerten zusĂ€tzlich gesellschaftlichen Beitrag, Innovationsförderung, Wachstum und Arbeitsplatzschaffung. Die grĂ¶ĂŸten Erfolge sind, strauchelnden Unternehmen dabei zu helfen, wieder auf Kurs zu kommen.

13. Welches ist das unkonventionellste/ungewöhnlichste Startup, in das ihr investiert habt?

KreativitÀt ist immer spannend. Am komplexesten ist unser Portfoliostartup carbonfuture, wo Carbon Removal Supplier Services, Due Diligence, Carbon Removal Tracking und Third-Party Certification ein Angebot bilden, um nachhaltig CO2 aus der AtmosphÀre zu entfernen.

14. Wer sind eure wichtigsten/grĂ¶ĂŸten LPs?

Wir sind derzeit in die dritte Fondsgeneration unterwegs und der LP-Kreis besteht vorrangig aus Unternehmern und Unternehmerinnen.

15. Welche Rolle wird KI zukĂŒnftig fĂŒr VCs spielen (z.B. in Matchmaking, Business Model Bewertungen, usw.)

KI spielt zukĂŒnftig eine SchlĂŒsselrolle: Sie verbessert Due Diligence, GeschĂ€ftsmodellbewertungen und Portfolio Management. Dadurch wird die Effizienz gesteigert. Auch im Investitionsprozess nutzen wir derzeit schon KI, um fĂŒr uns geeignete Startups zu identifizieren.

16. Wie spricht man euch am Besten an? (Email, Linkedin, vor Ort auf Events, durch Intro, etc.)

Wenn Ihr könnt, vernetzt Euch mit VCs ĂŒber andere GrĂŒnder oder GrĂŒnderinnen. Ansonsten aber auch ĂŒber folgende KanĂ€le: E-Mail: info@seedandspeed.com Website: https://www.seedandspeed.com/de LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/seedandspeed/

17. Gibt es BĂŒcher, Blogs oder Ressourcen, die ihr GrĂŒndern oder angehenden VCs besonders empfehlen wĂŒrdet?

Medien wie Startup Insider, Crunchbase, Deutsche Startups.de und GrĂŒnderszene.de sind informativ fĂŒr aktuelle Nachrichten im Startup-Bereich. Geht zum Anfang auf so viele Events wie möglich! Zudem empfehle ich zum Einstieg in die Finanzierungsthematik das Buch “Dealterms.VC”

18. Woher bezieht ihr eure Nachrichten? (Newsletter, Zeitschrift, Podcast, etc.)

Wissensdurst muss man als VC im Blut haben. Wir beziehen Nachrichten aus Newslettern, Veranstaltungen, Online-Portalen, Podcasts, Webinaren und Fachzeitschriften wie das ”VC Magazin”. Zudem sind persönliche Netzwerke sehr wichtig, wir sind in einem People Business!

19. Welche bevorstehenden Veranstaltungen plant Euer Investment-Team zu besuchen?

Wir nehmen an Veranstaltungen wie dem StartSummit, Q Summit und Bits & Pretzels teil. ZusĂ€tzlich sind wir auf Messen und kleineren Events und Pitch Contests im DACH Raum vertreten. Über Anfragen bezĂŒglich unserer Teilnahme an einem spezifischen Event freuen wir uns immer.

20. Was ist das Besondere an Startup Insider? Warum ist Startup Insider so wichtig fĂŒr die Startup-Szene in der DACH Region?

Startup Insider ist wichtig fĂŒr die DACH-Startup-Szene, weil breiter, allgemein wirtschaftsorientierte Portale oft nicht tief genug in neue Trends, Herausforderungen und Marktentwicklungen eintauchen. StartupInsiders Team hat das nötige Hintergrundwissen und gute Kontakte in die Szene!

vinthera: der “fund of funds” – vc talk mit general partner

Innovatives Investieren: Vinthera, ein neu gegrĂŒndeter Hybridfonds, der von Philipp von dem Knesebeck und Thomas Falk ins Leben gerufen wurde, macht genau das möglich. Der Fonds nimmt eine einzigartige Position im Venture-Capital-Bereich ein, indem er sowohl in andere VC-Fonds als auch direkt in Startups investiert. Dieser Ansatz ermöglicht es Vinthera, von der Diversifikation durch Fund-Investments zu profitieren, wĂ€hrend gleichzeitig das direkte Engagement in Startups ein höheres Renditepotenzial bietet.

