e#37 stefan muller, coo von enerparc “wir glauben an 1.000 g

Shownotes

In der heutigen Folge begrĂŒĂŸen wir Stefan MĂŒller von ENERPARC, einem global fĂŒhrenden Spezialisten im Bereich des Baus und Betriebs von Solarparks. Unser GesprĂ€ch kreist um den fortschreitenden Ausbau erneuerbarer Energien, das innovative GeschĂ€ftsmodell von ENERPARC sowie aktuelle Trends und Entwicklungen auf dem Solarenergiemarkt. Stefan gewĂ€hrt uns tiefe Einblicke in die strategische Ausrichtung des Unternehmens und die Dynamiken des sich rasch wandelnden Marktes. Wir erörtern die Herausforderungen im Bereich des Netzausbaus, die signifikante Rolle von Kostenreduktionen bei Solarmodulen und wie ENERPARC agil auf Marktschwankungen reagiert. Zudem beleuchten wir den Arbeitsalltag innerhalb des Unternehmens und die KomplexitĂ€t der Planung und Umsetzung von Großprojekten, wĂ€hrend wir auch einen Ausblick auf die Zukunft der Solarbranche und potenzielle Entwicklungen geben.

Ein zentraler Diskussionspunkt ist die Kooperation mit politischen Körperschaften und Institutionen, einschließlich des Bundesministeriums. Politische Rahmenbedingungen haben einen unmittelbaren Einfluss auf die GeschĂ€ftsaktivitĂ€ten, insbesondere im Hinblick auf Genehmigungsverfahren und Finanzierungsmöglichkeiten. ENERPARC verfolgt dabei einen Ansatz, der auf Innovation und fortschrittlichen Technologien beruht, um im Wettbewerb bestehen zu können. Die Investition in spezialisierte Firmen und in die Weiterentwicklung von Batterietechnologien bildet einen Eckpfeiler der Expansionsstrategie des Unternehmens. Wir sprechen ĂŒber die Effizienzsteigerung bei Solarmodulen und die strategische Notwendigkeit, die AbhĂ€ngigkeit von chinesischen Lieferketten zu reduzieren.

Ein weiteres wichtiges Thema ist die Integration von Wasserstofftechnologien, die besonders fĂŒr Großunternehmen von Bedeutung ist. Wir diskutieren die Herausforderungen und Chancen in der Regulierung von erneuerbaren Energien, insbesondere vor dem Hintergrund eines Überschusses an erzeugter Energie aus Wind und Sonne. Die Entwicklungen auf den internationalen MĂ€rkten fĂŒr erneuerbare Energien und die Bedeutung regulatorischer Anreize zur Förderung dieser Technologien werden ebenfalls thematisiert.

DarĂŒber hinaus gehen wir auf die Herausforderungen im Transformationsfonds ein und erörtern innovative AnsĂ€tze, die keine zusĂ€tzlichen Kosten verursachen. Themen wie Genehmigungsprozesse, die Pflicht zur Duldung von Baumaßnahmen und die Notwendigkeit einer erhöhten Netztransparenz stehen zur Debatte. Die Situation der Solarenergie in Indien wird als Beispiel fĂŒr positive Entwicklungen angefĂŒhrt.

ENERPARC: https://www.enerparc.de/
OMR Podcast: https://omr.com/de/daily/enerparc-solar-stefan-mueller-omr-podcast

Alexander Graf:
https://www.linkedin.com/in/alexandergraf/
https://twitter.com/supergraf

Ilan Momber
https://www.linkedin.com/in/imomber/

#467: sustainable housing: finanzierung der privaten energie

mit Kevin KrĂŒger (TLGG), Heike Löffler (LichtBlick SE), Lisa Frieg (Interhyp Company), Dr. Wolfgang GrĂŒndinger (Enpal) und Dr. Mario Thaten (Bausparkasse SchwĂ€bisch Hall)

In der heutigen Zeit, in der die Notwendigkeit der Energiewende immer drĂ€ngender wird, stellt sich die Frage: Wer kann sich die nötigen Investitionen in Solaranlagen, WĂ€rmepumpen und Wallboxen eigentlich leisten? Diese SchlĂŒsseltechnologien fĂŒr eine dezentrale Energieversorgung sind essentiell, um den CO2-Ausstoß zu reduzieren und langfristig Energiekosten zu senken. Doch die Anschaffungskosten sind hoch und nicht fĂŒr jeden Haushalt ohne weiteres zu stemmen.

