k#523 “der beste zeitpunkt zum kauf ist jetzt!” jan-hendrik

Shownotes

In der Folge “Deutschland Vision” mit Florian Heinemann, haben wir festgestellt, dass die hohen Baukosten einen großen Teil zur Wohungsknappheit in Deutschland beitragen. Damit wird es immer schwerer fĂŒr junge Familien, Migranten, Studenten, normale Jobinhaber in den attraktiven StĂ€dten zu wohnen. Aber muss das so sein? Diese Frage habe ich einem der grĂ¶ĂŸten Bauunternehmer in Europa gestellt: Jan-Hendrik Goldbeck. Er war vor 1,5 Jahren schon mal im Kassenzone Podcast zu Gast und hat mir erklĂ€rt, dass Bauen gar nicht mehr so teuer ist, wie es uns immer wieder beschrieben wird.

Partner der Folge: Erforsche die Zukunft des HR-Managements mit der Studie „HR Trends – die Zukunft der Personalarbeit“ von Sage. Jetzt kostenfrei erhĂ€ltlich unter https://www.sage.de/hr. Entdecke die wichtigsten Insights und Trends fĂŒr HR-Verantwortliche und FĂŒhrungskrĂ€fte.

Community: https://kassenzone.de/discord
Feedback zum Podcast? Mail an alex@kassenzone.de
Disclaimer: https://www.kassenzone.de/disclaimer/

Kassenzone” wird vermarktet von Podstars by OMR. Du möchtest in “Kassenzone” werben? Dann hier entlang.

Alexander Graf:
https://www.linkedin.com/in/alexandergraf/
https://twitter.com/supergraf

Youtube: https://www.youtube.com/c/KassenzoneDe/
Blog: https://www.kassenzone.de/
E-Commerce Buch: https://www.amazon.de/gp/product/3866413076/

effizientes energiemanagement: tado im smart home sektor –

Revolution in den eigenen vier WĂ€nden? tado° stellt die traditionellen Konzepte des Energiemanagements infrage. In einer Welt, die sich zunehmend auf Nachhaltigkeit und Energieeffizienz konzentriert, nimmt tado° eine neue Rolle im Smart Home Sektor ein. Mit einer Kombination aus innovativer Technik und Nutzerzentrierung denkt das Unternehmen das Energiemanagement neu. Im GesprĂ€ch mit Dr. Philip Beckmann, CEO von tado°, wird geklĂ€rt, wie tado° es schafft, Komfort im Heim zu maximieren und gleichzeitig den Energieverbrauch der Heizung zu minimieren. Dabei wird beleuchtet, wie tado°’s Lösungen nicht nur den Alltag der Nutzer verbessern möchten, sondern auch einen positiven Einfluss auf die Umwelt haben.

 

Weitere Themen 

  • Wie hat sich tado° vom Startup zum MarktfĂŒhrer entwickelt?
  • Was macht tado°-Produkte einzigartig?
  • Welchen Einfluss haben Investoren auf tado°?
  • Auf welche MĂ€rkte und Kundengruppen fokussiert sich tado°?
  • Wie plant tado° seine globale Expansion?
  • Welche Herausforderungen gibt es fĂŒr tado° im Smart Home Bereich?
  • Wie fördert tado° Nachhaltigkeit im Wohnbereich?

 

Unser heutiger Gast

Dr. Philip Beckmann ist seit August 2023 CEO von tado°. Davor war er als Teil der GeschĂ€ftsfĂŒhrung der E.ON Energie Deutschland GmbH zuletzt fĂŒr das UnternehmenskundengeschĂ€ft und den Energiehandel verantwortlich. Seine Laufbahn bei E.ON startete er im Jahr 2011 als Mitglied der GeschĂ€ftsleitung der E.ON Inhouse Consulting GmbH. 2014 wechselte er in die Vertriebsorganisation der E.ON Energie Deutschland GmbH, in der er zuletzt als Senior Vice President Sales fĂŒr die Privatkundenakquise und die Kundenbindung verantwortlich war und in dieser Zeit erfolgreich die Kundenbasis ausbauen konnte. Seine berufliche Karriere startete Philip Beckmann im Jahr 2000 als Berater bei der Boston Consulting Group; dort hat er ĂŒber 11 Jahre Energieunternehmen in ganz Europa beraten. Nebenbei promovierte der Diplom-Volkswirt und MBA an der UniversitĂ€t Dortmund in Betriebswirtschaft.

LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/dr-philip-beckmann/

 

Über tado°

tado° ist der europĂ€ische MarktfĂŒhrer fĂŒr intelligentes Raumklima-Management und Anbieter von Lösungen fĂŒr das Energiemanagement in WohngebĂ€uden. Als einzige herstellerĂŒbergreifende Plattform sind tado°s Smarte Thermostate und Services mit jeder Art von Heizung oder KĂŒhlsystem kompatibel. Kunden profitieren von energiesparenden Technologien wie Abwesenheits-Erkennung oder der Fenster-Offen-Erkennung und dynamischen Tarifen. tado° wurde 2011 gegrĂŒndet und hat seinen Firmenstandort in MĂŒnchen. Mit 200 Mitarbeitern revolutioniert tado° die Art, wie Energie zuhause verwendet wird, fĂŒr mehr Komfort, Effizienz und im Einklang mit der Natur. 

Website: tado.de

 

Über Startup Insider

Startup Insider ist das Branchenportal fĂŒr die Startup-Szene im DACH-Raum. Hier findest du Nachrichten aus allen Regionen und Industrien sowie eine Übersicht der wichtigsten Akteure und Events der deutschsprachigen Startup-Welt.

Werde Teil unserer Community und das erwartet dich:

✅ Besuche unsere einzigartige Plattform mit allen Informationen, Akteuren und Unternehmen der deutschen Startup-Szene. 

✅ Abonniere unseren tĂ€glichen Startup-Newsletter mit ĂŒber 25.000 begeisterten Abonnenten: Hier findest Du eine Übersicht.

✅ Unser großes Jobboard mit ĂŒber 5.000 aktuellen Job-Openings

✅ Fragen/Anmerkungen an die Redaktion? Sende eine E-Mail an redaktion@startup-insider.com

✅ Download Mediadaten und Preislisten fĂŒr Startup Insider hier. !

✅ Alle Infos zu ausgewĂ€hlten Werbepartnern findest du hier.

✅ Lege noch heute Dein kostenloses Profil auf unserer großen Startup-Plattform an. Hier geht es zur Anmeldung.
→ Lust auf mehr Podcast? Hier findest du unser Verzeichnis mit den top 100 internationalen Startups- und Tech-Podcasts đŸŽ€

Hier geht’s zu unserem Startup Spotlight Kanal.

ecoworks sammelt 40 mio. euro fur klimaneutrale sanierungslo

In der Mittagsfolge sprechen wir heute mit Emanuel Heisenberg, CEO und Founder von Ecoworks, ĂŒber die erfolgreich abgeschlossene Series-A-Finanzierungsrunde in Höhe von 40 Millionen Euro.

Ecoworks bietet klimaneutrale und modular aufgebaute Sanierungslösungen fĂŒr die Wohnungswirtschaft an. Das Unternehmen nutzt KI-gestĂŒtzte digitale Planung, konstruiert und installiert Fassaden- und Dachelemente, um MehrfamilienhĂ€user innerhalb weniger Wochen auf einen Netto-Null-Standard zu sanieren. Die Lösungen reduzieren den Aufwand auf der Baustelle auf ein Minimum, sodass Sanierungen seriell und in kĂŒrzester Zeit umgesetzt werden können. Ecoworks wurde im Jahr 2018 von Emanuel Heisenberg und Kristofer Fichtner in Berlin gegrĂŒndet. Die Technologie wurde vollstĂ€ndig in Deutschland entwickelt. Diese wird derzeit mit mehreren Projekten in den Massenmarkt gebracht. Rund 50 % der 315 Millionen Wohneinheiten in Europa haben eine Energieeffizienzklasse von E oder schlechter. WohngebĂ€ude mit schlechter Energieeffizienz werden durch hohe Energiepreise und eine strengere globale Regulierung der Emissionen von GebĂ€uden besonders belastet. Das Startup hat sich zum Ziel gesetzt, die Treibhausgasemissionen bis 2045 um mehr als 1 Gigatonne CO2 zu reduzieren.

Ecoworks hat nun in einer Series A 40 Millionen Euro unter der FĂŒhrung von World Fund eingesammelt. World Fund ist ein europĂ€ischer Klima-VC-Fonds, der in Klimatechnologien in den wichtigsten Emissionssektoren investiert. Zu den weiteren Kapitalgebern zĂ€hlen Haniel, Kompas VC und ISAI. Die Finanzierungsrunde war fast dreifach ĂŒberzeichnet. Das frische Kapital soll fĂŒr die Weiterentwicklung der Technologie eingesetzt werden, um das Ziel zu verfolgen, TechnologiefĂŒhrer im GebĂ€udesektor zu werden.

🚀🌟 Hochladen, sichtbar werden, Erfolg haben! Lade jetzt Dein Startup auf unserer Plattform hoch und erreiche wichtige Investoren sowie potenzielle Talente. Leg jetzt los: https://www.startup-insider.com/login