Philipp erklĂ€rt uns in dieser Podcast-Folge, wie der neue Fonds in der Lage sein wird, direkt und ĂŒber Fondsinvestitionen zu agieren, was eine Kombination von Sicherheit und hohem Renditepotenzial bietet. Besonders interessiert ist Vinthera an Sektoren wie B2B, Cybersicherheit, dezentrale Netzwerke und personalisierte Gesundheitstechnologien.

 

Weitere Themen 

  • Markteinblick und Herausforderungen: Diskussion ĂŒber die aktuellen Herausforderungen beim Fondsaufbau und die Bedeutung des Timings in einem sich erholenden Markt.
  • Sektoreninteresse: Vinthera fokussiert sich auf Bereiche wie B2B, Cybersicherheit, dezentrale Netzwerke und personalisierte Gesundheitstechnologien.
  • Strategie und Vorteile: Der Fonds nutzt Informations-, Zeit- und Zugangsvorteile durch bestehende Netzwerke und Partnerschaften, um in Startups und andere Fonds zu investieren.
  • Netzwerkbildung: Die Bedeutung langjĂ€hriger Beziehungen und Netzwerke, insbesondere in den USA, wird hervorgehoben.
  • Investitionsphilosophie: Diskussion ĂŒber die Auswahlkriterien und Investitionsstrategie, die darauf abzielt, durch eine ausgewogene Mischung von Sicherheit und aggressiveren Investitionen Renditen zu maximieren.
  • ZukunftsplĂ€ne: Kurzfristige Ziele des Fonds, einschließlich der finalen Schritte zur Kapitalbeschaffung und offiziellen Lancierung.

 

Unser heutiger Gast

Mit AbschlĂŒssen in Wirtschafts- und Finanzwissenschaften war Philipp von dem Knesebeck fast ein Jahrzehnt lang im Bereich Leveraged Finance in London und Hongkong tĂ€tig.  Danach wechselte Philipp 2011 ins Venture-Investment, zunĂ€chst ĂŒber K5 Family Office, dann ĂŒber Blue Future Partners (BFP), einen Dachfonds, den er 2015 mitgrĂŒndete. Als Chief Investment Officer von BFP investierte Philipp in ĂŒber 50 VC-Fonds in drei DachfondsjahrgĂ€ngen und baute dabei ein umfangreiches Netzwerk und profunde Expertise auf.  Philipp war als Vorstandsmitglied mehrerer Start-ups aktiv, saß in den LP-BeirĂ€ten zahlreicher Fonds und ist ein hĂ€ufiger 

LinkedIn: https://de.linkedin.com/in/philippvdk 

 

Über Vinthera

Vinthera fĂŒhrt ein neues Investment Playbook ein. Unsere hybride Strategie kombiniert VC-Fonds-Investitionen mit direkten VC-Investitionen mit dem Ziel höherer finanzieller ErtrĂ€ge bei ausgewogenem Risiko. Dieser Ansatz ist so konzipiert, dass er im Vergleich zu traditionellen Dachfonds schnellere KapitalertrĂ€ge bringt.

Website: https://www.vinthera.com

—–

Du bist nur an spezifischen Formaten des Podcasts interessiert? Kein Problem! Dann abonniere hier die einzelnen FormatkanÀle: Startup News, Investments & Exits, Startup Spotlight 

 

Über Startup Insider: 

Startup Insider ist fest entschlossen, das fĂŒhrende Informationsmedium der deutschsprachigen Startup-Szene zu werden. Mit unseren MedienkanĂ€len – Podcast, Newsletter, Plattform – wollen wir nicht nur informieren, sondern auch inspirieren und Startups auf ihrem Weg zum Erfolg unterstĂŒtzen.

Die Startup Insider Plattform: 

Das Ziel der Plattform ist es, Dreh- und Angelpunkt fĂŒr die deutschsprachige Startup-Welt zu werden. Von einer umfassenden Datenbank mit detaillierten Profilen von Startups, Investoren und BranchenfĂŒhrern bis hin zu einem Eventkalender, Jobbörse, Podcast-Archiv und mehr. Hier findest Du alles zum Thema Startups.

Erstelle hier Dein öffentliches Startup-Profil auf der Plattform.

Erstelle hier Dein öffentliches Investoren-Profil auf der Plattform.