Die Masterclass auf unserem Fintech Triple, moderiert von Kevin KrĂŒger (TLGG), griff genau diese Thematik auf und ist heute fĂŒr euch im Podcast nachzuhören. Mit Expert:innen wie Heike Löffler (LichtBlick SE), Lisa Frieg (Interhyp Company), Dr. Wolfgang GrĂŒndinger (Enpal) und Dr. Mario Thaten (Bausparkasse SchwĂ€bisch Hall) wurde diskutiert, wie die Finanzierung dieser Neuerungen gestaltet werden kann und welche Rolle Banken und FinTechs in der Übernahme einer stĂ€rkeren Rolle in der Energiewende spielen.

Dieses Panel bietet wertvolle Einblicke und LösungsansĂ€tze fĂŒr alle, die an der Schnittstelle von Nachhaltigkeit, Finanzierung und Technologie arbeiten oder daran interessiert sind. Wir laden Dich herzlich ein, dir die Diskussion anzuhören und dich von den Ideen und Visionen unserer Expert:innen inspirieren zu lassen.

k#513 philipp schroder: ceo & grunder von 1komma5 #energiez

Shownotes

Alex und Ilan sind diesmal zu Gast bei 1komma5° im Hamburger Show Room und sprechen mit dem GrĂŒnder und CEO Philipp Schröder. Er erzĂ€hlt uns, wie genau 1komma5° Lösungen fĂŒr CO2-NeutralitĂ€t im Eigenheim anbietet: Solaranlagen, Stromspeicher und Ladeinfrastruktur.

Das Unternehmen arbeitet an drei Stufen im Bereich des IoT-Setups: dem Erwerb von Handwerksbetrieben, um in der Region Fuß zu fassen, der Optimierung dieser Betriebe und der Implementierung ihrer Produkt / Software und schließlich dem Aufbau eines eigenen IoT-Setups, das aus Smart Metern, Energiemanagement und Schnittstellenzugriff auf Systeme besteht.

In dieser ausfĂŒhrlichen Folge bekommen sowohl die eingefleischten ENERGIEZONE Fans als auch neue Zuhörer:innen was das Herz begehrt technische Details zu Heimsystemen, Analysen zum GeschĂ€ftsmodell eines aufsteigenden Unternehmens mit Strahlkraft und Hintergrundinfos aus der Energiebranche.

Webseite: https://www.energiezone.org
Community: https://forum.energiezone.org/
Feedback: team@energiezone.org
Alexander Graf: https://www.linkedin.com/in/alexandergraf/
Ilan Momber: https://www.linkedin.com/in/imomber/

klimaneutrale energie als mission – mit sophia rodiger von 1

Shownotes

Nur von Wind- und Sonnenenergie leben? So sieht es in einer perfekten Welt fĂŒr CMO Sophia Rödiger und ihr Team von 1KOMMA5° aus. Als Technologieplattform und Marktplatz fĂŒr klimaneutrale Energielösungen haben sie es sich zum Ziel gemacht, mithilfe von innovativen Produkten sauberen und gĂŒnstigen Strom bereitzustellen und somit langfristig einen positiven Impact auf die KlimaerwĂ€rmung zu leisten.

In Folge #238 eures Digitalisierungspodcasts von Vodafone Business verrĂ€t Sophia Host Christoph Burseg, warum AufklĂ€rung ein grundlegender Baustein fĂŒr ihre Arbeit ist, wie sich ihr aktueller Marketingmix gestaltet und warum die Ansprache junger Menschen via TikTok so wertvoll ist. Außerdem sprechen die beiden ĂŒber Nahbarkeit, Transparenz und darĂŒber, welche Themen dieses Jahr besonders in ihrem Fokus liegen.

Sophia Rödiger auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/sophiaroediger/

Link zu 1KOMMA5°: https://1komma5grad.com/de

Christoph auf LinkedIn: www.linkedin.com/in/christophburseg

Kontaktiere uns ĂŒber Instagram: www.instagram.com/vodafonebusinessde/