Lade hier Deine Pressemitteilung auf der Plattform hoch.

Weitere Links: 

Deine Zielgruppen sind Startups, Scale-Ups, Investoren sowie Startup- und Tech-Enthusiasten? Dann lade Dir hier unsere Preislisten fĂŒr potenzielle Werbemöglichkeiten mit Startup Insider herunter.

Wenn Du nichts Wichtiges aus der Startup-Welt verpassen möchtest, dann melde Dich hier fĂŒr unseren tĂ€glichen Newsletter mit ĂŒber 20.000 Abonnenten an.

Du möchtest ĂŒber spezifische Themen wie Startup-Investments, Blockchain und FinTech auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere hier unsere themenspezifischen Newsletter.

Du bist ein Startup auf der Suche nach Investoren oder ein Investor auf der Suche nach Startups? Dann schau Dir hier unseren Matchmaking-Newsletter “Angels meet Startups” an.

Alle Infos zu ausgewÀhlten Werbepartnern findest du hier.

 

P.S.: Wenn Du nichts verpassen willst, was bei Startup Insider passiert, folge uns auf LinkedIn!

investor und fondsgrunder nico rosberg (#689)

Shownotes

Mit Rosberg Ventures legt Ex-Rennfahrer Nico Rosberg einen 75-Milllionen-Euro-Dachfonds auf. Das Geld fließt in VC-Firmen wie Andreessen Horowitz, Kleiner Perkins & Co. Außerdem: Bei welcher Gelegenheit ihn Elon Musk zum Flug auf den Mars eingeladen hat. Ob er sich eine RĂŒckkehr in ein Formel-1-Cockpit vorstellen könnte? Welche Eigenschaft er bei Michael Schumacher an dessen Karriereende vermisst hat.

In eigener Sache: Zum OMR Podcast gibt es einen Whatsapp-Newsletter. Melde dich HIER an.

Die Themen des OMR Podcasts mit Nico Rosberg:
(00:00:00) Weg zum Startup-Investor und frĂŒhe Investments
(00:07:36) seine Rolle als Investor bei “Die Höhle der Löwen”
(00:13:52) Social Media und das Comeback der Formel 1
(00:17:00) “Drive to Survive” und die aktuelle Formel-1-Saison
(00:22:25) seine Zusammenarbeit mit Paul Ripke
(00:24:42) “Greentech Festival” und Begeisterung fĂŒr Innovation
(00:28:39) Aufbau seines eigenen VC-Fonds Rosberg Ventures
(00:46:52) andere Sportler im Investment-Business
(00:50:38) Blick auf Deutschlands wirtschaftliche Situation
(00:54:04) das erste Zusammentreffen mit Elon Musk
(00:57:06) Sektoren, in die er nicht investieren wĂŒrde
(00:59:19) Venture Capital vs. Private Equity
(01:07:43) sein Leben in Monaco
(01:11:42) ob er noch in der Lage wÀre ein Formel-1-Rennen zu fahren
(01:14:15) wie er Michael Schuhmacher erlebt hat

Alle Infos zu ausgewÀhlten Werbepartnern findest du hier.

#345 google braucht werbeinventar | bytedance profit sprung

Wieso kam Pips Newsletter schon Sonntag? Wieso sollte man M&A Berater beauftragen? Was steckt hinter Googles Adsense Intent Ads?

 

Werbung: Probiere Notion jetzt unter notion.com/dg kostenlos aus und beginne, deine Ideen in die Tat umzusetzen.

 

Philipp Glöckler und Philipp Klöckner sprechen heute ĂŒber:

00:00:00 Intro

00:19:00 Nico Rosberg wird VC

00:44:20 Msft Abu Dhabi AI Investment

01:06:00 Kreditkarten Schulden

01:09:45 ByteDance

 

Shownotes:

Nico Rosberg: LinkedIn

Tesla Layoffs: FT

Apple slowdown: Bloomberg

Msft AI Investment: FT

Meta VR education

Credit Card Delinquency: Bloomberg

ByteDance Profit Jump: SCMP

Google kauft Inventar: X

 

📧 Abonniere jetzt den DoppelgĂ€nger Newsletter auf doppelgaenger.io/news und erhalte jeden Montag die relevanten News der Woche 📧

👋 Aktuelle Werbepartner des DoppelgĂ€nger Tech Talk Podcasts, unser Sheet und der Disclaimer 👋

checkpoint crypto #4: bitcoin-halving, ethereum-upgrades & i

Trendwende und technologische Fortschritte: In der neuesten Folge von Checkpoint Crypto beleuchten die Expertin Kerstin Eismann und der Experte Daniel Höpfner eine Vielzahl bedeutender Entwicklungen des letzten Monats in der Crypto-Welt. Sie diskutieren das anstehende Bitcoin-Halving, das im April 2024 erwartet wird und die Belohnungen fĂŒr Miner halbiert, was potenziell große Auswirkungen auf den Markt haben könnte. Ein weiteres Kernthema ist das institutionelle Engagement, bei dem namhafte Finanzinstitute wie BlackRock verstĂ€rkt in Bitcoin-ETFs investieren, was das zunehmende Vertrauen in KryptowĂ€hrungen als Anlageklasse zeigt. Ebenfalls thematisiert werden die neuen Spieler am Stablecoin Markt, Ripple und ETHENA, die eine immer grĂ¶ĂŸere Rolle im Krypto-Finanzmarkt einnehmen, der Main-Net Launch von Eigenlayer sowie die  bullischen Impulse von VCs wie Paradigm und Galaxy Digital, die große neue Crypto Funds auflegen möchten.

Über unsere Expertinnen und Experten:

Kee, eine echte Krypto-OG, die ihre Bitcoin-Reise 2013 bei der Fidor Bank startete und spÀter in Web-3-Unternehmen wie Polkadot investierte. Sie ist derzeit als Venture Partner bei HV Capital aktiv und fördert die Blockchain-Community in Berlin durch Berchain.

Daniel Höpfner, ein erfahrener Unternehmer und Investor, ist GrĂŒnder & Managing Partner von b10, einem Berliner Early Stage VC. Er hat eine erfolgreiche Karriere hinter sich, von der GrĂŒndung von PressMatrix bis hin zu leitenden Positionen in VC-finanzierten und börsennotierten Unternehmen, und bringt seine Leidenschaft fĂŒr Innovation und strategische Entwicklung ein.

—–

Du bist nur an spezifischen Formaten des Podcasts interessiert? Kein Problem! Dann abonniere hier die einzelnen FormatkanÀle: Startup News, Investments & Exits, Startup Spotlight 

Über Startup Insider: 

Startup Insider ist fest entschlossen, das fĂŒhrende Informationsmedium der deutschsprachigen Startup-Szene zu werden. Mit unseren MedienkanĂ€len – Podcast, Newsletter, Plattform – wollen wir nicht nur informieren, sondern auch inspirieren und Startups auf ihrem Weg zum Erfolg unterstĂŒtzen.

Die Startup Insider Plattform: 

Das Ziel der Plattform ist es, Dreh- und Angelpunkt fĂŒr die deutschsprachige Startup-Welt zu werden. Von einer umfassenden Datenbank mit detaillierten Profilen von Startups, Investoren und BranchenfĂŒhrern bis hin zu einem Eventkalender, Jobbörse, Podcast-Archiv und mehr. Hier findest Du alles zum Thema Startups.

Erstelle hier Dein öffentliches Startup-Profil auf der Plattform.

Erstelle hier Dein öffentliches Investoren-Profil auf der Plattform.

Lade hier Deine Pressemitteilung auf der Plattform hoch.

Weitere Links: 

Deine Zielgruppen sind Startups, Scale-Ups, Investoren sowie Startup- und Tech-Enthusiasten? Dann lade Dir hier unsere Preislisten fĂŒr potenzielle Werbemöglichkeiten mit Startup Insider herunter.

Wenn Du nichts Wichtiges aus der Startup-Welt verpassen möchtest, dann melde Dich hier fĂŒr unseren tĂ€glichen Newsletter mit ĂŒber 20.000 Abonnenten an.

Du möchtest ĂŒber spezifische Themen wie Startup-Investments, Blockchain und FinTech auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere hier unsere themenspezifischen Newsletter.

Du bist ein Startup auf der Suche nach Investoren oder ein Investor auf der Suche nach Startups? Dann schau Dir hier unseren Matchmaking-Newsletter “Angels meet Startups” an.

Alle Infos zu ausgewÀhlten Werbepartnern findest du hier.

P.S.: Wenn Du nichts verpassen willst, was bei Startup Insider passiert, folge uns auf LinkedIn!